Werbung

So deaktivieren Sie die Touch Bar auf dem MacBook Pro

Geschrieben von Elizabeth Kartini

So deaktivieren Sie die Touch Bar auf dem MacBook Pro

Das neue MacBook Pro ist das, was Sie vom neuesten Update des Apple-Produkts am besten erwarten können. Die besten Eigenschaften der MacBook Pro sind, dass es leichter, schneller und dünner ist. Und ja, definitiv teurer. Die herausragende Funktion des MacBook Pro ist die Touch Bar. Dies ist eine kontextbezogene Symbolleiste, die oben auf der Tastatur angezeigt wird. Das Beste daran ist, dass es sich bei app-spezifischen Oberflächenbefehlen automatisch ändern kann. Viele Benutzer des MacBook Pro kennen jedoch die genauen Spezifikationen der Touch-Leiste nicht. Beispielsweise wissen die meisten nicht, wie die Touchbar auf dem MacBook Pro deaktiviert werden kann. Lassen Sie sich einen detaillierten Einblick in die Besonderheiten der Touch-Leiste des MacBook Pro und ihre Funktionen geben.

Die neue Touch Bar des MacBook Pro ist die erste Touchscreen-Spezifikation, die Mac-Benutzer jemals erhalten haben. Wie per Apfelglaubt, dass die Touchscreen-Funktion am besten auf den iPads und dem funktioniert iPhones. Mit dem erfolgreichen Start der MacBook Pro Touch Bar wurden jedoch alle Zweifel ausgeräumt. Die Touch Bar ist ein schlanker OLED-Streifen, der so optimiert ist, dass die Ansicht in einem 45-Grad-Winkel angezeigt wird, sodass die Benutzer von oben nach unten schauen können. Das Beste an der MacBook Pro Touch Bar ist, dass sie in hohem Maße anpassbar ist und die Benutzer beim Drücken der Fn-Tasten auswählen können, was sie möchten.

Die Touch Bar des MacBook Pro findet seine Anwendungen auf verschiedene Weise. Zusammen mit dem Control Strip und der Escape-Taste kann die Touch Bar eine app-spezifische Steuerung in der Mitte des MacBook bieten.

Siehe auch: So beheben Sie ein Videoproblem auf dem Macbook Pro 15 Zoll 2011

Einige der Spezifikationen umfassen:

So deaktivieren Sie die Touch-Leiste auf dem MacBook Pro

  • In Mail kann die Touch-Leiste das Sortieren des Posteingangs ganz einfach und schneller machen. Löschen und kennzeichnen Sie mithilfe der Schaltflächen zum Archivieren zusammen mit Schaltflächen, die erraten, wo die Benutzer die einzelnen Nachrichten speichern möchten.
  • In Safari gibt es eine Pause-Schaltfläche, wenn das Video gestartet wird und eine Scrub-Leiste in der Touch-Leiste des MacBook Pro angezeigt wird. Wenn Sie auf die Schaltfläche "Pause" tippen, wird das Video schneller angehalten, als wenn Sie den Cursor auf dem Bildschirm finden, um auf das Pausensymbol zu tippen.

In Mail und Nachrichten befindet sich in der Touch-Leiste selbst eine separate Schaltfläche für die Emoji-Auswahl. Dies kann den Benutzern helfen, durch alle Emojis zu scrollen und auch eine bestimmte Kategorie auszuwählen.

  • Wenn die Benutzer im Kalender einen Termin für die Einladung einer Person ausgewählt haben, befindet sich in der Touch-Leiste eine Schaltfläche, mit der eine Nachricht direkt an diese Person gesendet werden kann.
  • Es gibt auch eine Option für das Dialogfeld, das in der Touch-Leiste angezeigt wird.
  • Die QuickType-Fragen, die in den Formularen in Safari eingehen, können den Namen, die Adresse, die Kontaktnummer und die E-Mail-Adresse anzeigen, wenn die Benutzer mithilfe der Touch-Leiste auf diese Felder tippen.

Deaktivieren der MacBook Pro Touch Bar

Nun kommt die eigentliche praktische Anwendung der Touch Bar. Wenn Sie zufällig die Leiste nehmen, sollten Sie wissen, wie Sie die Touch-Leiste auf dem MacBook Pro deaktivieren. Es war eine kürzliche Veranstaltung, bei der North Carolina den Antragstellern der Anwaltsprüfung eine Mitteilung gemacht hatte. Es wurde darauf hingewiesen, dass jeder, der die MacBook Pro Touch Bar verwendet, die Touch Bar auf dem MacBook Pro deaktivieren muss, bevor er den Prüfungssaal betreten kann. Es gibt keine genaue Möglichkeit, die Touch-Leiste des MacBook Pro zu deaktivieren. Sie können jedoch bestimmte Anpassungen an verschiedenen Stellen implementieren, die beim Deaktivieren der Kontextwerkzeuge hilfreich sein können. Dies kann durch die Erweiterung des Versteck-App-Tools und der Control Strip-Optionen erreicht werden. Dies würde dazu führen, dass in der Touch-Leiste nur die systemweiten Tools für das MacBook Pro angezeigt werden, z. B. die Helligkeit des Displays erhöht wird. Die Benutzer können auch die Funktionstasten „Festlegen der Funktionstasten“ als Standardanzeige für die Touch-Leiste verwenden. Dies würde die App-Tools mithilfe der Funktionstasten ersetzen. Dies basiert jedoch auf einer App zu App.

Deaktivieren der Touch Bar auf dem MacBook Pro mit der Erweiterung des Kontrollstreifens

Um die Touch-Leiste des MacBook Pro zu deaktivieren, können Sie die Tastatureinstellungen aufrufen. Dies kann im „Spotlight“ gesucht werden. In einem anderen Fall können Sie mithilfe der Systemeinstellungen auch manuell darauf zugreifen. Hier sind einige Möglichkeiten:

  • Klicken Sie auf das Menü „Apple“ - ein Symbol, das in der oberen linken Ecke des MacBook Pro-Bildschirms angezeigt wird. So deaktivieren Sie die Touch-Leiste auf dem MacBook Pro
  • Jetzt können Sie zu den Systemeinstellungen gehen und diese aus dem Dropdown-Menü auswählen.
  • Unter dieser Option müssen Sie die Option Tastatur auswählen.
  • Klicken Sie darunter auf die Registerkarte Tastatur.
  • Unter der Option Touch Bar Shows müssten Sie auf das Dropdown-Menü klicken. Anschließend können Sie "Erweiterter Kontrollstreifen" auswählen. So deaktivieren Sie die Touch-Leiste auf dem MacBook Pro

Auf diese Weise werden in der Touch-Leiste des MacBook Pro nur die Control Strip-Tools angezeigt. Dies ist unabhängig von der App, die Sie in Ihrem MacBook Pro verwenden.

Obwohl es recht einfach ist, die Touch-Leiste des MacBook Pro zu deaktivieren, wird dennoch empfohlen, diese nur bei Bedarf zu deaktivieren. Die Experten schlagen vor, dass die MacBook-Benutzer die Touch-Leiste immer aktiv halten müssen. Dies liegt an der Tatsache, dass dies die Gesamtfunktionalität der von ihnen verwendeten App verbessern würde. In der Foto-App können die Benutzer beispielsweise mit einem einfachen Wischen auf der Touch-Leiste durch die Bilder wechseln. Selbst in Final Cut Pro können Benutzer problemlos durch die Zeitleiste scrollen, wenn die Touch-Leiste auf dem MacBook Pro aktiviert ist.

Lesen Sie auch So greifen Sie mit defekter Anzeige auf Ihre Daten auf einem Macbook zu

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung