Die künstliche Intelligenz von Facebook steigt in einem Jahr wie andere in 1 Jahren

Geschrieben von Alexander Puru

Die künstliche Intelligenz von Facebook steigt in einem Jahr wie andere in 1 Jahren

Mark Zuckerberg hat uns vor einiger Zeit darüber informiert, dass Facebook an der Entwicklung einer künstlichen Intelligenz arbeitet, die sich mit Nutzern sozialer Netzwerke über Messenger unterhalten kann. Es ist jedoch möglich, dass es mehr als das tun könnte.

In einem Beitrag auf Facebook sagte Mark Zuckerberg das alte chinesische Spiel „GoIst eines der letzten Spiele, in denen die besten Spieler der Welt selbst die fortschrittlichste KI schlagen können.

Weil Zuckerberg sich wirklich um Menschen "kümmert", hat er ein Team zusammengestellt, um die beste KI der Welt aufzubauen und wahrscheinlich die ersten, die die besten menschlichen Spieler beim berühmten chinesischen Spiel reibungslos schlagen.

Seinem Beitrag zufolge scheinen Wissenschaftler seit 20 Jahren zu versuchen, eine KI zu bauen, die ein Go-Spiel gewinnen kann, aber gescheitert ist. Zuckerberg prahlt damit, dass er es in einem Jahr geschafft hat, das zu tun, was andere in zwanzig Jahren getan haben: Facebook-Forscher haben es geschafft, eine KI zu bauen, die in 0.1 Sekunden Bewegungen auf dem Spielbrett ausführen kann, was genauso schnell ist wie bei anderen künstlichen Intelligenz, die 20 benötigt haben Jahre entwickelt werden.

Die künstliche Intelligenz von Facebook basiert auf einem einzigartigen Prinzip der Suche nach Lösungen, die jede mögliche Bewegung im Laufe des Spiels beeinflussen. Gleichzeitig wird die KI immer dem Muster folgen und versuchen, neue Strategien zu entwickeln.

Es ist noch unklar, ob die von Zuckerberg entwickelte KI in irgendeiner Weise mit „Facebook M“ zusammenhängt, der künstlichen Intelligenz, die für Messenger entwickelt wurde. Es bleibt abzuwarten, warum Facebook einen „Taschenrechner“ entwickelt, der Go spielen kann.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.