Warum wird mein iPhone nicht aufgeladen? Hier ist, was zu tun ist

Was tun, wenn Ihr iPhone nicht aufgeladen wird? Obwohl dies ein häufiges Problem ist, einige schnelle Methoden zur Fehlerbehebung

Was machst du, wenn dein iPhone nicht auflädt? Obwohl dies ein häufiges Problem ist, finden Sie hier einige schnelle Methoden und Tipps zur Fehlerbehebung, die Ihnen helfen könnten, das Problem zu beheben. Hier ist ein Blick darauf, warum Ihr iPhone nicht aufgeladen wird und wie Sie es beheben können.

Lesen Sie, ob sich Ihr iPhone-Akku schnell entlädt oder ob Sie nach Tipps suchen, um die Akkulaufzeit zu verlängern.

 

Warum wird mein iPhone nicht aufgeladen?

Bevor wir zu den Lösungen übergehen, lassen Sie uns einige Dinge erwähnen, die dieses Problem verursachen können. Nachfolgend ein kurzer Überblick über die Ursachen:

  1. Ladeanschluss (Blitz) - Wenn sich Schmutz oder Staub in diesem Bereich befindet, kann dies dazu führen, dass Ihr Anschluss blockiert wird, wodurch Ihr iPhone nicht aufgeladen werden kann. 
  2. Fehlerhafte Kabel - Ein beschädigtes USB-Kabel.
  3. Unoriginales Ladekabel - Stellen Sie sicher, dass Ihr Zubehör Apple-zertifiziert ist.
  4. Ladequelle - Wandadapter, Netzkabel und andere Steckdosen. 
  5. Softwarebezogen - Ihr Telefon benötigt möglicherweise ein Update oder einen erzwungenen Neustart.

Nachfolgend sind Lösungen aufgeführt, die helfen, ein iPhone zu reparieren, das nicht aufgeladen wird.

 

Schnelle iPhone-Fehlerbehebung

  • Überprüfen Sie das Kabel und das Ladegerät – Beginnen Sie immer mit den Grundlagen. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass das Kabel und das Ladegerät nicht beschädigt werden. Probieren Sie nach Möglichkeit ein anderes Kabel aus oder verwenden Sie ein kabelloses Ladegerät. Schließen Sie Ihr Telefon auch an Ihren Computer an und versuchen Sie, es auf diese Weise aufzuladen. Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen verwendete Zubehör Apple-zertifiziert ist.
  • Reinigen Sie den Ladeanschluss – Im Laufe der Zeit können sich auf unseren iPhones Schmutz, Staub oder Ablagerungen im Ladeanschluss ansammeln. Ihre Aufgabe ist es Reinigen Sie den Ladeanschluss richtig. Nehmen Sie sich Zeit und tun Sie es langsam und stellen Sie sicher, dass Sie den gesamten Schmutz entfernen. Sobald der Anschluss wieder sauber ist, versuchen Sie, Ihr Gerät aufzuladen.
  • Erzwingen Sie einen Neustart Ihres iPhones – Ein erzwungener Neustart kann in vielen Situationen hilfreich sein. Wenn Softwarefehler vorhanden sind, werden diese durch einen erzwungenen Neustart behoben. Im Folgenden finden Sie Anweisungen zum Erzwingen eines Neustarts Ihres iPhones.
  • Wechsel der Steckdose – Wenn keine der zuvor aufgeführten Optionen funktioniert, liegt möglicherweise ein Problem mit der Steckdose vor. Probieren Sie ein anderes aus und sehen Sie, ob es einen Unterschied macht. (Lampe, Computer, andere Ladestation).
  • Schalten Sie Ihr Handy aus – Einige iPhone-Benutzer sagten, dass das Aufladen des Telefons begann, nachdem sie es ausgeschaltet und an ein Ladegerät angeschlossen hatten. Die Lösung erfordert nicht viel Zeit, also probieren Sie es aus.
  • Optimiertes Laden der Batterie - Wenn Ihr iPhone bei 80 % aufhört zu laden, liegt das daran, dass "Optimiertes Laden des Akkus" aktiviert ist. Dies ist eine neue Funktion in iOS 13 oder später. Es verlangsamt die Batteriealterung, indem es die Zeit verkürzt, die Ihr iPhone vollständig aufgeladen ist.
  • Das Zubehör wird nicht unterstützt oder zertifiziert - Wenn Sie diese Warnung sehen, bedeutet dies, dass das Zubehör nicht dafür ausgelegt ist, Ihr Apple-Gerät aufzuladen, und es in einigen Fällen beschädigt sein kann.

 

 

Möglichkeiten, ein iPhone zu reparieren, das nicht aufgeladen wird 

Neustart erzwingen

iPhone-Geräte können sich manchmal seltsam verhalten, in diesem Fall ist ein erzwungener Neustart das erste von vielen Dingen, die Sie versuchen sollten. Ein erzwungener Neustart wird die Dinge aktualisieren. Dies funktioniert nicht nur, wenn Ihr iPhone nicht aufgeladen wird, sondern auch in Fällen, in denen Ihr iPhone nicht reagiert. 

Erzwingen Sie einen Neustart eines iPhones mit Face ID.

  • Drücken Sie kurz die Lauter-Taste, drücken Sie kurz die Leiser-Taste und halten Sie dann die Seitentaste gedrückt. 
  • Wenn das Apple-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Taste los.

Erzwingen Sie einen Neustart des iPhone 8 oder iPhone SE (2. Generation und höher)

  • Drücken Sie die Lauter- und Leiser-Tasten kurz und lassen Sie sie wieder los, und halten Sie dann die Seitentaste gedrückt. 
  • Wenn das Apple-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Taste los.

Neustart des iPhone 7 erzwingen

  • Drücken und halten Sie gleichzeitig die Leiser- und die Sleep/Wake-Taste. 
  • Wenn das Apple-Logo erscheint, lassen Sie beide Tasten los.

Erzwingen Sie einen Neustart des iPhone 6s oder iPhone SE. 

  • Halten Sie die Sleep/Wake + Home-Tasten gleichzeitig gedrückt. 
  • Wenn das Apple-Logo erscheint, lassen Sie beide Tasten los.

 

Überprüfen Sie den Ladeanschluss

Überprüfen Sie den Ladeanschluss Ihres iPhones. Schmutz und Staub können sich mit der Zeit ansammeln und den Lightning-Anschluss Ihres iPhones verstopfen. 

  • Sie können in den Ladeanschluss blasen, um Staub oder Schmutz zu entfernen.

Es wird nicht empfohlen, Gegenstände in den Ladeanschluss des iPhones einzuführen. Tun Sie es auf eigene Gefahr. Dinge, die Sie verwenden können, um den Ladeanschluss zu inspizieren (Sanft):

  • Sie können eine Taschenlampe verwenden, um besser sehen zu können.
  • Zur Reinigung können Sie einen Zahnstocher verwenden.
  • Sie können den Anschluss mit einem trockenen Wattestäbchen reinigen.
  • Sie können auch das SIM-Karten-Auswerfer-Tool zum Reinigen verwenden.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den verbleibenden Staub zu entfernen, sollten Sie Ihr Telefon zu einem Fachmann bringen. 

 

 

Ladeverfahren

Erwägen Sie die Verwendung einer anderen Lademethode. Schließen Sie das Original-USB-Kabel von Apple an den USB-Anschluss Ihres Computers an – stellen Sie sicher, dass sich der Computer nicht im Energiesparmodus oder Ruhezustand befindet. Vielleicht macht das einen Unterschied. Wenn die erste Methode, die Sie versucht haben, der Computer war, hier sind ein paar weitere Tipps:

  • Versuchen Sie, Ihr iPhone mit einem anderen Kabel aufzuladen - USB-C zum Blitzkabel or Blitz zu USB-Kabel
  • Versuchen Sie, Ihr iPhone über einen Computer, eine Steckdose, eine Lampe oder eine kabellose Ladestation aufzuladen. 
  • Stellen Sie sicher, dass das Kabel keine Brüche oder verbogene Stifte aufweist.
  • Entfernen Sie alle Telefonhüllen, MagSafe- oder Akku-Zubehörteile.
  • Stellen Sie sicher, dass der Ladeanschluss nicht beschädigt ist. 

 

Versuchen Sie, Ihr iPhone aufzuladen, während es ausgeschaltet ist.

Aus irgendeinem Grund funktionierte diese Lösung für einige Benutzer, die mit dem Problem konfrontiert waren. Bitte schalten Sie Ihr Gerät aus und schließen Sie es an eine Stromquelle an. Versuche es. 

Alles rund ums Aufladen 

Erwägen Sie, Ihr iPhone mindestens 30 Minuten lang aufzuladen, und überprüfen Sie dann, ob das Ladezeichen auf dem Bildschirm Ihres iPhone-Telefons sichtbar ist.

Anzeigen für das Aufladen

Ein Blitz erscheint innerhalb des Batteriesymbols in der Statusleiste oder ein großes Batteriesymbol auf Ihrem iPhone-Sperrbildschirm, wenn Ihr iPhone aufgeladen wird.

 Wenn Ihr iPhone bei 80 Prozent nicht mehr aufgeladen wird

  • Wenn Ihr iPhone bei 80 % aufhört aufzuladen, liegt das daran, dass „Optimiertes Laden des Akkus“ aktiviert ist. Dies ist eine neue Funktion in iOS 13 oder später. Es verlangsamt die Batteriealterung, indem es die Zeit verkürzt, die Ihr iPhone vollständig aufgeladen ist.
  • Navigieren Sie zum Deaktivieren dieser Funktion zu Einstellungen >> Akku >> Akkuzustand >> Optimiertes Laden des Akkus

 

Dies sind die Fragen, die Sie sich stellen sollten, wenn Ihr iPhone nicht auflädt: 

  • Verwenden Sie ein von Apple zertifiziertes Zubehör? Die Verwendung eines inoffiziellen iPhone-Ladegeräts kann sogar zu Schäden an Ihrem Telefon führen. Stellen Sie sicher, dass das Zubehör ist Apple-zertifiziert. Oder nimm ein Original USB-C zum Blitzkabel or Blitz zu USB-Kabel.
  • Kommt Strom aus der Quelle? So albern es klingt, kann dies oft übersehen werden. Stellen Sie sicher, dass die Ladequelle eingeschaltet ist; Dies kann ein Wandschalter, Unterbrecher oder Verlängerungskabel sein. Oder erwägen Sie die Verwendung einer anderen Steckdose. 
  • Ist das Telefon Wasser beschädigt? Wenn Ihr iPhone in Wasser getaucht wurde oder sich Wasser darin verfangen hat, sollten Sie zuerst TROCKEN das Telefon, nicht aufladen

 

Softwareaktualisierung

Verwenden Sie das neueste iPhone iOS? Sie können iOS über die iPhone-Einstellungen aktualisieren, aber nur, wenn Sie mindestens 50 % Akkulaufzeit haben. Wenn nicht, können Sie dies mit dem Finder auf dem Mac tun (siehe unten).

  • Stellen Sie eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk her
  • Gehe zu den Einstellungen
  • Tippen Sie auf Allgemein
  • Tippen Sie auf Software-Update
  • Tippen Sie abschließend auf Herunterladen und installieren.

 

Wenn Sie die Software nicht drahtlos aktualisieren können, können Sie dies mit dem Finder (auf dem Mac) tun. Folge diesen Schritten:

  • Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem Computer
  • Tippen Sie auf Ihrem iPhone auf „Diesem Gerät vertrauen“.
  • Starten Sie den Finder
  • Wählen Sie in der linken Seitenleiste unter „Standort“ Ihr iPhone aus
  • Klicken Sie auf Ihrem Mac auf „Diesem Gerät vertrauen“ (im Fenster rechts von Ihnen)
  • Klicken Sie dann auf der Registerkarte „Allgemein“ auf „Nach Update suchen“.
  • Wenn eine neue Version von iOS verfügbar ist, klicken Sie auf Herunterladen und installieren oder auf Aktualisieren.

 

Stellen Sie Ihr iPhone wieder her 

Wenn nichts zu funktionieren scheint und Ihr iPhone nicht aufgeladen wird, obwohl Sie alle oben genannten Lösungen ausprobiert haben, hilft vielleicht ein Neuanfang. Sie können Ihr iPhone mit iTunes oder Finder (auf dem Mac) auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Bevor du anfängst:

  • Sichern Sie Ihre Daten

Rufen Sie den Wiederherstellungsmodus auf dem iPhone oder iPad mit Face ID auf:

  • Bitte schalten Sie Ihr Gerät aus und schließen Sie es an Ihren Computer an
  • Finder öffnen (auf Mac)
  • Halten Sie die Ein-/Aus-Taste und die Leiser-Taste gleichzeitig 20 Sekunden lang gedrückt. 
  • Lassen Sie die Tasten los, sobald der Wiederherstellungsbildschirm angezeigt wird.

So verlassen Sie den Wiederherstellungsmodus auf dem iPhone oder iPad mit Face ID:

  • Halten Sie die Leiser-, die Lauter- und die Einschalttaste gleichzeitig gedrückt, bis das Telefon neu gestartet wird. 

Rufen Sie den Wiederherstellungsmodus auf dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus auf:

  • Bitte schalten Sie Ihr Gerät aus und schließen Sie es an Ihren Computer an
  • Finder öffnen (auf Mac)
  • Halten Sie die Power- und die Home-Taste gleichzeitig 20 Sekunden lang gedrückt. 
  • Lassen Sie die Tasten los, sobald der Wiederherstellungsbildschirm angezeigt wird.

So beenden Sie den Wiederherstellungsmodus auf dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus:

  • Halten Sie die Leiser- und die Einschalttaste gleichzeitig gedrückt, bis das Telefon neu startet.

Rufen Sie den Wiederherstellungsmodus auf dem iPhone 6 oder älter auf:

  • Bitte schalten Sie Ihr Gerät aus und schließen Sie es an Ihren Computer an
  • Finder öffnen (auf Mac)
  • Halten Sie die Power- und die Home-Taste gleichzeitig 20 Sekunden lang gedrückt. 
  • Lassen Sie die Tasten los, sobald der Wiederherstellungsbildschirm angezeigt wird.

So beenden Sie den Wiederherstellungsmodus auf dem iPhone 6 oder älter:

  • Halten Sie die Home- und die Power-Taste gleichzeitig gedrückt, bis das Telefon neu startet

 

Hinweis: Ihr Mac fordert Sie mit einer Meldung auf, die besagt, "Es gibt ein Problem mit dem iPhone, das eine Aktualisierung oder Wiederherstellung erfordert." mit Optionen zu "Aktualisieren oder Wiederherstellen" und Muskelungleichgewichte im gesamten Körper, IPhone. Klicken Sie bitte auf Wiederherstellen, um fortzufahren.  

or

Der Wiederherstellungsprozess

  • Öffnen Sie den Finder auf Ihrem Mac 
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone mit dem Computer verbunden ist
  • Klicken Sie in der linken Seitenleiste von Finder unter „Standorte“ auf Ihr iPhone

  • Klicken Sie im Bedienfeld auf iPhone wiederherstellen
  • Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird Ihr Gerät neu gestartet
  • Befolgen Sie die Schritte auf dem Bildschirm

Was tun, wenn das iPhone nach einem Wasserschaden nicht aufgeladen wird?

Wenn Sie Ihr Gerät versehentlich ins Wasser fallen gelassen haben, sollten Sie dies zuerst tun TROCKEN das Telefon, nicht aufladen. 

 

Das iPhone wird aufgrund eines Fehlers „Dieses Zubehör wird möglicherweise nicht unterstützt“ nicht aufgeladen.

  • Diese Fehlermeldung wird möglicherweise angezeigt, wenn Sie ein nicht von Apple zertifiziertes Ladezubehör verwenden. Es kann auch auftreten, wenn das Zubehör beschädigt ist.
  • Erwägen Sie die Verwendung eines Originals USB-C zum Blitzkabel or Blitz zu USB-Kabel.

War dieser Artikel hilfreich?

Dies hilft uns, unsere Website zu verbessern.


Technobezz

Holen Sie sich Ihre Geschichten geliefert

Nur wichtige Neuigkeiten und Updates. Nie spammen.