So beheben Sie Probleme mit der Bluetooth-Kopplung von Google Pixel

Nutzer von Google Pixel haben Probleme mit ihrem Bluetooth gemeldet. Diese Benutzer melden Verbindungsprobleme

Nutzer von Google Pixel haben Probleme mit ihrem Bluetooth gemeldet. Diese Benutzer berichten von Verbindungsproblemen mit Autosystemen auf Android Auto, normalem Bluetooth und Problemen mit drahtlosen Kopfhörern und Lautsprechern. 

Wenn eines dieser Probleme bei Ihnen aufgetreten ist, haben wir einige Vorschläge, wie Sie die Dinge wieder zum Laufen bringen können. Leider können Sie nicht alles reparieren, indem Sie es aus- und wieder einschalten. Es gibt nicht so viele einfache Lösungen für selbst komplexe Probleme. Aber wenn Sie das gleiche Problem haben, finden Sie vielleicht einige wertvolle Tipps.

 

Grundlegende Fehlerbehebung (Probleme bei der Bluetooth-Kopplung mit Google Pixel)

 1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Bluetooth eingeschaltet ist

  • Möglicherweise haben wir Bluetooth versehentlich deaktiviert und vergessen, es wieder zu aktivieren. Wenn das Bluetooth-Symbol blau ist, bedeutet dies, dass es eingeschaltet ist 

2. Stellen Sie sicher, dass das Gerät keine Pairing-App benötigt

  • Sehen Sie sich die Support-Seite des Geräts an, um mehr über die Bluetooth-Kopplung zu erfahren. 

3. Stellen Sie sicher, dass Sie über ausreichend Strom verfügen

  • Erwägen Sie, beide Geräte über 15 % aufzuladen, bevor Sie eine Verbindung herstellen. 

4. Stellen Sie sicher, dass sich Bluetooth-Geräte innerhalb von 30 Fuß befinden 

  • Die Geräte müssen vor dem Verbinden nahe genug beieinander sein. Erwägen Sie, die Geräte näher heranzurücken.

5. Testen Sie mit anderen Geräten

  • Um das Problem einzugrenzen, sollten Sie erwägen, es mit anderen Geräten in Ihrem Haushalt oder in der Nähe zu koppeln. Wenn andere Geräte eine Verbindung herstellen, liegt das Problem möglicherweise am Bluetooth-Gerät selbst.

Nachdem das Offensichtliche aus dem Weg geräumt wurde, können wir uns jetzt auf die Fehlerbehebungsschritte konzentrieren, um Ihnen bei der Behebung von Problemen zu helfen, auch nachdem Sie eine Bluetooth-Verbindung hergestellt haben, indem Sie Bluetooth auf beiden Geräten einschalten.

 

So beheben Sie Probleme mit der Bluetooth-Kopplung von Google Pixel

Schalten Sie Bluetooth ein und aus

Der erste Vorschlag, der von den meisten Tech-Experten gegeben wird bezüglich Bluetooth-Problems dient zum Aktualisieren Ihrer Bluetooth-Verbindung. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Problem haben, Ihr Google Pixel-Telefon mit einem Auto oder einem Headset zu verbinden oder eine Verbindung mit einem anderen Gerät herzustellen. 

Schalten Sie in erster Linie das Bluetooth Ihres Telefons ein und aus. Wenn dies nicht funktioniert, befolgen Sie die anderen unten aufgeführten Lösungen.

Starten Sie Ihr Google Pixel-Telefon neu

Wenn die vorherige Lösung das Problem nicht behoben hat, müssen Sie Ihr Mobilteil neu starten. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Fehler durch einen Neustart Ihres Telefons verschwindet.

  1. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, bis Optionen angezeigt werden.
  2. Zapfhahn. Wiederaufnahme 

Es wird auch empfohlen, das andere Gerät/Gadget ebenfalls neu zu starten.

 

Entkoppeln Sie das Gerät

Wenn Bluetooth nicht wie gewünscht funktioniert, müssen Sie das Gerät entkoppeln und erneut versuchen, es zu koppeln. Es kann den Trick tun. Es ist ziemlich einfach. So entkoppeln Sie ein Gerät:

  • Gehe zu den Einstellungen
  • Tippen Sie auf Verbundene Geräte.
  • Suchen Sie nach gekoppelten Geräten
  • Tippen Sie auf (Zahnrad-Symbol neben dem Gerät, das Sie entkoppeln möchten
  • Tippen Sie auf Vergessen.

 

Check for updates

Eine der zuverlässigsten Lösungen für dieses Problem ist die Aktualisierung Ihres Google Pixel-Telefons. Updates bringen normalerweise neue Änderungen, Verbesserungen und Patches für häufige Fehler. Meistens finden die Updates automatisch statt, aber wenn Sie es auf manuelles Update eingestellt haben, dann stellen Sie sicher, dass Sie das Update rechtzeitig erhalten.

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie unten auf System > Systemupdate.

 

Netzwerk zurücksetzen WLAN, Handy & Bluetooth

Dies ist eine andere Sache, die es wert ist, ausprobiert zu werden. Folgendes ist zu tun:

  • Navigieren Sie zu Einstellungen
  • Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf System
  • Tippen Sie auf Optionen zurücksetzen.
  • Wählen "Setzen Sie WLAN, Mobiltelefon und Bluetooth zurück

 

Löschen Sie den Bluetooth-Cache und die Daten auf Ihrem Google-Gerät und versuchen Sie es erneut

Angenommen, das Bluetooth auf Ihrem Google Pixel-Telefon hat zuvor ausreichend funktioniert, aber Sie haben vor kurzem begonnen, Bluetooth-Pairing-Probleme zu bemerken. In diesem Fall müssen Sie erwägen, die Cache-Dateien des Bluetooth Ihres Telefons zu löschen. Cache-Dateien können im Laufe der Zeit oder aufgrund bestimmter Systemoptimierungen beschädigt werden.

Das Entfernen dieser Dateien ist harmlos. Diese Dateien werden erstellt, sobald Sie Bluetooth wieder verwenden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Bluetooth-Cache zu löschen:

  • Navigieren Sie zu Einstellungen
  • Tippen Sie auf Apps & Benachrichtigungen 
  • Tippen Sie auf Alle Apps anzeigen 
  • Suchen Sie nach Bluetooth und tippen Sie darauf.
  • Auf dem nächsten Bildschirm wird Tippen Sie auf Speicher
  • Tippen Sie anschließend auf Cache leeren und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit OK.

Sobald der Cache geleert ist, starten Sie Ihr Telefon neu und versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen. Überprüfen Sie, ob Ihr Telefon die Verbindung herstellen kann und ob die Verbindung ordnungsgemäß funktioniert oder nicht.

Während das Löschen des Caches nur Cache-Dateien entfernt, ist das Löschen der Bluetooth-Daten so etwas wie das Zurücksetzen Ihrer Bluetooth-Verbindung, sodass sie neu beginnt. Wenn Sie Bluetooth-Verbindungen oder -Kopplungen in der Bluetooth-Liste der gekoppelten Geräte haben, gehen alle diese Verbindungen vollständig verloren.

Sie müssen die Geräte erneut koppeln, nachdem die Daten gelöscht wurden. Wir werden die Daten löschen, damit alle beschädigten Dateien entfernt werden. Bluetooth erhält die Chance, neu zu beginnen. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihre Bluetooth-Daten zu löschen:

  • Navigieren Sie zu Einstellungen
  • Tippen Sie auf Apps & Benachrichtigungen 
  • Tippen Sie auf Alle Apps anzeigen 
  • Suchen Sie nach Bluetooth und tippen Sie darauf.
  • Auf dem nächsten Bildschirm wird Tippen Sie auf Speicher. 
  • Tippen Sie anschließend auf Daten löschen und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit Tippen Sie auf OK.

Sobald die Daten gelöscht wurden, starten Sie Ihr Google Pixel neu und schalten Sie die Bluetooth-Verbindung ein. Lassen Sie Ihr Telefon oder Tablet nach dem Gerät suchen und stellen Sie im Kopplungsmodus eine Verbindung mit dem anderen Gerät her.

Sobald die Kopplung abgeschlossen ist, Überprüfen Sie, ob die Verbindung reibungslos funktioniert.

 

Werkseinstellungen

Das Zurücksetzen Ihres Google Pixel-Telefons auf die Werkseinstellungen ist eine Möglichkeit, mit einem sauberen Blatt zu beginnen. Dadurch werden alle Daten und Anwendungen von Drittanbietern von Ihrem Telefon entfernt. Nachdem Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt haben, müssen Sie eine Sicherung durchführen.

Google Pixel-Telefone haben bereits die Möglichkeit, Daten zu sichern. Dennoch ist es immer vorzuziehen, alle wichtigen Fotos, Videos und Dateien auf einen Computer zu übertragen, bevor Sie Ihr Telefon zurücksetzen.

Sobald alle Ihre Dateien sicher sind, gehen Sie wie folgt vor:

  • Gehe zu den Einstellungen
  • Tippen Sie auf System
  • Tippen Sie auf Optionen zurücksetzen.
  • Wählen Sie Werkseinstellungen zurücksetzen
  • Tippen Sie auf Telefon zurücksetzen.

War dieser Artikel hilfreich?

Dies hilft uns, unsere Website zu verbessern.


Technobezz

Holen Sie sich Ihre Geschichten geliefert

Nur wichtige Neuigkeiten und Updates. Nie spammen.