So beheben Sie ein häufiges WLAN-Verbindungsproblem: Selbst zugewiesene IP auf dem MacBook

Kämpfen Sie mit einem selbst zugewiesenen IP-Problem auf dem MacBook? Probieren Sie die folgenden Lösungen aus. 

Hier finden Sie einige Lösungen, die Ihnen helfen, das Problem zu beheben Wi-Fi-Problem auf dem MacBook. Manchmal müssen wir an einem neuen Ort unser MacBook mit einem lokalen Wi-Fi verbinden, um auf das Internet zugreifen zu können.

Manchmal ist das WLAN bereits verbunden, aber wir können immer noch nicht auf das Internet zugreifen. Überprüfen Sie in einem solchen Fall zuerst das WLAN-Symbol Ihres MacBooks in der Menüleiste.

Wenn Sie das Ausrufezeichen sehen ( ! ) auf dem Wi-Fi-Symbol in der Menüleiste, wie Sie im Bild oben sehen können, bedeutet dies, dass ein Netzwerkproblem vorliegt. Klicken Sie auf das Wi-Fi-Symbol, und Sie werden dies wahrscheinlich sehen.

So beheben Sie das allgemeine Verbindungs-WLAN-Problem: Selbst zugewiesene IP-Adresse auf dem MacBook

Viele Dinge können das Problem der fehlenden Internetverbindung verursachen, und eines davon ist das Problem der selbst zugewiesenen IP. Wenn Sie Mac OS X 10.5 oder höher verwenden und dieses Problem auftritt, versuchen Sie Folgendes.

Überprüfen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen

Gehen Sie zunächst zum Apple-Menü > Systemeinstellungen > Netzwerk.

In diesem Teil müssen Sie sicherstellen, dass Standort (1) auf der Option Automatisch steht, wie Sie im Bild unten sehen, und dann auf Erweitert (2) klicken.

Nachdem Sie auf Erweitert (2) geklickt haben, erscheint ein neues Fenster, wie Sie im Bild unten sehen. Klicken Sie auf die Registerkarte TCP/IP, um dieses Fenster anzuzeigen.

Sie müssen zwei Dinge beachten, Konfigurieren IPv4 (1) und Router (2). Wenn Konfigurieren IPv4 eingestellt wurde Verwenden von DHCP, und das Router-Feld leer ist, versuchen Sie dann die folgenden Schritte, um dieses Problem zu lösen.

Netzwerkkonfiguration zurücksetzen 

  • Klicken Sie auf das Finder-Symbol und dann in der Menüleiste auf Los> Gehe zu Ordner
  • Nachdem Sie auf Gehe zu Ordner geklickt haben, geben Sie Folgendes ein: / Library / Preferences / SystemConfiguration /

Hinweis: Alle Ihre Netzwerkkonfigurationen werden zurückgesetzt. Wenn Sie kein Problem damit haben, Ihre Netzwerkkonfiguration zu verlieren, können Sie gerne fortfahren. 

  • Löschen Sie die im Bild unten markierten Dateien. Sie werden nach Ihrem Admin-Passwort gefragt.
  • Starten Sie Ihr MacBook neu. Versuchen Sie nach dem Anmelden, eine Verbindung zu demselben WLAN herzustellen. Überprüfen Sie, ob die Router-IP den Router im Fenster "Erweitert" ausfüllt.
 

DHCP-Lease erneuern 

Hier ist, was Sie hier tun müssen:

  • Klicken Sie in der Menüleiste auf das Apple-Logo
  • Als nächstes gehen Sie zu den Systemeinstellungen 
  • Gehen Sie zu den Netzwerkeinstellungen 
  • Wählen Sie Ihr WLAN oder Ethernet 
  • Wählen Sie Erweitert und gehen Sie zur Registerkarte TCP/IP
  • Suchen Sie die IPv4-Adresszeile und klicken Sie direkt daneben auf DHCP-Lease erneuern
  • Abschließend klicken Sie auf OK. 

Erstellen Sie einen brandneuen Netzwerkstandort 

Wenn die vorherigen Vorschläge keine Änderung bewirkt haben, versuchen Sie Folgendes: 

  • Klicken Sie in der Menüleiste auf das Apple-Logo
  • Als nächstes gehen Sie zu den Systemeinstellungen 
  • Gehen Sie zu den Netzwerkeinstellungen 
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü direkt neben Standort 
  • Klicken Sie anschließend auf Standorte bearbeiten
  • Klicken Sie auf "+"
  • Geben Sie den Namen des Standorts ein 
  • Klicken Sie auf Fertig. 
  • Wählen Sie als Nächstes Ihr Ethernet oder Wi-Fi aus
  • Klicken Sie auf Erweitert und wählen Sie dann die Registerkarte TCP/IP
  • Suchen Sie die IPv4-Adresszeile und klicken Sie direkt daneben auf DHCP-Lease erneuern
  • Abschließend klicken Sie auf OK. 

Setzen Sie die Firewall zurück 

Immer noch nichts? Es ist Zeit, die Firewall zurückzusetzen. Hier ist wie:

  • Öffnen Sie den Finder 
  • Klicken Sie auf Gehe zu > Gehe zu Ordner
  • Wenn das Popup-Fenster erscheint, geben Sie Folgendes ein: /Macintosh HD/Library/Preferences/
  • Suchen Sie die Datei: com.apple.alf.plist 
  • Löschen Sie diese Datei
  • Starten Sie Ihren Mac neu. 

Stellen Sie den Serviceauftrag ein 

Folgen Sie den unteren Schritten:

  • Klicken Sie auf das Apple-Logo und gehen Sie dann zu den Systemeinstellungen
  • Gehen Sie zu den Netzwerkeinstellungen
  • Finden Sie die Zahnradschaltfläche unten und klicken Sie darauf
  • Klicken Sie auf die Option Serviceauftrag festlegen 
  • Platzieren Sie die Dienste oben in der Liste, indem Sie sie dorthin ziehen. 

Ändern von DNS-Servern 

Das Ändern des DNS-Servers hat vielen Benutzern geholfen, das Problem zu beseitigen. Versuche es:

  • Klicken Sie in der Menüleiste auf das Apple-Logo
  • Als nächstes gehen Sie zu den Systemeinstellungen 
  • Gehen Sie zu den Netzwerkeinstellungen 
  • Wählen Sie Ihr WLAN oder Ethernet 
  • Wählen Sie Erweitert
  • Klicken Sie auf die Registerkarte DNS
  • Klicken Sie anschließend auf "+"
  • Fügen Sie die folgenden Zahlen hinzu:
  • 8.8.8.8
  • 8.8.4.4
  • 1.1.1.1
  • 9.9.9.9
  • Abschließend klicken Sie auf OK. 

Wenn Sie alle diese Vorschläge ausprobiert haben, aber immer noch dasselbe Problem haben, wenden Sie sich an den Apple Support. 

War dieser Artikel hilfreich?

Dies hilft uns, unsere Website zu verbessern.


Technobezz

Holen Sie sich Ihre Geschichten geliefert

Nur wichtige Neuigkeiten und Updates. Nie spammen.