Werbung

Chrome App für iOS-Updates zum Deaktivieren der Tastatur von Drittanbietern

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Chrome App für iOS-Updates zum Deaktivieren der Tastatur von Drittanbietern

Google hat das neue Update der Chrome-Browser-App für iOS veröffentlicht. Das Release-Update bezieht sich auf das Absturzproblem der Chrome-App für iOS, wenn der Benutzer die Tastatur eines Drittanbieters verwendet. Dieser Fehler war nicht mit der Chrome-App selbst verbunden, wurde jedoch von iOS 9 verursacht. Derzeit deaktiviert Google die Tastatur eines Drittanbieters in der Chrome-App für iOS. Es scheint eine vorübergehende Lösung zu sein und wird wieder normal, nachdem Apple den Fehler unter iOS 9 behoben hat.

Chrome App für iOS-Updates zum Deaktivieren der Tastatur von Drittanbietern

Derzeit können Sie mit dem Update auf die Version Chrome 46.0.2490.85 für iOS beginnen. Was gibt's Neues?

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Omnibox-Abfragen nicht richtig angezeigt wurden
  • Tastaturen von Drittanbietern wurden aufgrund von Abstürzen aufgrund eines Fehlers in iOS 9 deaktiviert

Apple hat seit iOS 8 damit begonnen, Tastaturen für Drittanbieter unter iOS zuzulassen. Bisher ist die Chrome-Browser-App wahrscheinlich die einzige Anwendung, bei der dieses Problem auftritt. Die Chrome-Browser-App und die anderen Browser für iOS verwenden dieselbe Browser-Engine namens Webkit. Aber warum tritt dieses Problem nur im Chrome-Browser auf? Wir können die genaue Antwort noch nicht finden.

Quelle

Die anderen Neuigkeiten: Pandora kauft Rdio Music Technology für 75 Millionen US-Dollar

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung