Leere Wörter für volle Taschen: Was könnte das iPhone 7 bieten, damit Sie sagen, dass Sie ohne es nicht leben können?

Geschrieben von Alexander Puru

Leere Wörter für volle Taschen: Was könnte das iPhone 7 bieten, damit Sie sagen, dass Sie ohne es nicht leben können?

Es ist mir ein besonderes Vergnügen, die Veröffentlichung einiger High-End-Telefone zu beobachten, insbesondere die von Apple. Warum? Weil ich es faszinierend finde, wie große Wörter wie „spektakulär“, „unglaublich“, „revolutionär“ für die Öffentlichkeit mit Natürlichkeit übersät sind.

Vor nicht allzu langer Zeit hat Tim Cook das gesagt Das iPhone 7 wird alle überzeugen, ein Upgrade durchzuführen und alle Benutzer werden sich fragen, wie sie es bisher geschafft haben, ohne dieses Smartphone zu leben. Obwohl ich es vorgezogen hätte, diese Worte zu hören, die von den samtigen Stimmbändern des Marketing-Meisters (ok, fein und Design) Jony Ive ausgesprochen wurden, und nicht von einer zitternden Stimme ohne Natürlichkeit, von dem Mann, von dem das gleiche Niveau ist von Genie wie Steve Jobs erwartet wird.

Warum hat Cook diese Dinge gesagt? Aus Verzweiflung. Apples Aktien gingen ernsthaft den Berg hinunter nachdem das Unternehmen seinen ersten Rückgang der iPhone-Verkäufe und den ersten Rückgang der Quartalsumsätze in den letzten 13 Jahren angekündigt hat.

Dieser Rückgang ist normal und das Hindernis sind nicht unbedingt die Konkurrenten von Apple, aber die Tatsache, dass Smartphones, die in den letzten Jahren eingeführt wurden, auch nach den aktuellen Standards problemlos funktionieren. Kurz gesagt, die alten Apple-Produkte sind so gut, dass Sie nicht das Bedürfnis verspüren, sie zugunsten neuer, leicht verbesserter Produkte zu verwerfen, was Ihrem Alltag keinen Mehrwert bringt.

Übrigens habe ich mit Faszination das beobachtet Video, in dem Cook von einem iPhone-Benutzer interviewt wird In Bezug auf die Strategie wurde das Unternehmen und die Szene, in der er Innovationen verspricht, „ohne die man nicht leben kann, die man aber noch nicht kennt“, dreimal wiederholt. Der Moment, in dem er die Wichtigkeit des Versprechens und vielleicht die Unmöglichkeit der Erfüllung erkennt, war ein köstlicher (also habe ich ein GIF aus ihm gemacht). Ich bin grausam, aber ich stellte mir auch einen Moment der Panik unter den Apple-Ingenieuren vor, die aus Hass ausriefen: "Dieser Prozessor ist schneller, aber er kann nicht für Sie kochen!".

http://giphy.com/gifs/apple-tim-cook-26FxvJo9orKHqE2ZO

Abgesehen von den Witzen provozierte mich diese Sequenz zu einer anderen Art von Vorstellungskraft. Ich versuche zu überlegen, was das zukünftige iPhone 7 bieten kann, also kann ich sagen, dass ich ohne es nicht leben könnte. Ich habe mich in die Haut eines technischen iPhone 6S-Besitzers gelegt (ich besitze das iPhone SE das ist irgendwie das gleiche) und ich versuchte darüber nachzudenken, was ich sonst noch brauchen könnte. Die Antwort kam schnell: nichts. Das Telefon ist sehr schnell, macht perfekte Fotos, bietet die Sicherheit, die ich brauche, kann für Zahlungen verwendet werden und sieht besser aus als sein Vorgänger. Obwohl es nicht auf der Box steht, Das iPhone 6S widersteht Regenspritzern und ich werde nicht in den Pool mitnehmen, aber das Konzept eines wasserdichten Geräts würde mich nicht so sehr dazu verleiten, ein Upgrade durchzuführen. Wenn ich ein iPhone 6S-Besitzer wäre, müsste ich mindestens drei Jahre vor heute kein Upgrade durchführen. Vielleicht würde ich gerne auf ein neues iPhone umsteigen, aber das würde ich sicherlich nicht brauchen.

Enttäuscht von dem Ergebnis meiner Vorstellungskraft sagte ich, ich solle die Rolle ein wenig ändern. Also versetze ich mich in die Haut eines verzweifelten Ingenieurs, der die Rolle übernimmt, Cook zu helfen, ein Gerät bereitzustellen, ohne das man nicht leben kann. Das Ergebnis ist ein iPhone, dessen Funktionen und Komponenten jedes andere derzeit auf dem Markt erhältliche Smartphone bei weitem übertreffen. Ich glaube jedoch, dass dies über die derzeitigen Möglichkeiten und Apple hinausgehen wird.

Es wird kein iPhone 7 geben, ohne das Sie nicht leben können

Ich sagte, fangen wir mit dem an 7 iPhone Gerüchte, um zu sehen, ob ich etwas finden könnte, ohne das wir nicht leben könnten. Anscheinend wird das iPhone 7 dünner sein als das 6S, aber das ist mir egal. Es ist Ich werde keinen Jack-Stecker haben, aber das würde die Dinge nur komplizieren und mir das Leben erschweren. Ein neues Design wäre absolut notwendig. Jedoch, ein Doppelkamerasystem könnte interessant sein, wenn Apple es nicht nur zum Fotografieren verwenden würde.

Genauer gesagt, wenn eine der beiden Kameras auf der Rückseite des iPhone 7 speziell dafür ausgelegt wäre, Vitalfunktionen in Echtzeit zu analysieren (ähnlich wie beim Samsung Galaxy S5, jedoch mit größerer Präzision), wäre dies eine Funktion, ohne die ich könnte sagen, dass ich ohne nicht leben kann. In letzter Zeit gab Apple eine Menge Geld für Anwendungen aus, die die Gesundheit und körperliche Aktivität überwachen, und prahlt ständig mit den Fähigkeiten der Apple Watch. Es würde also nicht schaden, eine Hardwarekomponente auf dem nächsten iPhone zu installieren, auf der diese Software ausgeführt werden kann.

Die Implementierung eines Pulsoximeters würde es Benutzern ermöglichen, den Sauerstoffgehalt im Blut leicht herauszufinden, was sowohl bei körperlichen Aktivitäten als auch bei der Identifizierung schwerwiegender Gesundheitsprobleme nützlich ist (zum Beispiel kann ein niedriger Sauerstoffgehalt im Blut durch verursacht werden eine Lungenembolie, Lungenentzündung oder Anämie).

Cook wird belästigt, sobald die Benutzer feststellen, dass sie mit den Funktionen des iPhone 7 nicht zufrieden sind und die Titel der ersten Bewertungen garantiert lauten: „Es ist gut, aber ich kann ohne sie leben.“

Ein Spektrometer könnte in derselben Kamera implementiert werden, und hier wäre der Nutzen viel höher. Ein Spektrometer ist ein Instrument, mit dem Partikel aus der Luft gemessen und identifiziert werden können, indem einfach analysiert wird, wie Lichtwellen reflektieren oder brechen. Was könnten Sie mit einem solchen Gerät auf einem Telefon tun? Sie könnten schnell herausfinden, wie verschmutzt eine Zone ist, die seit 2013 bestehende Technologieund Apple könnte es genug reduzieren, um es auf ein Smartphone zu setzen. Es gibt auch eine ähnliche Technologie, die die Kalorien jedes Gerichts zählen kann und da die Welt übermäßig besessen von dem ist, was sie essen, wäre das eine Goldmine für Apple.

In die Selfie-Kamera, die Sie immer „ansieht“, könnte Apple einen Sensor integrieren, der Netzhaut-Scans durchführt. Nicht unbedingt aus Sicherheitsgründen, sondern auch für medizinische Zwecke. Viele Krankheiten haben Konsequenzen für die Augen, Effekte, die von der Frontkamera des iPhone 7 schnell erkannt werden können. Windpocken, Syphilis, Malaria, AIDS oder Leukämie sind nur einige der Krankheiten, die durch Augenkontrolle und Alarmierung festgestellt werden können Benutzer der Existenz einiger störender Symptome könnten Leben retten.

Und wenn es für Apple schwierig wäre, all diese Funktionen in das iPhone 7 zu integrieren, der gemunkelte Smart Connector was auf dem nächsten Telefon erscheinen würde, könnte Apple einige dieser Probleme lösen. Derzeit wird der Smart Connector-Anschluss auf dem iPad verwendet, um die Verbindung mit einer speziellen Tastatur zu erleichtern. Es ist magnetisch und schnell, kann Strom liefern, und seine Anwesenheit auf dem iPhone 7 könnte es ermöglichen, das Telefon mit den oben beschriebenen Funktionen externer Sensoren zu verwenden.

Aber Apple wird diese Funktionen nicht auf Ihr Telefon bringen und es ist teilweise unsere Schuld. Diese Funktionen, ohne die Sie buchstäblich nicht leben könnten, werden auf Smartphones nicht angezeigt, da dies bedeuten würde, dass Sie dafür extra bezahlen müssen und die Leute nicht bereit sind, dies zu tun. Aber was sie extra bezahlen würden, ist Wasserbeständigkeit, drahtlose Aufladen oder eine Kamera, die im Dunkeln sieht. Weil dies die Funktionen sind, die ihnen von anderen Unternehmen gesagt wurden, dass sie ohne nicht leben können ...

Tim Cook wurde in die Erklärungen aufgenommen, um das von ihm geführte Unternehmen zu retten. Die Konsequenzen werden schmerzhaft sein, wenn Apple diese Versprechen nicht einhält. Und wenn die Versprechen so vage sind, wird sich jeder etwas anderes vorstellen und viele Menschen werden enttäuscht sein.

Es ist mir ein besonderes Vergnügen, die Veröffentlichung einiger High-End-Telefone zu beobachten, insbesondere die von Apple. Warum? Weil ich es faszinierend finde, wie große Wörter wie „spektakulär“, „unglaublich“, „revolutionär“ für die Öffentlichkeit mit Natürlichkeit übersät sind. Diesmal war die Lüge jedoch etwas zu weit gegangen. Die Öffentlichkeit gibt vor, keine Lüge zu sein, und schleudert das Geld in Richtung der gleichen Metallgehäuse, schnellen Prozessoren und hellen Displays aus den vorangegangenen Jahren. Sie werfen ihr Geld in leere Worte, aber das wird nicht unbegrenzt bleiben.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.