So löschen Sie den Google Play-Suchverlauf

Geschrieben von Bogdana Zujic

Im Google Play Store stehen mehr als eine Million Apps zum Download zur Verfügung. Die meisten Apps im Play Store sind kostenlos und die anderen sind im Preis enthalten. Die Auswahl ist riesig und Sie können leicht finden, wonach Sie suchen. Sobald Sie Google Play auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet öffnen, müssen Sie lediglich ein Schlüsselwort (z. B. E-Book-Reader oder Musik-Player) in das Suchfeld eingeben. Viele Apps sind verfügbar . Sie können auch den Namen der App eingeben, z. B. Skype. Sobald Sie auf Suchen klicken, befindet sich Skype direkt vor Ihnen.

Jedes Mal, wenn Sie im Play Store nach Apps suchen, speichert die App den Verlauf der von Ihnen eingegebenen Keywords. Dies ähnelt Google und seinen Suchvorschlägen. Nach einer Weile kann dies die App etwas verlangsamen. Außerdem möchten einige Benutzer einfach nicht sehen, wonach sie zuvor gesucht haben. Sie können den Verlauf jedoch problemlos löschen, und wir zeigen Ihnen, wie. Befolgen Sie einige einfache Schritte in der folgenden Anleitung: So löschen Sie den Google Play-Suchverlauf.

Sie können auch lesen: So aktivieren Sie die Kindersicherung im Play Store

So löschen Sie den Google Play-Suchverlauf

www.cultofandroid.com

www.cultofandroid.com

 

Das Löschen des Google Play-Suchverlaufs auf Ihrem Android-Gerät ist ganz einfach.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Suchverlauf zu löschen:

  • Öffnen Sie die Play Store App auf Ihrem Android-Gerät
  • Tippen Sie anschließend oben links auf drei horizontale Linien, um das Menü zu öffnen
  • Tippen Sie nun auf Einstellungen
  • Tippen Sie auf der Seite Einstellungen auf Lokalen Suchverlauf löschen.

 

Getan! Dadurch werden die Suchvorgänge entfernt, die Sie auf Ihrem Android-Gerät durchgeführt haben. Wenn Sie den Verlauf durchsuchen möchten, führen Sie einfach die oben genannten Schritte aus.

 

 

 

Bildquelle: www.techradar.com

Sie können auch lesen: So deaktivieren Sie automatische App-Updates auf Android-Geräten