Fingerabdruckscanner funktioniert nicht auf Galaxy S9 – So beheben Sie das Problem

Befolgen Sie die unten aufgeführten Methoden, um das Problem mit dem Fingerabdruckscanner auf dem Samsung Galaxy S9 und dem Galaxy zu beheben

Das Samsung Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind phänomenale Telefone, die in Bezug auf Spezifikationen, Preis-Leistungs-Verhältnis und Benutzererfahrung hervorragend sind. Selbst die Besten können manchmal ins Stocken geraten, und viele Benutzer auf der ganzen Welt haben berichtet, dass der Fingerabdruckscanner auf dem Galaxy S9 nicht funktioniert. Befolgen Sie die unten aufgeführten Methoden, um dies zu beheben.

Siehe auch: So beheben Sie Probleme mit dem Samsung Galaxy S9 Wi-Fi.

Fingerabdruckscanner funktioniert nicht auf Galaxy S9 – So beheben Sie das Problem.

Methode 1: Ändern Sie die gesicherte Sperrzeit in den Einstellungen

Basierend auf einem Benutzerkommentar, der in der Samsung Support Forum, es sieht so aus, als könnten Sie das Problem lösen, indem Sie die gesicherte Sperrzeit im Einstellungsmenü anpassen.

  1. Tippen Sie auf, um das Menü Einstellungen auf Ihrem Galaxy S9-Telefon zu öffnen
  2. Scrollen Sie, um den Sperrbildschirm und die Sicherheit zu finden
  3. Bitte öffnen Sie es und suchen Sie die Seite mit den sicheren Sperreinstellungen
  4. Tippen Sie hier, um die gesicherte Sperrzeit zu öffnen
  5. Sobald Sie diese Phase erreicht haben, wählen Sie Sofort mit Ein-/Aus-Taste oder Bei Bildschirmzeitüberschreitung.

Wenn Sie Ihr Display mit dem Netzschalter ausschalten, gehen Sie oft davon aus, dass das Telefon sofort gesperrt ist. Es gibt jedoch ein verzögertes Intervall, bevor es gesperrt wird. Er kann je nach persönlicher Vorliebe auf wenige Sekunden, eine Minute oder mehr eingestellt werden. Wenn Sie den Fingerabdrucksensor verwenden, um das Display sofort einzuschalten, funktioniert es erst, wenn es gesperrt ist.

Indem Sie die hier erwähnten Methoden befolgen, können Sie die gesicherte Sperrzeit ändern, sodass Ihr Telefon jedes Mal auf Ihre Berührung reagiert.

Methode 2: Stellen Sie fest, ob die Hardware für physische Fingerabdrücke funktioniert

Bevor Sie in den Wahnsinn geraten, Ihr Telefon zu ersetzen oder die Einstellungen zu optimieren, ist es wichtig zu bestätigen, ob der Hardwareaspekt des Geräts funktioniert. Er muss ersetzt werden, wenn der Fingerabdrucksensor beim Übergang beschädigt wurde und irgendwelche Standardprobleme aufweist.

Versuchen Sie, den Fingerabdruck zu verwenden, um Apps mit Samsung Pay oder mit einer App wie LastPass zu entsperren, die eine Fingerabdrucküberprüfung erfordert, um darauf zugreifen zu können. Wenn es kein Problem mit der Hardware gibt, wird es einwandfrei funktionieren. Sie können erneut versuchen, Ihr Telefon damit zu entsperren. Wenn dies nicht der Fall ist, liegt das Problem beim Softwareteil, und Sie können die Einstellungen optimieren oder warten, bis Samsung in Kürze ein Update herausbringt.

Methode 3: Setzen Sie Ihren Fingerabdruckknopf auf Ihrem Galaxy S9 zurück

Diese Methode gilt für das Samsung Galaxy S9 und die S9 Plus Smartphones. Es mag kompliziert klingen, deshalb haben wir die gesamte Methode in kleine Schritte unterteilt, die Sie leicht verstehen können. Anstatt alles auf einmal zu erfassen, machen Sie einen Schritt nach dem anderen, indem Sie den Anweisungen folgen, und Sie werden schließlich auf dem Weg sein, Ihren Knopf wie beabsichtigt funktionieren zu lassen.

  1. Öffnen Sie das Einstellungsmenü auf Ihrem Samsung Galaxy S9 Smartphone.
  2. Scrollen Sie nach unten, um die Option zu finden; Sperrbildschirm und Sicherheit.
  3. Sie haben höchstwahrscheinlich bis zu fünf Fingerabdrücke darin gespeichert, damit Sie Ihr Gerät einfach entsperren können.
  4. Stellen Sie sicher, dass Sie alle löschen, ohne eine Spur zu hinterlassen.
  5. Starten Sie Ihr Telefon nach dem Löschen neu. Sie können dies tun, indem Sie den Netzschalter einige Sekunden lang gedrückt halten und die Neustartoption auswählen.

Neue Fingerabdrücke erstellen

  1. Wenn die bereits auf Ihrem Gerät gespeicherten Fingerabdrücke beschädigt sind oder auf die Dateien nicht zugegriffen werden kann, erkennt der Sensor möglicherweise nicht, wenn Sie ihn drücken.
  2. Erstellen Sie einen neuen Satz von Fingerabdrücken
  3. Öffnen Sie zunächst Einstellungen, Bildschirm sperren und Sicherheit und Fingerabdrücke einrichten.
  4. Sie können auch *#0*# auf Ihrem Smartphone wählen, um auf das Servicemenü zuzugreifen.
  5. Wählen Sie Sensoren und dann Fingerabdruck.
  6. Tippen Sie auf Normal und starten Sie Ihr Gerät neu, um das Problem zu beheben

Methode 4: Deaktivieren Sie aktive Fingerabdruckgesten

Während Fingerabdruckgesten den Sensor und seine Reaktion möglicherweise nicht direkt beeinflussen, könnten sie ein Problem auf Ihrem Galaxy S9 Plus-Telefon verursachen. Die Option besteht darin, es vollständig zu deaktivieren und zu sehen, ob Ihr Telefon auf Ihre Berührung reagiert.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Smartphone.
  2. Scrollen Sie, um die Option Erweiterte Funktionen zu finden 
  3. Scrollen Sie weiter, um die Seite Fingersensorgesten zu finden und die Funktion zu deaktivieren.
  4. Nachdem Sie es erfolgreich deaktiviert haben, starten Sie Ihr Telefon neu.
  5. Warten Sie, bis das Telefon hochgefahren ist, geben Sie ihm etwas Zeit und prüfen Sie, ob das Problem endgültig behoben wurde.

Methode 5: Manuelles Einrichten des Fingerabdrucksensors

Samsung hat einige Tipps für Neulinge, um mit der Verwendung ihrer Hardware vertraut zu werden und Lösungen für Probleme zu finden. Wenn der Fingerabdruckscanner auf dem Galaxy S9 nicht funktioniert, können Sie zum manuellen Verfahren als einer der vertrauenswürdigsten Methoden zurückkehren. Obwohl es keine wesentliche Änderung ist, hat es den Fingerabdrucksensor für viele Galaxy-Benutzer endlich zum Laufen gebracht, weshalb Sie es ausprobieren sollten.

Während der Ersteinrichtung Ihres Telefons schlug Samsung vor, dass Sie nicht ständig auf den Sensor tippen sollten, damit er Ihren Druck aufzeichnet. Stattdessen wäre es am besten, wenn Sie mit dem Finger über den Knopf auf der Rückseite wischen, und er erkennt ihn ohne Probleme. Aus generischer Sicht macht es nicht viel Sinn, aber technisch funktioniert es, weshalb das Unternehmen es überhaupt vorgeschlagen hat. Sie sollten jetzt die Alternative ausprobieren.

  1. Öffnen Sie Ihre Einstellungsoption und gehen Sie zu Bildschirm sperren & Sicherheit.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Fingerabdrücke löschen, die Sie zuvor auf dem Smartphone gespeichert haben.
  3. Samsung fordert Sie auf, mit dem Finger zu wischen und nicht darauf zu tippen.
  4. Folgen Sie nicht ihrem Rat; Halten Sie Ihren Finger fest auf der Sensortaste, bis Ihre Abdrücke erfasst werden.
  5. Wiederholen Sie dasselbe, bis alle Ihre Fingerabdrücke gespeichert sind.
  6. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Finger in alle Richtungen drehen, damit die Ecken korrekt auf dem Telefon registriert werden.

Schließen Sie den Vorgang ab und starten Sie Ihr Telefon neu. Überprüfen Sie, ob Ihr Fingerabdrucksensor ohne Probleme funktioniert. Nicht jedes Gerät wird repariert. In vielen Fällen liegt das Problem beim Gerät, wie es eingerichtet ist und wie ein Benutzer seinen Finger über den Sensor bewegt.

Methode 6: Befreien Sie sich von physischen Problemen

Viele Benutzer versuchen sofort, dem Hersteller, der Hardware oder dem Betriebssystem des Telefons die Schuld zu geben. Eine wichtige Diskussion über die Samsung Forum auf Reddit bestätigt, dass die neueste Version ihres Telefons einfach unglaublich ist. Die Benutzer schlagen vor, dass das neue Galaxy S8 und das S6 Plus im Vergleich zu den vorherigen Telefonen wie dem Galaxy S9 oder sogar dem älteren Galaxy S9 viel besser darin sind, einen Finger sofort zu erkennen. Es dauert nie mehr als zwei Versuche, selbst wenn Sie es beim ersten Mal falsch machen.

Körperliche Probleme sind weit verbreitet. Oft versuchen Benutzer, mit einem nassen Finger zu entsperren, mit Lebensmitteln oder Öl auf ihren Fingern, was zu solchen Problemen führt. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Ihren Daumen, Zeigefinger oder einen anderen Finger, den Sie als primären Finger registriert haben, zu reinigen, um Ihr Smartphone sicher zu entsperren.

Der im Telefon verwendete Sensor ist laut den Bewertungen und Benutzern in den Reddit-Foren der schnellste und genaueste.  

Methode 7: Löschen Sie den Cache auf Ihrem Galaxy S9

Wenn der Fingerabdruckscanner nicht funktioniert Galaxy S9, und Sie wissen möchten, wie Sie es beheben können, versuchen Sie, den Cache in Ihrem Smartphone zu leeren.

  1. Halten Sie den Netzschalter, die Lautstärke und die Bixby-Taste gedrückt, um Ihr Telefon neu zu starten.
  2. Löschen Sie den Cache-Speicher, damit alles, was bisher gespeichert wurde, gelöscht wird 
  3. Es funktioniert viel besser, insbesondere wenn Samsung kürzlich ein Software-Update herausgebracht hat und Ihr Telefon Probleme mit der Fingerabdruckerkennung hat.
  4. Richten Sie den Fingerabdruck erneut ein und versuchen Sie, ihn zu entsperren.
  5. Sie können auch ein oder zwei Tage warten, bis sich das Telefon an Ihr Muster angepasst hat.
  6. Wenn es immer noch nicht funktioniert, sollten Sie das Samsung Galaxy Service Center aufsuchen, um es bei Bedarf reparieren oder ersetzen zu lassen.

Ein kurzer Tipp, den jeder Samsung-Besitzer wissen sollte, ist, dass Sie beim Registrieren Ihrer neuen Fingerabdrücke nicht wischen und auf verschiedene Bereiche Ihrer Finger tippen. Je mehr Sie tippen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Telefon Ihren Finger schnell erkennt, wenn Sie versuchen, ihn zu entsperren.

Das neu vorgestellte Samsung Galaxy Note 9 ist neben dem S9 und dem S9+ ein weiteres fantastisches Smartphone. Sie sind tadellos in Bezug auf Hardware, Design und Verarbeitungsqualität. Viele Beschwerden über den Online-Status-Fingerabdruckscanner funktionieren auf dem Galaxy S9 nicht, aber Sie können schnell lernen, wie Sie das Problem beheben können, indem Sie einer oder allen der hier genannten Methoden folgen.

War dieser Artikel hilfreich?

Dies hilft uns, unsere Website zu verbessern.


Technobezz

Holen Sie sich Ihre Geschichten geliefert

Nur wichtige Neuigkeiten und Updates. Nie spammen.