So beheben Sie Android-GPS-Probleme (bei allen Varianten)

Geschrieben von Chevaugn Powell

So beheben Sie Android-GPS-Probleme (bei allen Varianten)

Niemand mag es, mitten an einem Ort gestrandet zu sein, an dem er nicht genau weiß, wie er nach dem Weg sucht und die Menschen um ihn herum um Hilfe bittet. Wenn ein GPS zuverlässig ist, kann es eine große Hilfe sein, und wir müssen möglicherweise nie auf Situationen stoßen, in denen wir uns an dem Ort, an dem wir festsitzen, zu entfremdet fühlen. Schnelle Anweisungen können Ihnen viel Zeit sparen. Android-Telefone haben GPS noch besser gemacht und die Zuverlässigkeit dieser Technologie erhöht.

Wenn Sie auf ein Problem mit Ihrem stoßen GPSkann es sein, dass das Android-GPS überhaupt nicht funktioniert oder dass das GPS einen falschen Standort anzeigt. Lassen Sie uns nach Lösungen suchen, um Probleme mit Android-GPS zu beheben und sicherzustellen, dass unser GPS wie erwartet funktioniert, wenn wir uns für einen Roadtrip entscheiden.

Lesen Sie auch: So beheben Sie das Problem: Das Android-Telefon lässt sich nicht mit Bluetooth verbinden oder koppeln

So beheben Sie GPS-Probleme auf Samsung Galaxy S, Galaxy Note, LG G, Moto X, Nexus und anderen Android-Geräten

 

Lösung 1: Schalten Sie Ihr GPS um

Der einfachste und schnellste Weg, um Ihr Problem zu lösen, besteht darin, das GPS umzuschalten, damit es sich selbst aktualisieren kann. Sie können das GPS über den Benachrichtigungsschatten Ihres Telefons ein- oder ausschalten. Ziehen Sie den Benachrichtigungsschatten herunter und suchen Sie nach dem GPS-Symbol. Schalten Sie es aus und warten Sie mindestens 5 Sekunden. Schalten Sie das GPS ein und lassen Sie es erneut nach dem Standort suchen. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

 

Lösung 2: Umschalten des Flugzeugmodus

Viele Benutzer haben festgestellt, dass das Umschalten des Flugzeugmodus hilfreich sein kann, um GPS zu lösen, und nicht um Arbeitsprobleme. Der Flugzeugmodus kann einfach umgeschaltet werden, indem Sie auf den Benachrichtigungsbereich Ihres Telefons zugreifen und dann nach dem Symbol für den Flugzeugmodus suchen. Schalten Sie es ein und warten Sie 15 bis 20 Sekunden, bevor Sie es wieder ausschalten. Dadurch können die Netzwerkverbindungen von vorne beginnen und einfache GPS-Fehler korrigieren.

Lösung 3: Entfernen Sie die Telefonhülle

Die Hülle Ihres Telefons kann das GPS blockieren. Möglicherweise wird der falsche Standort angezeigt oder es funktioniert überhaupt nicht, wenn der Fall ein Problem verursacht. Entfernen Sie daher den Fall Ihres Telefons und prüfen Sie, ob das GPS einwandfrei funktioniert. Wenn Ihr Problem behoben ist, wissen Sie, dass der Fall der Schuldige war. Vielleicht möchten Sie in eine Tasche investieren, die das GPS Ihres Telefons nicht behindert, oder noch besser, verwenden Sie überhaupt keine Tasche.

www.howtocleanstuff.net

www.howtocleanstuff.net

 

Lösung 4: Energiesparmodus

Wenn Sie den Energiesparmodus häufig verwenden, besteht die Möglichkeit, dass auf dem Telefon der Energiesparmodus aktiviert ist. Dies ist der Grund, warum das GPS nicht wie erwartet funktioniert. Der Energiesparmodus deaktiviert einige wichtige Funktionen wie Wi-Fi und GPS. Dies kann sehr hilfreich sein, wenn Sie versuchen, Batterie zu sparen. Wenn Sie jedoch versuchen, Ihr GPS zu verwenden, müssen Sie den Energiesparmodus deaktivieren.

Ziehen Sie dazu den Benachrichtigungsschatten Ihres Telefons herunter und tippen Sie auf Energiesparmodus, um es auszuschalten, wenn es eingeschaltet ist. Andererseits können Sie auch auf das Menü Einstellungen Ihres Telefons zugreifen und auf Akku tippen, um zu überprüfen, ob der Energiesparmodus aktiviert oder deaktiviert ist.

 

Lösung 5: Starten Sie Ihr Android-Gerät neu

Sie können viele Probleme mit einem Neustart beheben. Ein Neustart hilft dem Telefon, seine Einstellungen zu aktualisieren, und behebt einige der Fehler, die bei unseren Telefonen auftreten. Starten Sie Ihr Android-Gerät neu und versuchen Sie erneut, das GPS zu verwenden. Möglicherweise hat sich das GPS-Problem durch einen einfachen Neustart selbst behoben. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie möglicherweise schnell nach einem Standort suchen und nicht die Zeit für zu viele Schritte zur Fehlerbehebung haben.

Während der Neustart möglicherweise das Problem mit dem nicht funktionierenden Android-GPS behoben hat, treten diese Probleme manchmal erneut auf. Wenn Sie häufig mit demselben Problem konfrontiert sind, müssen Sie die anderen Lösungen auf eine dauerhafte Lösung überprüfen.

 

Lösung 6: Passen Sie die GPS-Einstellungen an

Die GPS-Einstellungen Ihres Telefons können einen großen Unterschied bei der Kalibrierung Ihres Standorts bewirken. Ihr GPS kann die Unterstützung anderer Technologien verwenden, um einen besseren Standort zu erhalten. Dies geschieht jedoch nur, wenn Sie die richtigen Einstellungen vorgenommen haben. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die GPS-Einstellungen Ihres Telefons zu überprüfen:

  • Gehen Sie zum Einstellungsmenü Ihres Geräts
  • Scrollen Sie, um nach Standort zu suchen, und tippen Sie darauf
  • Tippen Sie unter Standort auf Modus

Hier werden Sie feststellen, dass unter Modus drei verschiedene Einstellungen verfügbar sind. Abhängig von der von Ihnen gewählten Einstellung kann Ihr GPS den genauesten Standort liefern. Sie müssen die Option „Hohe Genauigkeit“ auswählen, da die beiden anderen Optionen die Überprüfung des Standorts durch Ihr GPS einschränken.

Sie finden einen Batteriesparmodus, in dem die verwendet wird Wi-Fi und die Netzwerke, um den Standort zu identifizieren, und es gibt den Nur-GPS-Modus, in dem sich das Gerät ausschließlich auf das GPS verlässt, um nach dem Standort zu suchen. Die beste Option ist die hohe Genauigkeit, da beide Modi kombiniert werden, sodass Sie bei Verwendung von GPS genaue Standortdetails erhalten.

 

Lösung 7: Aktualisieren Sie Google Maps

Google Maps ist der Schlüssel Ihres Geräts für genaue GPS-Standorte. Wenn Sie Ihre Aktualisierungen über einen längeren Zeitraum verzögert haben, besteht die Möglichkeit, dass die Karten des Telefons veraltet sind, was zu Fehlern bei der genauen Identifizierung von Standorten führen kann. Aktualisieren Sie die Google Maps Ihres Android-Geräts, um sicherzustellen, dass GPS ordnungsgemäß funktioniert.

  • Tippen Sie auf den Play Store
  • Tippen Sie auf die drei Punkte, die ein Dropdown-Menü anzeigen, und wählen Sie Meine Apps und Spiele.
  • Scrollen Sie durch die Liste Ihrer Apps und suchen Sie nach Karten
  • Tippen Sie auf Aktualisieren

Starten Sie Ihr Gerät nach Abschluss des Updates neu und lassen Sie das GPS den Standort erneut überprüfen. Überprüfen Sie, ob das GPS-Problem Ihres Geräts nicht funktioniert.

 

Lösung 8: Löschen Sie den Cache und die Daten für Karten, um GPS-Probleme unter Android zu beheben

Manchmal sind die Cache- und Datendateien, die sich auf Ihrem Gerät für Maps aufbauen, möglicherweise beschädigt. Dies kann ein Problem für Ihr GPS verursachen und zu einem abnormalen Verhalten führen. Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie den Cache und die Daten für löschen Karten und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Während das Löschen des Caches keinen Unterschied macht, da die Cache-Dateien bei der nächsten Verwendung der App automatisch erstellt werden, werden alle gespeicherten Daten gelöscht. Ihre gespeicherten Standorte gehen verloren. Wenn Sie also etwas Wichtiges zur Kenntnis nehmen möchten, müssen Sie dies tun, bevor Sie die Datendateien für die Karten löschen.

  • Gehen Sie zum Menü Einstellungen Ihres Telefons oder Tablets
  • Scrollen Sie nach unten, um den Anwendungsmanager zu finden, und tippen Sie darauf
  • Suchen Sie auf der Registerkarte Heruntergeladene Apps nach Karten und tippen Sie darauf
  • Tippen Sie nun auf Cache löschen und bestätigen Sie dies im Popup-Fenster.
  • Tippen Sie nach dem Löschen der Cache-Dateien auf Daten löschen.

Wenn Sie alle Daten und Cache-Dateien gelöscht haben, starten Sie Ihr Telefon neu und verwenden Sie GPS erneut. Überprüfen Sie, ob das Problem, mit dem Sie konfrontiert waren, behoben wurde.

 

Lösung 9: Verwenden Sie die GPS-Status- und Toolbox-App

Die GPS-Status- und Toolbox-App ist eine hilfreiche und benutzerfreundliche Anwendung, mit der Sie viele Informationen zu den GPS-Einstellungen Ihres Geräts erhalten. Es kann auch bei der Installation der erforderlichen Aktualisierungen für unterstützte GPS-Daten, auch als A-GPS-Daten bezeichnet, hilfreich sein. Die A-GPS-Daten verbessern die GPS-Leistung Ihres Geräts.

Laden Sie die GPS-Status- und Toolbox-App von herunter und installieren Sie sie Google Play. Es ist eine kostenlose App. Überprüfen Sie nach der Installation der App Ihre GPS-Leistung mithilfe der App und nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor, um die Leistung Ihres GPS zu verbessern. Überprüfen Sie nach Verwendung dieser App, ob das GPS Ihres Geräts besser funktioniert.

Laden Sie die GPS-Status- und Toolbox-App herunter

 

Lösung 10: Abgesicherter Modus

Viele Apps verwenden GPS-Daten auf Ihrem Gerät. Wenn diese Apps beschädigte Dateien enthalten, kann dies auch Auswirkungen auf das GPS Ihres Geräts haben. Um zu überprüfen, ob die Apps möglicherweise ein Problem verursachen, Verwenden Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus und überprüfen Sie, ob es gut funktioniert.

  • Halten Sie die Ein- / Aus-Taste Ihres Geräts gedrückt, bis der Bildschirm Energieoptionen auf Ihrem Gerät angezeigt wird.
  • Halten Sie nun die Option Ausschalten auf dem Bildschirm gedrückt, bis ein Popup-Fenster angezeigt wird, in dem Sie gefragt werden, ob Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus neu starten möchten
  • Drücken Sie OK und das Gerät wird im abgesicherten Modus neu gestartet.

Sie werden die Worte Abgesicherter Modus auf dem Bildschirm bemerken, um zu bestätigen, dass Sie das Gerät im abgesicherten Modus verwenden.

Überprüfen Sie, ob das GPS Ihres Telefons oder Tablets im abgesicherten Modus funktioniert. Wenn dies der Fall ist, liegt das Problem möglicherweise in einer der Anwendungen von Drittanbietern, die Sie auf Ihrem Gerät installiert haben. Sie können Ihr Gerät wieder im normalen Modus verwenden, indem Sie Ihr Telefon wie gewohnt neu starten.

Um dieses Problem zu lösen, können Sie entweder Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, wodurch alle Daten einschließlich aller Apps, die Sie möglicherweise auf Ihrem Telefon installiert haben, entfernt werden und die Software des Telefons auf die ursprünglichen Einstellungen zurückgesetzt wird. Die Schritte zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden unten erläutert.

Auf der anderen Seite haben Sie die Möglichkeit, die Apps zu deinstallieren, von denen Sie glauben, dass sie das Problem verursachen.

 

Lösung 11: Aktualisieren Sie Ihre Firmware

Wenn Sie eine Systemaktualisierung über einen längeren Zeitraum verzögert haben, besteht die Möglichkeit, dass sich dies auf Ihr GPS auswirkt. Jedes Update behebt Fehler und mögliche Probleme. Es ist am besten, Ihr Gerät umgehend auf dem neuesten Stand zu halten, damit Ihr Telefon über die neueste Version von Android verfügt.

Um nach Updates zu suchen, rufen Sie das Menü Einstellungen Ihres Geräts auf und tippen Sie auf Über das Gerät. Tippen Sie nun auf Updates überprüfen. Wenn ein Update verfügbar ist, installieren Sie das Update und prüfen Sie, ob Ihre GPS-Probleme nach der Aktualisierung des Geräts behoben sind.

 

Lösung 12: Cache-Partition löschen

Die Cache-Partition Ihres Telefons enthält Dateien, die ein Problem für das GPS verursachen können, wenn sie beschädigt werden. Es kann sogar zu Problemen bei der Verwendung anderer Apps auf Ihrem Telefon kommen. Wenn Sie mit einem GPS-Problem konfrontiert sind, ist dies ratsam Löschen Sie die Cache-Partition Dies kann sicherstellen, dass die Cache-Partition das Problem nicht verursacht.

  • Schalten Sie Ihr Telefon aus
  • Drücken Sie gleichzeitig die Lautstärketaste, die Ein / Aus-Taste und die Home-Taste, bis das Telefon vibriert, bevor es eingeschaltet wird.
  • Lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los und halten Sie die Lautstärketaste und die Home-Taste gedrückt, bis das Menü Wiederherstellen angezeigt wird.
  • Markieren Sie nun mit der Leiser-Taste die Cache-Partition löschen aus dem Menü und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit der Ein- / Aus-Taste.
  • Wenn die Cache-Partition gelöscht ist, markieren Sie mit der Lautstärketaste die Neustartoption und bestätigen Sie den Neustart mit der Ein- / Aus-Taste.

Überprüfen Sie nach dem Neustart Ihres Geräts erneut das GPS, um festzustellen, ob das Problem behoben ist.

 

Lösung 13: Auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Setzen Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurück, um die Software Ihres Geräts in den Zustand zu versetzen, in dem Sie das Gerät zum ersten Mal aus der Verpackung genommen haben. Durch Zurücksetzen Ihres Geräts auf die Werkseinstellungen werden alle Daten einschließlich der von Ihnen heruntergeladenen Apps gelöscht. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine Sicherungskopie aller wichtigen Daten zu erstellen. Sie können die Daten entweder in der Cloud speichern oder auf ein anderes Gerät übertragen. Ihr Telefon hat auch die Möglichkeit, vor Ihnen ein Backup zu erstellen Setzen Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurück.

  • Gehen Sie zum Einstellungsmenü Ihres Geräts
  • Suchen Sie nach Backup and Reset und tippen Sie darauf
  • Sie können die Option zum Erstellen einer Sicherung aktivieren und deaktivieren
  • Im unteren Bereich des Bildschirms haben Sie die Möglichkeit, das Telefon auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen und darauf zu tippen.

 

Das Zurücksetzen des Telefons dauert einige Zeit, da alle Daten von Ihrem Telefon gelöscht werden. Ihr Telefon wird neu gestartet. Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob Ihr Problem behoben ist. Wenn das Gerät zu arbeiten beginnt, können Sie das Backup wiederherstellen und das Telefon wie gewohnt verwenden.

Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht, müssen Sie in Betracht ziehen, Ihr Telefon zu einem Fachmann oder zum Hersteller zu bringen. Sie können das Telefon auf physische Probleme mit der Antenne des Telefons überprüfen lassen. Wenn für Ihr Telefon eine Garantie besteht, kann der Hersteller es möglicherweise auch ersetzen, wenn die Antenne ein Problem verursacht.

 

 

Wie kann ich herausfinden, ob das GPS-Problem, mit dem ich konfrontiert bin, hardware- oder softwarebezogen ist?

Um herauszufinden, wo das Problem liegt, können Sie eine Anwendung wie verwenden GPS Essentials welches im Play Store erhältlich ist. Laden Sie GPS Essentials herunter und installieren Sie es auf Ihrem Telefon. Öffnen Sie nun die App und tippen Sie auf Satelliten. Sie werden auf Ihrem Bildschirm feststellen, dass Ihr Telefon versucht, eine Verbindung zu den Satelliten auf der Erde herzustellen.

Wenn Ihr Telefon keine Verbindung zu einem der Satelliten herstellen kann, besteht die Möglichkeit, dass das Gerät aufgrund eines Hindernisses auf ein Problem stößt oder die Hardware Ihres Geräts nicht ordnungsgemäß funktioniert.

Wenn auf dem Bildschirm angezeigt wird, dass die Satelliten eine Verbindung herstellen, Ihr GPS jedoch immer noch nicht wie erwartet funktioniert, liegt das Problem in der Software Ihres Geräts. Wenn es um die Software geht, funktionieren die in diesem Artikel genannten Lösungen für Sie. Wenn das Problem in der Hardware liegt, müssen Sie Ihr Telefon zu einem Techniker bringen, der das Gerät überprüfen kann.

 

Was soll ich tun, wenn mein GPS den Standort nicht genau anzeigt?

Wenn Sie Google Maps bereits aktualisiert haben und das GPS Ihres Geräts immer noch ungenaue Standorte anzeigt, besteht die Möglichkeit, dass der Kompass nicht richtig kalibriert ist. Wenn Ihr Gerät beim Versuch, eine Navigations-App zu verwenden, falsche Orientierungsinformationen erhält, muss der Kompass Ihres Android-Geräts kalibriert werden.

Sie benötigen eine App, um den Kompass Ihres Geräts zu kalibrieren. GPS Essentials ist eine gute App, die im Play Store erhältlich ist und Ihnen dabei helfen kann, den Kompass Ihres Geräts zu kalibrieren. Laden Sie diese App herunter und installieren Sie sie. Öffnen Sie es und tippen Sie auf Kompass.

Um den Kompass zu kalibrieren, müssen Sie mit Ihrem Telefon Abbildung 8 in die Luft zeichnen. Sobald Sie Ihr Telefon in der Luft bewegen und das Muster der Nummer 8 seitwärts erstellen, können Sie den Kompass kalibrieren. Zeichnen Sie das Muster einige Male, damit der Kompass des Telefons richtig kalibriert ist.

Überprüfen Sie nach der Kalibrierung des Kompasses, ob das GPS-Problem behoben ist.

 

Wie kann ich meine GPS-Daten aktualisieren?

Manchmal zeigt Ihr Gerät möglicherweise einen ungenauen Standort an oder das GPS funktioniert möglicherweise nicht, weil es auf einem der GPS-Satelliten steckt, obwohl sich dieser bestimmte Satellit nicht in Reichweite befindet. Dies führt dazu, dass das GPS Ihres Geräts falsche Informationen anzeigt. Durch Aktualisieren der GPS-Daten können Sie dieses Problem beheben.

Um die Daten zu aktualisieren, können Sie eine App wie verwenden GPS-Status und Toolbox. Die App ist im Google Play Store erhältlich, wo Sie sie kostenlos herunterladen und installieren können. Öffnen Sie die App und tippen Sie auf eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm. Tippen Sie auf das Schraubenschlüsselsymbol, um ein Dropdown-Menü aufzurufen, und tippen Sie anschließend auf A-GPS-Status verwalten.

Tippen Sie nun auf Zurücksetzen. Wenn dies erledigt ist, kehren Sie zum Status "A-GPS verwalten" zurück und tippen Sie auf "Herunterladen". Sobald der Download abgeschlossen ist, wurden Ihre GPS-Daten aktualisiert. Überprüfen Sie nach dem Aktualisieren der GPS-Daten, ob das GPS Ihres Geräts wieder ordnungsgemäß funktioniert.

 

Diese Lösungen sollten auf allen Android-Geräten funktionieren. Wenn Sie weiterhin Probleme mit Ihrem GPS haben, wenden Sie sich an einen Fachmann, um zu überprüfen, ob die Antenne beschädigt ist. Wenn die Antenne Ihres Geräts beschädigt ist, kann dies das Problem verursachen und Ihr Telefon muss ersetzt werden.

 

Sie können auch lesen: So beheben Sie Android-Telefone oder -Tablets, die sich nicht einschalten lassen

 

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.