Werbung

Dan Houser beendet Rockstar und wirft Fragen zur Veröffentlichung von GTA 6 auf

Geschrieben von Bogdana Zujic

Dan Houser beendet Rockstar und wirft Fragen zur Veröffentlichung von GTA 6 auf

Bis letzte Woche gab es Gerüchte um das Erscheinungsdatum der nächsten Version des beliebten Videospiels Grand Theft Auto, GTA. GTA 6 soll veröffentlicht werden, da GTA 5 vor gut sieben Jahren eingeführt wurde. Das Spiel war jedoch heute in den Nachrichten, als einer der Mitbegründer von Rockstar und einer der Hauptverantwortlichen für die meisten ihrer Erfolge, Dan Houser, das Unternehmen verlässt. Dans Bruder Sam Houser ist weiterhin CEO bei Rockstar.

Eine zwei Jahrzehnte lange Vereinigung

Dan Housers Abschied von der Szene wird sicherlich bei Rockstar zu spüren sein, da er ein wesentlicher Bestandteil jedes Spiels war, das Rockstar hat produziert und veröffentlicht, einschließlich der beliebtesten wie die GTA 5 und Red Dead Redemption 2. Diese Spiele haben legendären Status erreicht und Dan Houser war der ausführende Produzent für alle von ihnen. Er war auch der Hauptautor. Gelegentlich hatte er in einigen Spielen seine Stimme verliehen.

Die Aktie von Take-Two Interactive, der Muttergesellschaft von Rockstar, hat nach dieser Enthüllung seines Rücktritts bereits einen Schlag abbekommen.

GTA 6

Grund für Dans Aufhören nicht bekannt

Es ist sehr selten, dass Gründer ihre eigenen Unternehmungen aufgeben. Sie sind im Allgemeinen leidenschaftlich. Es kann Situationen geben, in denen das Geschäft mit Verlust läuft oder das Geschäft nicht wächst. Das Kündigen könnte auch auf einige Unterschiede zwischen den Gründern zurückzuführen sein. Nichts dergleichen scheint hier der Fall gewesen zu sein.

Es kann nicht geleugnet werden, dass Dan Houser einige Monate in einem längeren Urlaub war nach der Veröffentlichung der Red Dead Redemption 2 Spiel im letzten Jahr. Es gibt auch kein Wort darüber, was er als nächstes vorhat.

Wenn man nach einem obskuren Grund suchen sollte, ist der einzige, der auftaucht, eine umstrittene Aussage, die Dan Houser zugeschrieben wird und die er vor der Veröffentlichung von RDR 100 in 2-Stunden-Wochen in Rockstar veröffentlicht hat wurden überarbeitet und ausgebeutet. Obwohl später einige Klarstellungen veröffentlicht wurden, dass es sich nur um wenige hochrangige Schriftsteller handelte, hätten die Behörden dem Problem auf den Grund gehen wollen.

Es bleibt abzuwarten, wie das Unternehmen ohne das Schlüsselpersonal vorankommt und wie es mit der wichtigen Entwicklung in diesem Jahr fertig wird, wenn die nächsten Versionen der Spielekonsolen PlayStation von Sony und Xbox One von Microsoft auf den Markt kommen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung