So löschen Sie den Safari-Suchverlauf auf iOS-Geräten

Geschrieben von Bogdana Zujic

Wenn Sie Ihren Browser auf Ihrem Computer verwenden, löschen Sie von Zeit zu Zeit den Suchverlauf. Es wird den Browser beschleunigen und es wird besser funktionieren. Wenn Sie ein iOS-Gerät haben und Safari, den Standard-Webbrowser, verwenden, werden die Adressen der von Ihnen besuchten Webseiten genauso gespeichert wie der Browser auf Ihrem Computer. Sie können den Suchverlauf problemlos löschen. Vielleicht möchten Sie nicht, dass jemand weiß, welche Websites Sie kürzlich auf Ihrem iPhone und iPad besucht haben. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie den Safari-Suchverlauf auf iOS-Geräten löschen.

Sie können auch lesen: So kopieren Sie einen Link aus der Safari-Adressleiste auf iOS-Geräten

So löschen Sie den Safari-Suchverlauf auf iOS-Geräten

Www.techspot.com

Www.techspot.com

 

So können Sie den Safari-Suchverlauf auf Ihrem iPhone oder iPad löschen:

  • Schließen Sie zunächst den Safari-Browser auf Ihrem iPhone oder iPad
  • Navigieren Sie zu Einstellungen
  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Safari
  • Tippen Sie auf Verlauf löschen

Ihr Suchverlauf wird jetzt gelöscht. Sie können auch Cookies und Daten löschen, wenn Sie möchten. Diese Option befindet sich unter der Option "Verlauf löschen".

 

Wenn Sie beispielsweise ein Familien-iPad verwenden, um im Internet zu suchen, und den Verlauf nicht nach jeder Suche löschen möchten, können Sie den privaten Suchmodus verwenden. Wenn Sie den Safari-Webbrowser auf Ihrem iPhone oder iPad öffnen, geben Sie einfach "Privat" ein und der Browser speichert die Adressen der von Ihnen besuchten Websites nicht.

 

Wenn Sie nur einige Websites aus dem Verlauf löschen möchten, ohne alles zu löschen, lesen Sie diese Anleitung: So löschen Sie einen Verlauf auf Safari auf iPhone oder iPad

 

 

 

 

 

 

Bildquelle: www.lesnewseco.fr

Sie können auch lesen: So aktivieren Sie den Nachtschichtmodus unter iOS 9.3