Diese Feuerlöschdrohne kann helfen, die Brände in vielen Bereichen zu verhindern

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Ein multidisziplinäres Team der Universität von Nebraska-Lincoln entwickelt ein unbemanntes Flugsystem für die Brandbekämpfung (UAS-FF). Das Team besteht aus Experten für Drohnen-Technologie, Feuerökologie, Naturschutz und öffentliche Ordnung. Die Drohnenforscher Carrick Detweiler und Sebastian Elbaum sagten, dass dies möglich ist Drohnen von Hotshot-Brandbekämpfungsteams in einer Situation der Waldbrandbekämpfung eingesetzt werden. Die Idee basiert auf ihrer Besorgnis über die zunehmende Zahl von Waldbränden an vielen Orten der Welt in den letzten Jahren.

Quelle: Phys.org

Quelle: Phys.org

"Unbemannte Fluggeräte haben das Potenzial, wichtige Strategien für das Ressourcenmanagement umzusetzen, und könnten uns dabei helfen, mit etwas so Großem wie der internationalen Zunahme schwerer Waldbrände umzugehen", sagte Twidwell, Teammitglied und Experte für Ökologie, Fakultätsexperte und Fakultätsmitglied in die Abteilung für Agronomie und Gartenbau.

Wie wirken diese Drohnen gegen das verheerende Feuer? Die Drohnen tragen eine Ladung Pingpong-ähnlicher Kugeln, die mit Kaliumpermangatpulver gefüllt und mit einem flüssigen Glykol injiziert sind. Die Drohnen lassen die Kugeln über die Landschaft fallen und erzeugen nach 10 bis 45 Sekunden eine Flamme auf chemischer Basis.

Diese Feuerlöschdrohne kann dazu beitragen, die Brände in vielen Gebieten, wie privaten Gebieten oder Naturschutzgebieten, sicherer und billiger zu verhindern.

Quelle: Phys.org Engadget

Die anderen Neuigkeiten: Apple hat ein neues Patent: Die Fingerabdruckaktivierung des Panikmodus für das iPhone