So beheben Sie Probleme mit der Akkulaufzeit des iPhone X.

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Das iPhone X wird mit einem 2716-mAh-Akku geliefert, der durchschnittlich neun Stunden hält. Während einige Benutzer immer noch eine gute Akkulaufzeit haben, haben sich andere über eine schnelle Akkuladung beschwert.

Das iPhone X von Apple ist eine neue Version, und erst mit der Zeit sollte Ihr Akku seine Kapazität verlieren, lange Stunden Energie zu liefern. Dies hängt auch davon ab, wie Sie Ihr Telefon verwenden. Große Apps, Spiele mit erweiterter Grafik, bestimmte Einstellungen Ihres Telefons oder kleinere Fehler oder Störungen können ebenfalls die Ursache für einen plötzlichen Batterieverbrauch sein. Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung zum Beheben von Problemen mit der Akkulaufzeit des iPhone X.

Lesen Sie auch- So beheben Sie iPhone X Bluetooth-Probleme

Möglichkeiten zur Behebung von Problemen mit der Akkulaufzeit des iPhone X.

So beheben Sie Probleme mit der Akkulaufzeit des iPhone X.

Überprüfen Sie den Batterieverbrauch 

Zunächst können Sie überprüfen, wie viel Akku jede App auf Ihrem Telefon verbraucht.

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Akku

Mit Apple können Sie den Batterieverbrauch von Apps für die letzte Woche und 24 Stunden anzeigen. Es wird einige Apps geben, die mehr Batterie verbrauchen, wie z. B. Facebook oder Fotogalerie. Denken Sie daran, dass es sich um riesige Apps handelt, die mehr Batterie verbrauchen als die anderen. Wenn Sie jedoch feststellen, dass mehr Apps Ihr Telefon entleeren, deinstallieren Sie diese und erhalten Sie eine andere, die dieselben Dienste bietet. Wenn Sie diese App wirklich lieben, können Sie sie einfach auslagern, sodass die Daten und Einstellungen bei der Neuinstallation erhalten bleiben. Folgen Sie den unteren Schritten.

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> iPhone-Speicher> tippen Sie auf die App, die Sie auslagern möchten> App entladen> Bestätigen.

Wenn Sie die App neu installieren, werden alle Daten und Einstellungen der App automatisch wiederhergestellt.

Low-Power-Modus

Wenn der Energiesparmodus aktiviert ist, werden viele Funktionen Ihres Telefons automatisch deaktiviert. Einige Beispiele sind - Mail-Abruf, Hintergrund-App-Aktualisierung, Hallo Siri, visuelle Effekte, automatische Downloads usw. Sie können diesen Modus in Notfällen verwenden, wenn Sie sich nicht in der Nähe einer Steckdose befinden und Ihr Smartphone eingeschaltet sein muss. Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um den Energiesparmodus zu aktivieren:

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Akku> Energiesparmodus und schalten Sie ihn ein.

Ortungsdienste sollten bei Bedarf verwendet werden

Eine andere Möglichkeit, Probleme mit der Akkulaufzeit des iPhone X zu beheben, besteht darin, die Ortungsdienste ausgeschaltet zu lassen, wenn dies nicht erforderlich ist. Die kontinuierliche Standortverfolgung übt einen immensen Druck auf den Prozessor aus und verbraucht viel Energie. Viele werden auch feststellen, dass ihr Gerät beheizt ist. Es ist am besten, wenn Sie diesen Dienst deaktivieren, wenn Sie ihn nicht verwenden. Folgendes müssen Sie tun:

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Datenschutz> Ortungsdienste und schalten Sie es aus.

Deaktivieren Sie automatische Downloads und Updates

Wir haben viele Apps, die auf verschiedenen Geräten gekauft, aber mit dem synchronisiert werden gleiche iCloud. Sie möchten auf jeden Fall die Updates oder Downloads überprüfen. Wenn Sie diese Funktion ausschalten, hält der Akku länger. Hier erfahren Sie, wie Sie genau das tun können.

  • Gehen Sie zu Einstellungen> iTunes & App Store> Automatische Downloads und schalten Sie alle aus.

Versuchen Sie einen harten Neustart

Dies ist ein Trick, der für viele funktioniert hat und möglicherweise auch für Sie funktioniert. Ein harter Neustart kann bei der Lösung von Problemen mit der Akkulaufzeit des iPhone X helfen. Folgendes müssen Sie tun:

  • Drücken Sie kurz die Lauter-Taste und machen Sie dasselbe mit der Leiser-Taste. Halten Sie anschließend die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Ihr iPhone X wird in wenigen Sekunden neu gestartet.

Vermeiden Sie die Verwendung von dynamischen Hintergrundbildern

Animierte Hintergrundbilder sind bezaubernd und sehen wunderschön aus, verbrauchen aber viel Akkulaufzeit. Statische Hintergrundbilder sehen genauso schön aus und verursachen keinen übermäßigen Batterieverbrauch. Es gibt eine große Sammlung von schönen statischen Hintergrundbilder auf dem iPhone X, Sie können eine verwenden, die Sie mögen.

Disable Background App Aktualisieren

Eine andere Möglichkeit, Probleme mit der Akkulaufzeit des iPhone X zu beheben, besteht darin, die Aktualisierung der Hintergrund-App zu deaktivieren. Wenn sich Apps im Hintergrund ständig aktualisieren, wirkt sich dies auf die Akkulaufzeit aus. Sogar Apple erwähnt die Einsparung der Akkulaufzeit direkt unter der Funktion zum Aktualisieren der Hintergrund-App. Folgendes müssen Sie tun:

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Hintergrund-App aktualisieren und schalten Sie sie aus.

Wenn Sie alternativ möchten, dass eine oder zwei Apps, die Sie für wichtig halten, im Hintergrund aktualisiert werden, können Sie die Funktion für jede App einzeln deaktivieren.

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Hintergrund-App aktualisieren und anstatt sie auszuschalten, scrollen Sie nach unten und schalten Sie die Funktion für die Apps einzeln aus.

Steuern Sie die Helligkeit Ihres iPhone X manuell

Die automatische Helligkeit passt die Helligkeit des Bildschirms Ihres Smartphones automatisch an. Es erkennt die Beleuchtung der Umgebung, in der Sie sich befinden, und passt die Helligkeit an. Einige Benutzer haben jedoch festgestellt, dass die Funktion die Umgebung mehrmals nicht erkennt und die erforderlichen Anpassungen nicht vornehmen kann. Sobald Sie es deaktivieren, hält der Akku länger.

Einstellungen> Allgemein> Barrierefreiheit> Anzeigeunterkünfte> Automatische Helligkeit und schalten Sie sie aus.

Halten Sie die Apps auf Ihrem iPhone X auf dem neuesten Stand

Veraltete Apps verursachen mit Sicherheit Probleme. Sie verbrauchen nicht nur Energie, sondern verursachen auch Leistungs- und Überhitzungsprobleme auf Ihrem Telefon. Stellen Sie sicher, dass diejenigen, die auf Ihrem Telefon installiert sind, auf dem neuesten Stand sind. So können Sie Ihre Apps aktualisieren:

  • Gehen Sie zu App Store
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Alle aktualisieren und warten Sie, bis der Aktualisierungsvorgang abgeschlossen ist.
  • Sie können sie auch einzeln aktualisieren, indem Sie neben jeder App auf die Schaltfläche Aktualisieren klicken.

Die oben genannten Tipps sind leicht zu befolgen und helfen Ihnen, die Probleme mit der Akkulaufzeit des iPhone X in Schach zu halten.

Lesen Sie auch- So beheben Sie Probleme mit dem iPhone X Wi-Fi