Schließlich zeigt das Hoverboard „Zurück in die Zukunft“ das vorgestellte Bild

Finally, The “Back To The Future” Hoverboard Shows Up

The futuristic levitating skateboard is introduced to the public by the aerospace company, ArcaSpace. Unlike the previous hoverboard, which uses a liquid Nitrogen

Das futuristisch schwebende Skateboard wird vom Luft- und Raumfahrtunternehmen ArcaSpace der Öffentlichkeit vorgestellt. nicht so wie früher HoverboardDas Hoverboard von ArcaSpace mit dem Namen Arcaboard, das einen flüssigen Stickstoff verwendet und eine magnetische Oberfläche auf seiner Spur benötigt, ist absolut gegen die Schwerkraft. Es ist das erste auf der Welt.

Derzeit befindet sich das Arcaboard noch in einem Prototyp und in der Entwicklungsphase. Es gibt noch einige Einschränkungen, wie zum Beispiel, dass es bei einer Höchstgeschwindigkeit von 6 km / h nur 20 Minuten lang schweben kann. Trotzdem kann Arcaboard bis zu 270 kg Gewicht heben.

Der Prototyp des Arcaboard-Designs ist nicht wirklich attraktiv. Nun, es ist immer noch ein Prototyp.

Derzeit werden sie es zu einem fantastischen Preis von 20,000 US-Dollar verkaufen. Sie haben auch das Video zum Arcaboard hochgeladen: The Making Arcaboard. Hier ist das Video:

Quelle

Die anderen Neuigkeiten: Windows 10-Mobilgerät HP Falcon wird auf der MWC angezeigt

War dieser Artikel hilfreich?

Dies hilft uns, unsere Website zu verbessern.


Das könnte Sie auch interessieren

Artikel zu Schließlich erscheint das Hoverboard „Zurück in die Zukunft“

Endlich eine One-Stop-Lösung für alle iCloud-Probleme? – WooTechy ISalvor Review Beitragsbild

Hier ist ein ausführlicher iSalvor-Test, also lesen Sie weiter und erfahren Sie alles, was Sie vorher über die Software wissen müssen

Schließlich veröffentlicht Apple die aktualisierte Version von iOS 9.2.1, um das vorgestellte Bild „Fehler 53“ zu beheben

Apple hat die aktualisierte Version von iOS 9.2.1 Build 13D20 veröffentlicht, um „Fehler 53“ auf dem zu beheben

Apple schaltet Beats Music endlich ab, Benutzern wird empfohlen, zu Apple Music Featured Image zu wechseln

Apple wird Beats Music am 30. November herunterfahren. Viele Beats Music-Benutzer fragen sich, was passieren wird


Holen Sie sich Ihre Geschichten geliefert

Nur wichtige Neuigkeiten und Updates. Nie spammen.