EMET kehrt zu Windows 10 zurück

Geschrieben von Eduard Watson

EMET kehrt zu Windows 10 zurück

Wenn Sie ein eingefleischter Windows-Fan und -Benutzer sind, haben Sie höchstwahrscheinlich bemerkt, dass einige Dinge aus der Liste der Funktionen des beliebten Computerbetriebssystems entfernt wurden, als Windows 10 auf unsere Geräte kam. Eines dieser Dinge ist EMET, das Enhanced Mitigation Experience Toolkit, mit dem Sie Ihr Windows härter machen konnten, um die rechtswidrige Ausnutzung von Sicherheitslücken zu vermeiden.

EMET war ein nützliches Tool, das Fehler in Schach hielt, aber Windows Defender hat es heutzutage nicht mehr. Unter dem Deckmantel des Windows Defender Exploit Guard ist jedoch eine Art Rückkehr geplant. Obwohl dies nicht per se EMET ist, weist es einige der Funktionen auf, die EMET zu einem der unverzichtbarsten Tools für Ihren Computer gemacht haben.

Der Windows Defender Exploit Guard (von nun an WDEG genannt) kann die Funktionen zur Minderung des Betriebssystems sowohl auf allgemeiner als auch auf individueller Ebene steuern. Auf diese Weise werden viele schädliche Office-Makros blockiert und der Zugriff auf von Malware durchsetzte Websites insgesamt eingeschränkt. Wenn Sie die Dinge so ausdrücken, ist es fast unglaublich, dass das Windows Defender-System derzeit nicht über eine solche Fähigkeit verfügt.

Das Windows 10 Creators Update im Herbst bringt eine Menge aufregender neuer Funktionen und eröffnet Ihrem Windows-basierten Computer eine Vielzahl von Möglichkeiten. Die Rückkehr von EMET ist jedoch eine der besten Ideen, die wir bisher gehört haben, insbesondere wenn man bedenkt, dass die Sicherheit im Internet zu einem Albtraum von apokalyptischen Ausmaßen geworden ist.

Ransomware-Angriffe nehmen zu, wie der jüngste Petya-Ransomware-Angriff zeigt, der Computer einfriert und 300 Dollar Bitcoin als Gegenleistung für ihre Freiheit verlangt. Wir leben in einer dunklen Welt, daher ist es gut zu wissen, dass EMET zurück ist.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.