Facebook führt Internet.org in kostenlose Grundlagen um

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Internet.org ist ein frei zugängliches Webdienstprojekt, das von entwickelt wurde Facebook Ausgehend von der Idee des CEO Mark Zuckenberg aus dem Jahr 2013. Der frei zugängliche Webdienst ist die Zusammenarbeit zwischen Facebook und bestimmten Anbietern in jedem Land. Über internet.org kann jeder kostenlos auf alle darin enthaltenen Webdienste zugreifen, ohne dass ein Datenplan erforderlich ist. Am 4. Mai kündigte Facebook die internet.org-Plattform an, ein offenes Programm für Entwickler, mit dem auf einfache Weise Dienste erstellt werden können, die sich in diese Plattform integrieren lassen. Die teilnehmenden Websites müssen diese drei Kriterien erfüllen:

  1. Erkunden Sie das gesamte Internet (um den Benutzern einen Eindruck vom breiteren Internet zu vermitteln und ihnen so zu helfen, den Wert des Internets zu erkennen).
  2. Effizienz der Datennutzung (so dass es für Netzbetreiber wirtschaftlich wäre, freien Zugang zu den Websites zu gewähren)
  3. Technische Spezifikationen: Optimiert für das Surfen auf einer Vielzahl von Geräten, einschließlich Smartphones und weniger anspruchsvollen Mobilgeräten, und sollte nicht von Javascript oder HTTPS abhängig sein.

Am 24. September gab Facebook bekannt, dass internet.org zu Free Basics wurde. Seit diesem Tag kann jeder über einen mobilen Webbrowser auf seinem Handy oder über die „Free Basics by Facebook App“ für freebasics.com aufrufen Android um auf die kostenlosen Webdienste im Inneren zuzugreifen. Es gibt 60 kostenlose Webdienste und setzt auf kostenlose Basisdienste in 19 Ländern und deren unterstützenden Anbietern. Wenn Sie wie ich in Indonesien leben, können Sie diesen Webservice über Indosat genießen.

Der Zugriff ist völlig kostenlos und verringert Ihren Datenplan nicht. Im Inneren finden Sie verschiedene Webdienste wie Nachrichten, Gesundheit, Wirtschaft, Bildung und mehr.

S

MeraDoctor ist einer der kostenlosen Dienste zu Free Basics

Dieser Service wird vor allem vielen Menschen in Entwicklungsländern helfen. Dies ist eines der Projekte von Mark Zuckerberg mit dem Titel „Konnektivität ist ein Menschenrecht“. Darüber hinaus setzen sich die Free Basics-Komitees für Datenschutz und Sicherheit ein, indem sie alle Informationen verschlüsseln. Wenn Sie Entwickler sind, können Sie Ihren Webdienst einreichen, um Teil der internet.org-Plattform zu werden. Sie können mehr unter erfahren Entwickler-Seite. Facebook bietet auch die Richtlinien für Entwickler, die für die Plattform erstellen, um sie nach dem Abhören von Feedback einfacher zu machen. Sie können die aktualisierten Richtlinien sehen hier..

Quelle: Newsroomfb

Lesen Sie auch: Nexus 6P-Spezifikation auf einer Folienpräsentation durchgesickert