So deaktivieren Sie automatische Google Chrome-Updates in Windows 10

So können Sie automatische Updates für Google Chrome in Windows 10 deaktivieren. 

Google Chrome ist der beliebteste Browser auf Desktops und bleibt die erste Wahl unter Benutzern, die über neue Funktionen auf dem Laufenden bleiben möchten. Wie andere Browser verfügt Google Chrome über automatische Updates. Aber für diejenigen, die vorsichtig sind, was sie installieren und wie oft, kann dies ein Ärgernis sein.

Wenn Sie die Option deaktivieren möchten, sich aber nicht sicher sind, wie das geht, lesen Sie weiter. So können Sie automatische Updates für Google Chrome in Windows 10 deaktivieren. 

 

Mehr über Aktualisierungen 

Chrome regelmäßig zu aktualisieren ist aus vielen Gründen wichtig:

  • Eine neue Version kann die Leistung des Browsers verbessern
  • Die neuesten Updates bringen normalerweise Fehlerkorrekturen
  • Außerdem verbessert ein Update die Sicherheit 
  • Das neueste Software-Update kann brandneue Funktionen einführen 

Wie Sie sehen können, sind Updates wichtig. Wenn das Programm mit automatischen Updates geliefert wird, müssen Sie nichts manuell tun, und das ist eine großartige Sache. Automatische Updates können Sie jedoch während Ihrer Arbeit unterbrechen.

Einige Benutzer ziehen es vor, den Browser manuell zu aktualisieren. Wenn Sie dasselbe tun möchten, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort. 

So deaktivieren Sie das automatische Google Chrome-Update in Windows 10

Wenn Sie sich entschieden haben, diese Funktion zu deaktivieren, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen:

  • Klicken Sie auf die Suchleiste von Windows 10, geben Sie "msconfig", und drücken Sie die Eingabetaste. Sie können auch eine Kombination der Hotkeys Win + R verwenden, um das Fenster zu starten und den erwähnten Befehl einzugeben.
  • Als nächstes gehe zum Registerkarte Dienste und wählen Sie die Option Alle Microsoft-Dienste ausblenden.
  • Jetzt deaktivieren Google Update-Dienst (gupdate) und Google Update-Dienst (gupdatem).

  • Klicken Sie auf Anwenden 
  • Klicken Sie nun auf OK
  • Ein Fenster mit den Anforderungen zum Neustart Ihres PCs wird angezeigt
  • Klicken Sie auf Neu starten 

Nachdem Sie alles abgeschlossen haben, einschließlich des Neustarts, werden Sie Google Chrome-Updates erfolgreich deaktivieren. Sie können jederzeit manuell nach Updates suchen.

War dieser Artikel hilfreich?

Dies hilft uns, unsere Website zu verbessern.


Technobezz

Holen Sie sich Ihre Geschichten geliefert

Nur wichtige Neuigkeiten und Updates. Nie spammen.