So passen Sie die Android-Schnelleinstellungen an

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Die Schnelleinstellungen für Android sind eine sehr nützliche Funktion, die die Arbeit erleichtert und den Benutzern die Möglichkeit bietet, diese Schnelleinstellungsleiste anzupassen, was großartig ist. Zum Glück die neueste Version von Android, 7.0 Nougat wird mit dieser Funktion geliefert und Benutzer können sie anpassen, um das Beste aus ihr herauszuholen. Um die Schnelleinstellungen für Android Marshmallow anzupassen, müssen Benutzer jedoch zuerst eine versteckte Funktion aktivieren, den System UI Tuner. Der Vorgang zum Anpassen der Schnelleinstellungen wird unten für jede Android-Version erläutert.

Siehe auch: So ändern Sie App-Symbole auf Android

Methoden zum Anpassen der Android-Schnelleinstellungen

Android 7.0 Nougat

Android 7.0 Nougat Im Lieferumfang ist eine Anpassungsfunktion für Schnelleinstellungen enthalten, sodass der Vorgang nicht schwierig genug ist. Mit nur wenigen Schritten können Sie loslegen. Das Beste daran ist, dass Sie keine Funktion rooten oder aktivieren müssen, um das Android-Dropdown-Menü in den Schnelleinstellungen anzupassen. Hier ist der Schritt-für-Schritt-Prozess dafür.

  • Wischen Sie zunächst über den Bildschirm, um die Pulldown-Benachrichtigung und das Schnelleinstellungsfeld anzuzeigen.
  • Ziehen Sie als Nächstes den Bildschirm noch einmal herunter, um das vollständige Menü für die Schnelleinstellungen aufzurufen. Sie werden eine Schaltfläche Bearbeiten in der unteren rechten Ecke derselben Seite bemerken. Tippen Sie einfach auf die Schaltfläche, mit der Sie die Android-Taskleiste für die Schnelleinstellungen anpassen können.

  • Um ein Symbol anzuordnen, drücken Sie es einfach lange, ziehen Sie es per Drag & Drop an die gewünschte Stelle und das ist alles. Um etwas zu löschen, drücken Sie lange auf das Symbol und ziehen Sie es an die gewünschte Stelle. Ebenso können Sie im Menü für die Schnelleinstellungen einige benutzerdefinierte Apps hinzufügen. Benutzerdefinierte Apps sind im Play Store verfügbar. Diese sollten jedoch zuerst auf Ihrem Gerät installiert und dann zum Menü für die Schnelleinstellungen hinzugefügt werden.

Fast 9 Symbole verbleiben auf jeder Seite, während normalerweise zwei Seiten für das Menü "Schnelleinstellungen" vorhanden sind und Sie einfach durch Wischen zu einer anderen Seite navigieren können.

 

Android 6.0 Eibisch

Wenn Sie Ihr Gerät auf aktualisiert haben Android 6.0 Eibisch Dann ist die gute Nachricht, dass Sie Ihr Gerät nicht rooten müssen, um das Menü "Schnelleinstellungen" anzupassen, sondern nur versteckte Funktionen, die aktiviert werden müssen und Ihnen genügend Raum für Anpassungen bieten. Daher wird der Prozess hier ausführlich erläutert.

Schritt 1: Aktivieren Sie den System UI Tuner

Dies ist der erste Schritt in Marshmallow, der angepasst werden muss Android Schnelleinstellungen. Zur Anpassung sollte zuerst der System UI Tuner aktiviert werden.

  • Wischen Sie zuerst über den Bildschirm, um das Bedienfeld für die Schnelleinstellungen und den Benachrichtigungsbereich aufzurufen.
  • Wischen Sie erneut, um die Schnelleinstellungen zu erhalten.
  • Auf derselben Seite oben auf dem Bildschirm wird ein Zahnradsymbol angezeigt. Drücken Sie einfach lange darauf, bis Ihnen eine Nachricht mit den Worten "Glückwunsch" angezeigt wird. Der System UI Tuner wird zu den Einstellungen hinzugefügt.

Schritt 2: Passen Sie die Android-Schnelleinstellungen an

Sie haben den System UI Tuner also erfolgreich aktiviert und jetzt kann die Anpassung mit einigen einfachen Schritten problemlos durchgeführt werden.

  • Gehen Sie vom Startbildschirm Ihres Geräts zur App-Schublade und gehen Sie zu den Einstellungen.
  • Öffnen Sie die Option System UI Tuner, die im Abschnitt "Über Telefon" oder "Über Tablet" verfügbar ist.
  • Tippen Sie auf diese Option und Google warnt Sie, dass diese System UI Tuner-Funktion experimentell ist und sich in der zukünftigen Version ändern, verschwinden oder brechen kann. Lesen Sie es einfach und entlassen Sie es, um auf das zu tippen Schnelleinstellungen
  • Jetzt können Sie einige Apps im Schnelleinstellungsmenü neu anordnen, entfernen oder hinzufügen, indem Sie die Symbole lange drücken und ziehen.
  • Wenn Sie das Standardlayout wiederherstellen möchten, gehen Sie einfach zur Menüschaltfläche und klicken Sie auf "Zurücksetzen".

 

Andere Android-Versionen

Wenn Sie nicht die Nougat- oder Marshmallow-Version, sondern die vorherige Version verwenden und dennoch die Android-Schnelleinstellungen anpassen möchten, rooten Sie Ihr Android-Gerät und Sie können das Schnelleinstellungsmenü in Android zusammen mit anderen Dingen anpassen.

 

In diesem Artikel wird der Vorgang zum Anpassen des Android-Schnelleinstellungsmenüs erläutert. Sie können die erforderlichen Schritte ausführen, je nachdem, welche Android-Version Sie verwenden, und viel ungenutzten Speicherplatz sparen, indem Sie die nicht verwendeten Elemente entfernen, während die Symbole neu angeordnet werden. Dies bietet eine neue und hilfreiche Möglichkeit Schauen Sie auf Ihr Gerät.

Siehe auch: Top besten Android-Spiele für Kinder