Chromecast-Quelle wird nicht unterstützt - So beheben Sie das Problem

Geschrieben von Bogdana Zujic

Chromecast-Quelle wird nicht unterstützt - So beheben Sie das Problem

Mit Chromecast können Sie alle Ihre Lieblingsvideos und -inhalte von Ihrem Smartphone oder Laptop und sogar von Ihrem Desktop auf Ihren Fernseher streamen. Auch wenn Ihr Fernseher nicht intelligent ist, können Sie Chromecast verwenden und den Inhalt streamen, wenn Ihr Fernseher über einen HDMI-Eingangsanschluss verfügt. Manchmal wird jedoch möglicherweise eine Nachricht angezeigt, die von der Chromecast-Quelle nicht unterstützt wird. Wir zeigen Ihnen einige Möglichkeiten, dies zu beheben.

Siehe auch: Verwendung von Chromecast auf iPhone oder Mac

Aktivieren Sie die Spiegelung

Wenn Sie versuchen, von Ihrem Chrome-Browser aus zu streamen und die Meldung angezeigt wird, dass die Chromecast-Quelle nicht unterstützt wird, sollten Sie die Spiegelung im Browser aktivieren. So können Sie das machen:

  • Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer und geben Sie ein chrome :/ / flags in der Adressleiste
  • Sie sehen eine lange Liste und finden, was Sie brauchen. Geben Sie Strg + F auf Ihrer Tastatur ein
  • Geben Sie Mirroring in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste
  • Klicken Sie nun auf das Dropdown-Menü neben "Zulassen, dass Sites die Spiegelung einleiten".
  • Wählen Sie "Aktivieren"

Starten Sie Chrome neu.

Aktivieren Sie den Cast Media Router-Anbieter

Eine andere Sache, die Sie in Chrome aktivieren sollten, ist der Cast Media Router-Anbieter. Sie können die gleichen Schritte wie oben ausführen, aber jetzt im Suchfeld Cast Media Router Provider eingeben und auf das Menü rechts klicken. Klicken Sie abschließend auf Aktiviert.

Starten Sie alle Geräte neu

Sie sollten Ihren Chromecast, Ihr Smartphone oder Computer und Ihren Router / Modem neu starten. Schalten Sie zunächst Ihren Fernseher aus und ziehen Sie den Stecker aus Chromecast. Starten Sie nun Ihren Router / Modem und Ihr Smartphone oder Ihren Computer neu (je nachdem, was Sie verwenden).

Ist Chrome auf dem neuesten Stand?

Stellen Sie sicher, dass Sie über die neueste Version des Chrome-Browsers verfügen. Wenn sich in der oberen rechten Ecke des Browsers eine Schaltfläche zum Aktualisieren befindet, klicken Sie darauf. Der Browser wird neu gestartet und die neueste Version wird installiert.

Starten Sie die für das Casting verwendete App neu

Starten Sie nun die App neu, die Sie für das Casting verwenden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die neueste Version der App auf Ihrem Computer oder Smartphone haben.

Wenn Sie ein Android-Gerät verwenden, können Sie den Cache und die Daten der App löschen. Öffnen Sie dazu Einstellungen> Apps, suchen Sie die App und tippen Sie darauf. Tippen Sie auf Speicher und anschließend auf Stopp erzwingen, Cache löschen und Daten löschen. Starten Sie die App erneut.

Werkseitig auf Chromecast zurücksetzen

Wenn die vorherigen Vorschläge nicht funktionierten, sollten Sie Ihr Chromecast-Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Chromecast (1. Generation) - Das Gerät sollte an das Fernsehgerät angeschlossen sein. Halten Sie die Taste auf dem Chromecast gedrückt und halten Sie sie etwa 30 Sekunden lang gedrückt oder bis das rote Licht blinkt. Irgendwann blinkt stattdessen weißes Licht und der Bildschirm des Fernsehgeräts ist leer. Lass den Knopf los. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, richten Sie Ihren Chromecast als neues Gerät ein.

Chromecast (2. Generation) und Chromecast Ultra - Das Gerät sollte an das Fernsehgerät angeschlossen sein. Halten Sie die Taste auf dem Chromecast gedrückt und halten Sie sie gedrückt, bis das orangefarbene Licht blinkt. Wenn Sie weißes Licht sehen, lassen Sie die Taste los. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, richten Sie Ihren Chromecast als neues Gerät ein.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.