Einige häufig auftretende Probleme mit iOS 8 und deren Behebung

Geschrieben von Bogdana Zujic

Das iOS 8 von Apple wurde gestartet, um die Probleme der vorherigen Version des iOS 7-Betriebssystems für die Apple-Geräte zu beheben. Wie jedes andere Betriebssystem ist auch iOS 8 nicht allein. Die Benutzer haben beim Herunterladen und Installieren der iOS 8-Version verschiedene Probleme festgestellt. Viele der Probleme und Probleme traten beim Upgrade auf iOS 8 und höhere Versionen des Betriebssystems auf.

Im Folgenden sind einige der häufigsten Probleme aufgeführt, mit denen Benutzer konfrontiert sind, sowie deren Korrekturen, die ihnen bei der Lösung derselben Probleme helfen können:

 

Nicht genügend Speicherplatz für ein Upgrade von iOS 8

Dies ist das häufigste Problem, mit dem Benutzer konfrontiert sind, da sie von der vorherigen Betriebssystemversion oder auf die erweiterten Versionen von iOS 8 auf iOS 8 aktualisieren würden. Die Benutzer sollten sich jedoch nicht über dieselben Sorgen machen, da es verschiedene mögliche Lösungen gibt für dieses Problem.

Lösungen

Für die Aktualisierung des Apple-Geräts auf iOS 8 benötigen Sie ca. 5 GB freien Speicherplatz auf Ihrem Apple-Gerät. Wenn Ihr Gerät nicht über den erforderlichen Speicherplatz verfügt, können Sie das Betriebssystem-Update möglicherweise nicht abrufen. Daher müssen Sie in den Speicherbereich des Geräts einchecken. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Allgemein> Software-Update. Wenn auf Ihrem Apple-Gerät nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden ist, haben Sie keine andere Wahl, als einige der Bilder, Videos, unnötigen Apps usw. vom Gerät zu löschen. Sie können sie als Backup auf Ihrer E-Mail-ID oder Ihrem Laptop speichern, um weitere Informationen zu erhalten.

Daten löschen und Speicherplatz auf dem Apple-Gerät schaffen

  • Entfernen Sie die gespeicherten Bilder vom Apple-Gerät. Sie können die Bilder an einem anderen Ort wie einem Laptop, einer E-Mail-ID oder einer Festplatte speichern, um sie bei Bedarf wiederherzustellen.
  • Löschen Sie die unnötigen Apps und Spiele vom Gerät. Wenn Sie sie nicht löschen können, können Sie sie mithilfe einer Drittanbieter-App auf ein anderes Gerät übertragen, ohne dass Sie persönliche Daten aus den Spielen oder Apps verlieren.

  • Löschen Sie Junk-Dateien, Protokolldateien, temporäre Dateien sowie Cache und Cookies, um Speicherplatz auf Ihrem Apple-Gerät freizugeben. Es gibt viele Junk-Dateien, die vom Gerät nicht benötigt werden und einfach den Speicherplatz Ihres Geräts nutzen. Sie können Apps oder Tools von Drittanbietern verwenden, mit denen Sie Junk-Dateien, Cache und Cookies aus dem Speicher des Geräts entfernen können. Es kann rund 60 Prozent des Speicherplatzes auf Ihrem Gerät reduzieren.
  • Löschen Sie die iMessage oder andere irrelevante Textnachrichten. Nachdem Sie die Nachrichten gelöscht und auf dem Gerät gespeichert haben, können Sie mit Einstellungen> Allgemein> Software-Update fortfahren. Hier können Sie auf das Update-Symbol klicken und auf die Installation von iOS 8 auf dem Apple-Gerät warten.

 

Beim Herunterladen und Installieren von iOS 8 stecken bleiben

Eine häufige Beschwerde verschiedener Benutzer ist, dass das Telefon beim Upgrade seines Apple-Geräts auf iOS 8 von den vorherigen Betriebssystemversionen hängen zu bleiben scheint. Dieses Problem kann jedoch leicht gelöst werden, indem einige einfache Schritte ausgeführt werden.

Lösungen

  • Das Upgrade von iOS 8 dauert einige Zeit, bis es heruntergeladen und installiert wurde. Sie können geduldig darauf warten.
  • Sie können versuchen, das Apple-Gerät neu zu starten, indem Sie die Home-Taste zusammen mit der Sleep / Wake-Taste einige Sekunden lang gedrückt halten. Nach dem Neustart Ihres Geräts können Sie zu Einstellungen> Allgemein> Info gehen. Hier können Sie überprüfen, ob der Downloadvorgang fortgesetzt wurde oder nicht. Wenn es nicht automatisch fortgesetzt wird, müssen Sie den Aktualisierungsprozess neu starten.

 

Absturz von Apps oder nicht ordnungsgemäßes Laden

Dies ist eine weitere schwierige Situation, mit der Benutzer möglicherweise konfrontiert sind, wenn sie ihre Apple-Geräte von den vorherigen iOS-Versionen auf iOS 8 aktualisieren.

Lösungen

Dieses Problem kann auf folgende Weise leicht gelöst werden:

  • Sie müssten zweimal auf die Home-Schaltfläche tippen und dann alle Apps entfernen, die nicht geöffnet werden können oder beim Öffnen abstürzen. Sobald dies erledigt ist, können Sie versuchen, die Apps erneut zu laden.
  • Falls das Problem noch nicht behoben ist, können Sie versuchen, die Home-Taste zusammen mit der Sleep / Wake-Taste gedrückt zu halten, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm Ihres Geräts angezeigt wird. Dies würde das Gerät neu starten und könnte das Problem des Absturzes der Apps beheben.
  • Die Apps sollten automatisch aktualisiert werden können. Wenn dies unter "Automatische Downloads" nicht der Fall ist, können Sie dies unter "Einstellungen"> "iTunes & App Store" überprüfen. Hier können Sie die Funktion aktivieren, um die Apps beim Upgrade des Geräts automatisch zu aktualisieren.
  • Wenn das Problem noch nicht behoben ist, können Sie versuchen, die jeweilige App zu deinstallieren und neu zu installieren.
  • Versuchen Sie, das Apple-Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen und wählen Sie dann die Option "Alle Inhalte und Einstellungen löschen". Bevor Sie dies tun, müssen Sie jedoch sicherstellen, dass Sie eine ordnungsgemäße Sicherung der vertraulichen Informationen von Ihrem Gerät erstellt haben, um deren Verlust zu verhindern.

 

Nachrichten können nicht gesendet oder empfangen werden

Mit dem Upgrade der iOS 8-Version erhalten Sie verschiedene Funktionen wie das Senden von Fotos, das Zuweisen von Titeln zu den Threads, das Hinzufügen oder Entfernen von Personen zu einer Gruppe und vieles mehr. Wenn Sie Probleme beim Senden oder Empfangen der Nachrichten auf Ihrem Apple-Gerät haben, können Sie diese beheben, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Lösungen

  • Gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie das Symbol Nachrichten. Sie können dann auf den Schieberegler klicken, um ihn zu aktivieren, als SMS zu senden und die iMessage auszuschalten.
  • Über das Menü Einstellungen können Sie mit Allgemein> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen fortfahren. Dadurch werden alle verfügbaren Einstellungen auf Ihrem Apple-Gerät gelöscht. Daher müssen Sie eine Sicherungskopie wichtiger Informationen erstellen, die auf dem Gerät vorhanden sind, bevor Sie diese Aktion ausführen.
  • Gehen Sie zurück zu Einstellungen> Nachrichten und aktivieren Sie die Option Als SMS senden. Sie müssten auch das iMessage-Symbol erneut aktivieren.

 

Das iPhone schaltet das iOS 8-Update nicht ein

Sie müssen auf die neueste Version von iOS 8 aktualisiert haben, um dem iPhone einige neue Funktionen hinzufügen zu können. Wenn sich Ihr iPhone jedoch nach Abschluss des Updates nicht einschalten lässt, kann dies ein ernstes Problem sein. Dies ist ein häufiges Problem, mit dem mehrere Benutzer konfrontiert sind, die ihr Gerät von der vorherigen Version auf iOS 8 aktualisiert haben.

Lösungen

Wenn Sie vor dem gleichen Problem stehen, können Sie folgendermaßen vorgehen:

  • Drücken Sie die Home-Taste zusammen mit der Sleep / Wake-Taste einige Zeit lang zusammen. Dadurch wird das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt und Ihr iPhone wird von selbst neu gestartet.

  • Wenn das iPhone auch danach nicht startet, können Sie das Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie eine Sicherungskopie aller Daten auf Ihrem iPhone erstellt haben, da dadurch alle auf dem Gerät vorhandenen Informationen gelöscht werden.

 

Probleme mit der Wi-Fi und Bluetooth-Verbindung

Mehrere Benutzer haben nach dem Upgrade auf die iOS 8-Version des Betriebssystems häufige Probleme mit der WLAN- und Bluetooth-Konnektivität auf ihren Apple-Geräten gemeldet.

Es gibt verschiedene Probleme wie Wi-Fi, das keine Verbindung herstellt, Wi-Fi und immer noch keine Internetverbindung, Bluetooth, das ein anderes Gerät nicht erkennt oder keine Verbindung zu ihm herstellt, und vieles mehr. Wenn auf Ihrem Apple-Gerät dasselbe Problem auftritt, finden Sie hier einige mögliche Lösungen für dasselbe Problem:

Lösungen

  • Das Wi-Fi-Problem kann behoben werden, indem Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen gehen. Das Apple-System fordert Sie dann auf, den Passcode für den Neustart des Geräts einzugeben. Sie müssen sicherstellen, dass Sie sich die Kennwörter der Wi-Fi-Verbindung merken, da diese beim Zurücksetzen gelöscht werden.

  • Die Bluetooth-Probleme der Apple-Geräte können unter Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen behoben werden. Hier können Sie die Option Alle Einstellungen zurücksetzen auswählen. Alle Ihre gespeicherten Einstellungen würden verloren gehen. Sie müssten sie erneut einstellen und das Bluetooth funktioniert möglicherweise wieder normal.

 

Das Upgrade von iOS 8 dauert lange

Mehrere Benutzer haben das Problem festgestellt, dass es zu lange dauert, bis das Apple-Gerät auf die neueste Version von iOS 8 aktualisiert ist. Wenn dies auch bei Ihrem Gerät der Fall ist, finden Sie hier einige mögliche Korrekturen:

Lösungen

  • Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Wi-Fi-Verbindung langsam ist, was zu einem zeitaufwändigen Vorgang führen kann. Daher können Sie versuchen, eine Verbindung zum schnelleren Wi-Fi-Netzwerk herzustellen, um sicherzustellen, dass das iOS 8-Update sofort erfolgt.
  • Eine andere Möglichkeit wäre, iTunes für die Installation der iOS 8-Version zu verwenden. Sie können auch die direkten Download-Links für iOS 8 von der offiziellen Website von Apple verwenden.

 

Probleme mit der Batterieentladung

Es ist eine häufige Beschwerde der Benutzer, dass der Akku nach dem Upgrade der Apple-Geräte auf die iOS 8-Version zu schnell leer wird. Der Akku würde in nur wenigen Stunden 50 Prozent schneller entladen als vor dem Update. Dieses Problem kann jedoch auch auf folgende Weise leicht gelöst werden:

Lösungen

  • Sie können die Apps verfolgen, die möglicherweise den Akku Ihres Apple-Geräts entladen. Sie können zu Einstellungen> Verwendung> Batterieverbrauch gehen. Von hier aus können Sie die Apps überprüfen, die eine längere Akkulaufzeit des jeweiligen Geräts verbrauchen. Wenn die Apps derzeit nicht verwendet werden, können Sie sie deaktivieren, um den Akku Ihres Geräts zu schonen.

  • Man kann sich die Apple-Geräte ohne die Nutzung des Internets nicht vorstellen. Die kontinuierliche Nutzung des Internets beansprucht jedoch auch viel Batterielebensdauer des jeweiligen Geräts. Insbesondere wenn Sie 3G- oder 4G-Internetdienste verwenden, wird der Akku Ihres Apple-Geräts viel schneller entladen. Daher wird empfohlen, die Internetnutzung des Telefons auszuschalten, falls Sie diese nicht benötigen. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Mobil und drücken Sie das Symbol Mobiler Datenschalter.
  • Mit nur der iOS 8-Betriebssystemversion auf Ihren Apple-Geräten besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass die Akkulaufzeit des jeweiligen Geräts schlecht wird. Sie können das gleiche Problem beheben, indem Sie Ihr Gerät einfach neu starten, um einige Probleme mit einer Software auf dem Gerät zu beheben, die möglicherweise den überschüssigen Akku verbraucht. Um einen Soft-Reset zu gewährleisten, können Sie den Ein- / Ausschalter zusammen mit der Home-Taste drücken, um Ihr Apple-Gerät einfach neu zu starten.
  • Wenn Sie eine bestimmte Hintergrund-App, die den Akku zu stark beansprucht hat, vollständig stoppen möchten, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Hintergrund-App aktualisieren. Hier können Sie diese Option deaktivieren. Die Benutzer können auch die App-Einstellungen jeder App auf dem Apple-Gerät verwalten, um die Akkulaufzeit zu verlängern.

  • Der Bildschirm des Geräts verbraucht außerdem viel Batterielebensdauer. Je größer die Helligkeit des Bildschirms ist, desto mehr Akkukapazität würde er verbrauchen. Um etwas Batterie zu sparen, können Sie daher die automatische Helligkeitsfunktion des Geräts deaktivieren. Gleichzeitig können Sie die Helligkeit des Bildschirms manuell auf ein Minimum einstellen, sodass Sie nur noch sehen können, was sich auf dem Bildschirm befindet.
  • Sie müssen auch überprüfen, ob die automatische Sperrfunktion des Geräts auf eine Minute eingestellt ist. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Allgemein> Automatische Sperre. Hier können Sie dasselbe überprüfen und auf eine Minute einstellen, sodass der Bildschirm im Leerlauf automatisch gesperrt wird.
  • Wenn Sie Bluetooth nicht verwenden oder keine Inhalte über dasselbe teilen, müssen Sie es ausschalten, da es auch einen Großteil des Akkus Ihres Geräts verbrauchen würde.

 

Sound funktioniert nicht richtig

Die Benutzer des iPad beschweren sich normalerweise darüber, dass der Sound ihres Geräts nicht ordnungsgemäß funktioniert, nachdem sie das Upgrade von der vorherigen Version des Betriebssystems auf iOS 8 durchgeführt haben.

Lösungen

Wenn Sie ebenfalls mit diesem Problem konfrontiert sind, können Sie es folgendermaßen beheben:

  • Halten Sie die Home-Taste zusammen mit der Sleep / Wake-Taste einige Momente lang gedrückt, bis Sie auf dem Bildschirm auf das Apple-Logo stoßen. Dies würde Ihr Gerät neu starten und der Ton könnte zu seiner ursprünglichen Qualität zurückkehren.

  • Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie nicht versehentlich das Stummschaltungssymbol angekreuzt haben und sich dessen nicht bewusst sind. Sie können dies auch überprüfen, indem Sie den Bildschirm nach oben wischen und dann das Symbol im rechten Bereich des Control Centers überprüfen.