So beheben Sie Probleme mit Google Pixel Wi-Fi

Geschrieben von Bogdana Zujic

Die berühmte Form von Android zusammen mit einem beeindruckenden Design und einer herausragenden Leistung machte Google Pixel zu einem der großartigsten Android-Geräte, auf die wir stoßen können. Als Benutzer anfingen, über Probleme auf dem Gerät zu sprechen, haben wir beschlossen, die Lösungen aufzulisten, damit Sie Google Pixel weiterhin genießen können. Eine Reihe von Nutzern hat sich über Probleme mit Google Pixel Wi-Fi beschwert, und Sie haben das gleiche Problem. Probieren Sie die folgenden Lösungen aus.

Hinweis: Für diese Lösungen für Google Bei Problemen mit Pixel Wi-Fi ist zu beachten, dass Ihr Router und Ihre Wi-Fi-Verbindung einwandfrei funktionieren. Stellen Sie sicher, dass andere Geräte eine Verbindung zu Ihrem Router herstellen können und dass Ihr Router die Verbindung von Google Pixel nicht blockiert, bevor Sie Probleme mit dem Gerät beheben und versuchen, das Problem zu beheben.

Siehe auch: Beste Funktionen von Google Pixel

Mögliche Korrekturen für Google Pixel Wi-Fi-Probleme

 

Schalten Sie die Wi-Fi-Taste und den Flugmodus um

Der beste Weg, um eine zu lösen Google Pixel Probleme mit der Wi-Fi-Verbindung ist das Wi-Fi aus- und einzuschalten. Ein einfaches Umschalten des WLANs hat für viele Benutzer Konnektivitätsprobleme behoben. Wenn dies nicht funktioniert, können Sie versuchen, den Flugzeugmodus umzuschalten, indem Sie über das Pulldown-Menü oder über das Menü Einstellungen darauf zugreifen. Sie müssen nur auf den Flugzeugmodus tippen, um ihn einzuschalten, und nach 30 Sekunden Wartezeit erneut darauf tippen, um ihn auszuschalten.

 

Starten Sie Ihr Google Pixel neu

Wenn das Wi-Fi keine Verbindung herstellt oder das Wi-Fi weiterhin auf Google Pixel abfällt, starten Sie das Gerät neu und warten Sie, bis die Wi-Fi-Verbindung hergestellt ist. Überprüfen Sie dann, ob das WI-FI Ihres Telefons wieder funktioniert. Häufig kann es bei Ihrem Telefon zu Problemen kommen, die durch einen Neustart leicht behoben werden können.

 

Setzen Sie den Router und das Modem zurück

Nachdem Sie Ihr Google Pixel-Gerät neu gestartet haben, müssen Sie als Nächstes den Router und das Modem zurücksetzen. Um das Modem neu zu starten, müssen Sie das Modem oder den Router von der Hauptstromquelle trennen. Warten Sie einige Sekunden, etwa 15 bis 20 Sekunden, und stecken Sie dann das Netzkabel wieder ein. Schalten Sie den Schalter ein. Warten Sie, bis das Internetlicht eingeschaltet ist. Es wird normalerweise grün, wenn der Router eingeschaltet wird. Versuchen Sie nun, eine Verbindung zum Internet herzustellen, und prüfen Sie, ob das WLAN auf Ihrem Google Pixel-Gerät funktioniert oder nicht.

 

Überprüfen Sie den Energiesparmodus

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie das eingeschaltet haben Energiesparfunktion auf Ihrem Gerät und Sie haben vergessen, die Wi-Fi-Einschränkungen zu entfernen. Dadurch wird die WLAN-Verbindung Ihres Telefons gesperrt und Sie werden feststellen WLAN funktioniert nicht mit Google Pixel. Gehen Sie zum Menü Einstellungen Ihres Geräts und tippen Sie dann auf Akku und dann auf Energiesparmodus. Suchen Sie nun nach den Datenbeschränkungen und schalten Sie sie aus, wenn sie aktiviert sind. Überprüfen Sie, ob dies Ihre WLAN-Probleme behebt.

Siehe auch: So beheben Sie eine Verbindung zu Wi-Fi, aber ohne Internetzugang - Windows / Android 

 

Vergessen Sie das Netzwerk und stellen Sie die Verbindung wieder her

Einige Benutzer stellen fest, dass sie eine Verbindung herstellen konnten, nachdem sie das Netzwerk vergessen und die Verbindung erneut hergestellt hatten. Sie benötigen das Kennwort für die Verbindung zum Netzwerk, wenn Sie erneut versuchen, die Verbindung herzustellen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie das Kennwort kennen, bevor Sie diesen Schritt ausführen.

Gehen Sie dazu zum Menü Einstellungen Ihres Pixel-Telefons und tippen Sie auf WLAN. Wenn es aktiviert ist, können Sie das Netzwerk sehen, mit dem Sie verbunden sind oder mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten. Drücken Sie lange auf den Netzwerknamen und tippen Sie auf Netzwerk vergessen. Schalten Sie nun das WLAN aus, warten Sie 5 Sekunden und schalten Sie es dann ein. Tippen Sie auf den Netzwerknamen, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, und geben Sie das Kennwort ein. Überprüfen Sie dann, ob das Problem behoben ist.

 

Überprüfen Sie den WLAN-Timer

Google Pixel verfügt über einen WLAN-Timer, mit dem das WLAN nach einer bestimmten Zeit ausgeschaltet werden kann. Um zu überprüfen, ob auf Ihrem Gerät der WLAN-Timer aktiviert ist, müssen Sie das Menü Einstellungen Ihres Geräts aufrufen und anschließend auf WLAN tippen. Tippen Sie nun auf die Menütaste und gehen Sie zu Erweitert. Suchen Sie nach dem Wi-Fi-Timer und schalten Sie ihn aus, wenn er eingeschaltet ist.

 

Überprüfen Sie den Browser und die Homepage auf Ihrem Gerät

Manchmal denken wir, dass unser Gerät nicht funktioniert, weil eine bestimmte Anwendung im Internet nicht funktioniert. Öffnen Sie also Ihren Browser und geben Sie eine Homepage ein, die Ihnen gefällt www.google.com und dann auf Suche klicken. Alternativ können Sie einfach die Google-Suchmaschine verwenden und prüfen, ob das Gerät Ergebnisse zurückgeben kann. Wenn Sie das Internet erfolgreich nutzen können, besteht die Möglichkeit, dass das Problem im Internet liegt App dass Sie versuchen zu verwenden.

 

Überprüfen Sie Datum und Uhrzeit auf Ihrem Google Pixel

Das Datum und die Uhrzeit Ihres Telefons können ebenfalls einen Unterschied machen. Überprüfen Sie also, ob Datum und Uhrzeit korrekt sind oder nicht. Es ist am besten, automatische Einstellungen für Datum und Uhrzeit Ihres Telefons zuzulassen, damit automatisch das richtige Datum und die richtige Uhrzeit angezeigt werden. Wenn sie nicht korrekt sind, korrigieren Sie sie in den Einstellungen Ihres Pixel-Telefons, bevor Sie eine Verbindung zu Wi-Fi herstellen.

 

Löschen Sie den App-Cache

Alle Apps auf Ihrem Gerät verfügen über einen eigenen Cache, in dem Kennwort, Benutzername und andere temporäre Daten gespeichert werden. Wenn jedoch die Größe dieses Caches erhöht wird, kann dies zu verschiedenen Problemen führen, einschließlich dieses Wi-Fi-Problems im Gerät. Es wird daher empfohlen, den App-Cache einmal zu leeren, um festzustellen, ob dieser Schritt das Problem für Sie beheben kann. Hier erfahren Sie, wie das geht.

Gehen Sie zu Einstellungen> App-Manager> wählen Sie die App aus, deren Cache gelöscht werden soll> tippen Sie auf den App-Info-Bildschirm> Cache löschen und fertig. Für diesen Vorgang müssen Sie jedoch die App einzeln auswählen, um den Cache zu leeren.

Wenn Sie jedoch den Cache aller Apps vollständig leeren möchten, drücken Sie einfach die Einstellungen und tippen Sie auf die Speicheroption. . Tippen Sie dann auf zwischengespeicherte Daten, um den Cache aus allen Apps zu löschen.

 

Leeren Sie den Systemcache

Wenn das Löschen des App-Cache nicht viel zur Lösung des Wi-Fi-Problems auf Ihrem Google Pixel-Gerät beiträgt, kann das Löschen des Systemcaches manchmal hilfreich sein. Führen Sie die folgenden Schritte sorgfältig aus, um den Systemcache zu löschen.

  • Schalten Sie das Gerät zuerst vollständig aus.
  • Drücken Sie anschließend die Tasten Lauter, Ein / Aus und Home gleichzeitig und halten Sie sie gedrückt. Warten Sie dann einige Sekunden.
  • Lassen Sie den Netzschalter nur los, wenn das Telefon zu vibrieren beginnt.
  • Der Systemwiederherstellungsbildschirm wird angezeigt. Lassen Sie dann alle anderen Tasten los.
  • Verwenden Sie nun die Taste zum Verringern der Lautstärke, um "Cache-Partition löschen" zu markieren, und wählen Sie diese mit dem Ein- / Ausschalter aus.
  • Führen Sie als Nächstes einen Neustart des Systems durch. Es dauert einige Sekunden, bis der gesamte Cache von Ihrem Gerät gelöscht ist.

 

Werkseinstellungen

Während Sie alle anderen Methoden ausprobiert haben, aber das gleiche Problem haben, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wahrscheinlich der letzte Schritt, der Ihnen in einer solchen Situation helfen kann. Denken Sie jedoch daran, zuerst ein Backup zu erstellen, da durch diesen Vorgang alles vom Pixel-Gerät gelöscht wird.

Öffnen Sie zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen die Einstellungs-App und gehen Sie zu Sichern und Zurücksetzen> Zurücksetzen der Werksdaten> Telefon zurücksetzen. Anschließend werden Sie aufgefordert, auf "Alles löschen" zu tippen, um schließlich alles von Ihrem Gerät zu löschen.

Dadurch bleibt das Gerät in einem brandneuen Telefon und Sie müssen es von Grund auf neu einstellen. Dieser Schritt behebt hauptsächlich das Wi-Fi-Problem auf Ihrem Google Pixel-Gerät.

Dies sind einige der häufigsten Lösungen, die einer Reihe von Nutzern geholfen haben, Probleme mit dem WLAN auf ihren Google Pixel-Handys zu lösen.

 

Siehe auch: So beheben Sie Android stellt nicht bei allen Varianten eine Verbindung zu Wi-Fi her