Vor- und Nachteile von Chromebooks

By Technobezz-Mitarbeiter
X

Wenn Sie den Kauf eines neuen Laptops in Betracht gezogen haben, sind Sie möglicherweise zwischen einem Chromebook und einem anderen Windows hin und her gerissen  

Wenn Sie erwägen, einen neuen Laptop zu kaufen, sind Sie möglicherweise zwischen einem Chromebook und einem anderen Windows- oder Mac-Computer hin- und hergerissen. Chromebooks sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden, da sie erschwinglich, leicht und ideal für Menschen sind, die die meiste Zeit online verbringen.

Wenn Sie versuchen, sich zwischen einem Chromebook oder einem anderen Laptop zu entscheiden, hilft Ihnen dieser Artikel zu verstehen, was sie voneinander unterscheidet, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können.

Bei Chromebooks sind einige Vor- und Nachteile zu berücksichtigen. Auf der positiven Seite sind sie sehr erschwinglich, leicht, tragbar und haben eine lange Akkulaufzeit. Auf der anderen Seite sind sie nicht so leistungsfähig wie einige andere Arten von Laptops, sie haben normalerweise nicht viel Speicherplatz und können schwieriger offline zu verwenden sein.

Was ist ein Chromebook?


Ein Chromebook ist ein Laptop, auf dem Googles Betriebssystem Chrome OS läuft. Sie sind wahrscheinlich mit dem Chrome-Browser von Google vertraut und wissen, wie er alle Ihre Cookies, den Browserverlauf und Ihre Lesezeichen zwischen Ihrem Computer, Telefon und Tablet synchronisiert. Dasselbe gilt für Chromebooks, da sie alle mit der Cloud verbunden sind. 

Chromebooks haben in der Regel eine geringe Rechenleistung und einen kleinen internen Speicher und sind für den Großteil ihrer Funktionalität auf eine Internetverbindung angewiesen. Infolgedessen sind Chromebooks viel billiger als Mac- oder Windows-Laptops. Die jüngsten Fortschritte haben den Preis von Chromebooks jedoch näher an den Preis herkömmlicher Laptops gebracht.

Wie viel kosten Chromebooks?


Der Preis eines Chromebooks hängt von Hersteller und Modell ab. Chromebooks kosten im Allgemeinen zwischen 100 und 1,000 US-Dollar. Die teureren Chromebooks sind in der Regel High-End-Modelle für Studenten.
Die besten Chromebooks unter 300 US-Dollar sind das Acer Chromebook 14 CB3-431, das ASUS Chromebook Flip C434-GHTF und das HP Chromebook 11 G8-DCE.
Die besten Chromebooks unter 500 US-Dollar sind das Google Pixelbook, das Samsung Chromebook Plus V2 und das Acer Chromebook Spin CB-329.

Sollten Sie ein Chromebook kaufen?


Wenn Sie ein begrenztes Budget haben und die meiste Zeit im Internet verbringen, ist ein Chromebook eine praktikable Option. Wenn Sie jedoch viel Offline-Software verwenden müssen oder ein Power-User sind, finden Sie ein Chromebook möglicherweise zu eingeschränkt. Wenn Sie in einem Beruf arbeiten, der spezielle Software erfordert, ist ein Chromebook möglicherweise nichts für Sie. Auch bei Chromebooks gibt es Sicherheitsbedenken.

Im Gegensatz zu herkömmlichen PCs führen Chromebooks kein vollständiges Betriebssystem oder keine Antivirensoftware aus. Stattdessen bietet der Chrome-Browser viele der gleichen Funktionen wie ein vollständiges Betriebssystem, aber die strengen Sicherheitsvorkehrungen von Google stellen sicher, dass er weniger anfällig für Hackerangriffe und Viren ist. Die meisten Chromebooks haben jedoch nicht viel Speicherplatz. Wenn Sie viele Fotos oder Videos speichern müssen, wird Ihnen schnell der Platz ausgehen.

Chromebooks fehlen auch viele der produktivitätssteigernden Funktionen herkömmlicher Laptops. Sie werden nicht viele Chromebooks mit einem Stift oder Touchscreen finden, und Sie können darauf keine herkömmliche Windows- oder Mac-Software ausführen.

Windows vs. Chromebook: Was ist besser?


Chromebooks und Windows-basierte Computer haben unterschiedliche Vor- und Nachteile. Die richtige Lösung für Sie zu finden, hängt von Ihrem Budget, Ihren Bedürfnissen und Ihrem Arbeitstyp ab.

Der größte Vorteil von Chromebooks ist ihr Preis. Während Sie Windows-Laptops ab 200 US-Dollar finden können, kosten Chromebooks oft weniger als 200 US-Dollar. Wenn Sie Student sind oder ein knappes Budget haben, ist ein Chromebook eine praktikable Option.

Der größte Vorteil von Windows-Laptops besteht darin, dass sie jedes Programm wie Photoshop oder Microsoft Office ausführen oder jeden Dateityp verwenden können. Chromebooks sind auf webbasierte Software beschränkt, auf die Sie in Ihrem Browser zugreifen können.

Vorteile beim Kauf eines Chromebooks

  • Sie sind erschwinglich: Chromebooks sind viel günstiger als Windows-Computer. Sie können Chromebooks für weniger als 200 US-Dollar finden, während erstklassige Windows-Laptops mehrere tausend US-Dollar kosten.
  • Sie sind tragbar: Mit einem leichten Gehäuse und einer langen Akkulaufzeit sind Chromebooks großartige Reisebegleiter. Sie können mit einer einzigen Ladung mehr als 12 Stunden laufen, viel mehr als Windows-Laptops.
  • Sie sind sicher: Im Gegensatz zu Windows-Computern sind Chromebooks weniger anfällig für Viren und Hackerangriffe. Dies liegt daran, dass Chrome OS, das Betriebssystem der meisten Chromebooks, über eine integrierte Sandbox verfügt, die Ihre Informationen vom Rest des Computers trennt.
  • Chromebooks sind einfach zu bedienen und erfordern wenig bis gar keine Wartung.

Nachteile beim Kauf eines Chromebooks

  • Sie sind weniger anpassbar: Chromebooks sind so konzipiert, dass sie einfach und benutzerfreundlich sind, was bedeutet, dass Sie bei sehr wenigen von ihnen das Betriebssystem ändern oder neue Software installieren können.
  • Sie haben weniger Speicherplatz: Chromebooks haben weniger internen Speicher als die meisten Windows-Laptops. Wenn Sie viele Fotos oder Videos speichern möchten, wird Ihnen schnell der Speicherplatz auf Ihrem Chromebook ausgehen.
  • Sie führen nicht alle Programme aus: Auf Chromebooks kann nur webbasierte Software ausgeführt werden. Wenn Sie also ein spezielles Programm verwenden müssen, können Sie es nicht auf einem Chromebook verwenden.

Abschließende Worte: Sollten Sie ein Chromebook kaufen?


Wenn Sie ein begrenztes Budget haben und die meiste Zeit im Internet verbringen, ist ein Chromebook eine praktikable Option. Wenn Sie jedoch viel Offline-Software verwenden müssen, finden Sie ein Chromebook möglicherweise zu eingeschränkt.

Chromebooks sind günstiger als Windows-Laptops, haben weniger Speicherplatz und können nicht dieselben Programme ausführen. Sie sind sicher und sehr portabel, aber im Vergleich zu Windows-Computern fehlen viele produktivitätssteigernde Funktionen.

Wenn Sie ein knappes Budget haben und die meiste Zeit online verbringen, ist ein Chromebook eine praktikable Option.

War dieser Artikel hilfreich?

Dies hilft uns, unsere Website zu verbessern.