Häufige Fitbit-Probleme und ihre Korrekturen

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Fitbit ist ein sehr nützlicher Fitness-Tracker, mit dem Sie die Schlafqualität, die Herzfrequenz, den Kalorienverbrauch usw. verfolgen können. So können Sie problemlos ein Fitnessziel erreichen. Aber genau wie bei anderen Geräten kann es bei diesem Gerät zu Problemen kommen. Wir haben hier die häufigsten Fitbit-Probleme und deren Korrekturen aufgelistet. Wenn Sie also bereits einen gekauft haben oder planen, einen zu haben, hilft Ihnen dieser Artikel sehr.

Siehe auch: So beheben Sie Probleme beim Aufladen von Fitbit

8 Häufige Fitbit-Probleme und ihre Korrekturen

Problem 1: Fitbit-Probleme beim Synchronisieren

Damit der Fitness-Tracker für Sie funktioniert, muss er mit synchronisiert werden Android Smartphone und diese Synchronisierung erfolgt über Bluetooth. Einige Benutzer, die dieses Gerät bereits verwenden, haben sich jedoch über dieses Problem mit der Synchronisierung des Fitbit-Problems beschwert. Hier sind die möglichen Korrekturen dafür.

Mögliche Korrekturen:

  • Damit alles funktioniert, sollte auf dem Android-Gerät die Fitbit-App installiert sein. Stellen Sie also sicher, dass das Android-Gerät dies hat.
  • Die nächste Aufgabe besteht darin, zu überprüfen, ob die Bluetooth ist auf dem Smartphone aktiviert. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie versuchen, eine Verbindung zu nur einem Bluetooth-fähigen Gerät herzustellen.
  • Schalten Sie das Bluetooth einmal aus und dann wieder ein, um zu überprüfen, ob das Problem jetzt behoben ist.
  • Starten Sie das Android-Gerät neu, das Sie für die Synchronisierung verwenden.
  • Der Fitbit App enthält eine Option 'Immer verbunden'. Überprüfen Sie, ob diese Option aktiviert ist, indem Sie zu Fitbit-App> Konto> Tracker auswählen und dann nach unten scrollen, um die Option "Immer verbunden" zu aktivieren.

Häufige Fitbit-Probleme und ihre Korrekturen

  • Es gibt noch eine Option "Ganztägige Synchronisierung". Stellen Sie sicher, dass diese Option nach demselben Verfahren aktiviert ist.
  • Wenn Sie alles versucht haben, aber immer noch dieselben Fitbit-Synchronisierungsprobleme haben, installieren Sie die App auf Ihrem Android-Gerät neu.

Häufige Fitbit-Probleme und ihre Korrekturen

 

Problem 2: Fitbit-Ladungsbandprobleme

Probleme mit dem Fitbit-Ladeband, nicht funktionierende Fitbit-Ladung usw. sind einige der häufigsten Probleme, die von einigen Fitbit-Benutzern gemeldet wurden. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, da dies ein kleines Problem ist und durch Befolgen der hier genannten Tricks behoben werden kann.

Mögliche Korrekturen:

  • Stellen Sie sicher, dass die LED leuchtet, wenn Sie das Band aufladen. Je nach verwendetem Gerät können entweder eine oder mehrere LED-Leuchten vorhanden sein. Wenn die LED-Anzeige jedoch auch nach einigen Minuten des Ladevorgangs nicht aufleuchtet, ist dies ein Hinweis darauf, dass der Akku oder das Band beschädigt sind. Bringen Sie es zur Reparatur zum Techniker.
  • Reinigen Sie anschließend sowohl das Ladegerät als auch das Band ordnungsgemäß, da angesammelter Staub und Schmutz den Ladevorgang behindern können.
  • Starten Sie die Band neu.
  • Versuchen Sie, einen anderen USB-Anschluss zum Laden des Fitbit-Bandes zu verwenden.
  • Stellen Sie sicher, dass die Ladestifte vorhanden sind.
  • Ersetzen Sie zum Schluss das Ladegerät, wenn möglich.

 

Problem 3: Anzeigeproblem

Einige Benutzer haben auch berichtet, dass sie mit dem Anzeigeproblem konfrontiert sind. Demnach funktioniert das Display nicht richtig. Hier sind die möglichen Korrekturen.

Mögliche Korrekturen:

  • Starten Sie zunächst das Fitbit-Band neu, um festzustellen, ob das Anzeigeproblem behoben werden kann.
  • Versuchen Sie anschließend, den Akku zu entfernen, warten Sie einige Sekunden und setzen Sie ihn dann wieder ein, um zu überprüfen, ob das Problem dadurch behoben werden kann.
  • Überprüfen Sie auch den Status der Batterie. Dies kann überprüft werden, indem Sie zum Dashboard der Fitbit-Anwendung gehen und dann auf das Bild des Trackers klicken.
  • Zum Schluss tippen Sie auf Ihren Fitbit Zip, um das Problem zu beheben.

 

Problem 4: Verzögerung / Keine Benachrichtigung vom Android-Gerät

Hier sind die Korrekturen für diese Verzögerung oder keine Benachrichtigung von der Android-Gerät.

Mögliche Korrekturen:

  • Starten Sie zuerst das Android-Gerät neu, während Sie auch das Fitbit-Band neu starten sollten.
  • Stellen Sie anschließend sicher, dass Sie nicht zu weit vom Android-Gerät entfernt sind. Android und Fitbit werden über die Bluetooth-Verbindung miteinander synchronisiert. Stellen Sie daher sicher, dass sich das Band innerhalb des Bereichs befindet, um eine Benachrichtigung vom Android-Gerät zu erhalten.
  • Schalten Sie das Bluetooth aus und wieder ein.
  • Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie versuchen, eine Verbindung zu nur einem Bluetooth-fähigen Gerät herzustellen, damit alles problemlos funktioniert.
  • Gehen Sie zur Einstellungsoption in Ihrem Handy, um zu überprüfen, ob Sie den Modus "Nicht stören" ohnehin nicht aktiviert haben, da dadurch die Benachrichtigung deaktiviert wird.
  • Starten Sie die Fitbit-App auf dem Smartphone und gehen Sie zu Konto> Tracker auswählen> Anruf- und Textbenachrichtigung. Überprüfen Sie dann, ob das Widget zum Aktivieren der Benachrichtigung aktiviert ist. Wenn nicht, schalten Sie es ein.

Häufige Fitbit-Probleme und ihre Korrekturen

  • Wenn Sie alle genannten Schritte ausgeführt haben, aber immer noch den gleichen Zustand haben, deinstallieren Sie die Fitbit-App einmal vom Smartphone und installieren Sie sie erneut.

 

Problem 5: Der stille Alarm funktioniert nicht

Zum Glück verfügt das Fitbit-Gerät über einen stillen Alarm, der uns helfen kann, morgens aufzuwachen. Viele Benutzer haben jedoch gemeldet, dass dieser Alarm auf ihrem Gerät nicht funktioniert. Um jedoch nicht in Panik zu geraten, ist dies ein kleiner Fehler wie bei anderen Problemen, der leicht behoben werden kann.

Mögliche Korrekturen:

  • Starten Sie zuerst das Fitbit-Gerät neu und fahren Sie dann mit anderen möglichen Lösungen fort.
  • Stellen Sie als Nächstes sicher, dass der stille Alarm am Tracker eingestellt ist. Um dies zu überprüfen, öffnen Sie die Fitbit-App und gehen Sie zu Konten> Tracker auswählen> Stellen Sie sicher, dass dort der stille Alarm eingestellt ist.

Häufige Fitbit-Probleme und ihre Korrekturen

  • Die nächste Problemumgehung besteht darin, den Vibrationsmotor zu testen. Dies kann getestet werden, indem Sie über den Zeitbildschirm wischen und dann darauf tippen, um die Stoppuhr zu drücken. Drücken Sie auf das Wiedergabesymbol, um den Tracker zu vibrieren. Dieser Vorgang variiert jedoch ein wenig, je nachdem, welches Band Sie verwenden.
  • Zum Schluss deinstallieren Sie die App und installieren sie neu.

 

Problem 6: Problem beim Aktualisieren

Es ist wichtig, die Firmware jedes Gadgets sehr oft zu aktualisieren. Aber wenn Sie dies auf dem Fitbit-Tracker nicht können, was kann dann der nächste Schritt sein?

Mögliche Korrekturen:

  • Starten Sie zuerst den Fitbit-Tracker neu und starten Sie dann auch Ihr Mobilgerät neu.
  • Versuchen Sie, das Gerät zu aktualisieren. Wenn das gleiche Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, den Fitbit-Tracker von einem anderen mobilen Gerät aus zu aktualisieren. Laden Sie die Fitbit-App auf dieses Gerät herunter und melden Sie sich mit dem Fitbit-Konto an. Aktualisieren Sie als Nächstes das Fitbit-Gerät von diesem alternativen Gerät.
  • Schließlich können Sie das Fitbit-Band von Ihrem Mobilgerät entfernen und zurücksetzen. Öffnen Sie dazu die Fitbit-App und gehen Sie zu Konten> Tracker auswählen> Tippen Sie auf Gerät entfernen. Um es wieder hinzuzufügen, gehen Sie erneut zu Konten> Gerät einrichten und fertig.

 

Problem 7: Der Bildschirm oder das Armband ist gebrochen und das Fitbit-Ladungsarmband löst sich ab

Wenn Sie festgestellt haben, dass das Armband oder der Bildschirm während des Abziehens des Fitbit-Ladungsarmbandes gebrochen ist, sind Sie nicht der einzige.

  • Dies sind alles Hardwareprobleme und hängen nicht mit der Firmware zusammen. Man kann also kaum etwas mit ihnen anfangen. Wenn Sie jedoch innerhalb von 45 Tagen nach dem Kauf auf alle genannten Probleme stoßen, können Sie das Gadget zurückgeben. Aber sie sollten in einem guten Zustand bleiben.
  • Überprüfen Sie auch, ob die Garantiezeit noch besteht. Sie können das defekte Material ersetzen lassen.

 

Problem 8: Problem mit der Schnellansicht

Die Schnellansicht ist eine sehr nützliche Funktion im Fitbit-Gerät, die das Gerät aufweckt, sobald Sie Ihr Handgelenk anheben. Diese Funktion funktioniert jedoch nicht auf den Geräten vieler Benutzer. Schauen Sie sich hier die möglichen Lösungen an.

Mögliche Korrekturen:

  • Stellen Sie sicher, dass diese Funktion auf dem Gerät aktiviert ist, indem Sie zu Fitbit-App> Konto> Tracker auswählen und nach unten scrollen, um zu sehen, dass der Schalter "Schnellansicht" aktiviert ist.
  • Eine weitere wichtige Sache ist, dass die Fitbit-App über zwei Dinge informiert werden sollte: In welcher Hand sich das Armband befindet und ob Sie Linkshänder oder Rechtshänder sind. Dies kann erneut erfolgen, indem Sie zu Fitbit-App> Konto> Tippen Sie auf Ihr Gerät gehen und die Option 'Platzierung des Handgelenks' und Händigkeit anzeigen. Wenn Sie sie richtig einstellen, wird das Problem mit der Schnellansicht definitiv behoben.

 

Dies sind also die häufigsten Fitbit-Probleme und ihre Korrekturen. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Fitbit-Gerät haben, befolgen Sie die Anweisungen ordnungsgemäß, und Sie werden sie bald beseitigen.

Siehe auch: Top besten Apps für Pebble Smartwatch