So beheben Sie das allgemeine Verbindungs-WLAN-Problem: Selbst zugewiesene IP-Adresse auf dem MacBook

Geschrieben von Elizabeth Kartini

In diesem Artikel finden Sie einige Lösungen, mit denen Sie das Problem beheben können Wi-Fi-Problem auf dem MacBook. Wir verwenden das MacBook als eines der mobilen Produktivitätsgeräte. Manchmal müssen wir an einem neuen Ort unser MacBook mit einem lokalen WLAN verbinden, um auf das Internet zugreifen zu können.

Siehe auch: Wie repariert man Mac Fehlercode 36

Es gibt eine Zeit, in der Wi-Fi bereits verbunden ist, aber wir können immer noch nicht auf das Internet zugreifen, während unsere Freunde dies tun, normalerweise mit ihrem MacBook. Überprüfen Sie in diesem Fall zuerst das WLAN-Symbol Ihres MacBook in einer Menüleiste.

So beheben Sie das allgemeine Verbindungs-WLAN-Problem: Selbst zugewiesene IP-Adresse auf dem MacBook

Quelle: technobezz

Wenn Sie das Ausrufezeichen sehen ( ! ) auf dem Wi-Fi-Symbol in der Menüleiste, wie Sie auf dem Bild oben sehen können, wird darauf hingewiesen, dass ein Netzwerkproblem vorliegt. Klicken Sie auf das Wi-Fi-Symbol, und Sie werden dies wahrscheinlich sehen.

So beheben Sie das allgemeine Verbindungs-WLAN-Problem: Selbst zugewiesene IP-Adresse auf dem MacBook

Quelle: technobezz

So beheben Sie das allgemeine Verbindungs-WLAN-Problem: Selbst zugewiesene IP-Adresse auf dem MacBook

Viele Dinge können kein Problem mit der Internetverbindung verursachen, und eines davon ist das selbst zugewiesene IP-Problem. Wir werden die selbst zugewiesene IP auf dem MacBook beheben und beheben.

Ich werde eine Lösung für dieses Problem vorstellen. Wenn Sie Mac OS X 10.5 oder höher verwenden und dieses Problem auftritt, können Sie dies versuchen.

Das erste: Überprüfen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen

Klicken Sie auf Apple-Menü> Systemeinstellungen> Netzwerk

In diesem Teil müssen Sie sicherstellen, dass sich Position (1) in der Option Automatisch befindet (siehe Abbildung unten), und dann auf Erweitert (2) klicken.

So beheben Sie das allgemeine Verbindungs-WLAN-Problem: Selbst zugewiesene IP-Adresse auf dem MacBook

Quelle: technobezz

Nachdem Sie auf Erweitert (2) geklickt haben, wird ein neues Fenster angezeigt, wie Sie im Bild unten sehen. Klicken Sie auf die Registerkarte TCP / IP. Dieses Fenster wird angezeigt.

So beheben Sie das allgemeine Verbindungs-WLAN-Problem: Selbst zugewiesene IP-Adresse auf dem MacBook

Quelle: technobezz

Sie müssen zwei Dinge beachten: Konfigurieren Sie IPv4 (1) und Router (2). Wenn Sie das Hauptproblem haben, bei dem "IPv4 konfigurieren" unter "Verwenden von DHCP" festgelegt wurde, aber keine IP-Adresse den Router festlegt, führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Problem zu beheben.

Schritte zur Fehlerbehebung

  • Klicken Sie auf das Finder-Symbol und dann in der Menüleiste auf Los> Gehe zu Ordner
So beheben Sie das allgemeine Verbindungs-WLAN-Problem: Selbst zugewiesene IP-Adresse auf dem MacBook

Quelle: technobezz

  • Nachdem Sie auf Gehe zu Ordner geklickt haben, geben Sie Folgendes ein: / Library / Preferences / SystemConfiguration /
So beheben Sie das allgemeine Verbindungs-WLAN-Problem: Selbst zugewiesene IP-Adresse auf dem MacBook

Quelle: technobezz

Hinweis: Alle Netzwerkkonfigurationen werden zurückgesetzt. Wenn Sie keine Probleme haben, Ihre Netzwerkkonfiguration zu verlieren, können Sie mit den nächsten Schritten fortfahren.

  • Löschen Sie die Dateien, die ich im Bild unten hervorgehoben habe. Sie werden nach Ihrem Administratorkennwort gefragt.
So beheben Sie das allgemeine Verbindungs-WLAN-Problem: Selbst zugewiesene IP-Adresse auf dem MacBook

Quelle: technobezz

  • Starten Sie Ihr MacBook neu. Versuchen Sie nach dem Anmelden, eine Verbindung zu demselben WLAN herzustellen. Überprüfen Sie, ob die Router-IP den Router im Fenster "Erweitert" ausfüllt.
So beheben Sie das allgemeine Verbindungs-WLAN-Problem: Selbst zugewiesene IP-Adresse auf dem MacBook

Quelle: technobezz