So beheben Sie Probleme mit der Akkulaufzeit des LG G6

Geschrieben von Elizabeth Kartini

So beheben Sie Probleme mit der Akkulaufzeit des LG G6

Das LG G6 ist zweifellos ein großartiges Telefon, aber wie jedes andere mobile Gerät hat es seine Grenzen. Es kann durch schnell entladenen Akku negativ beeinflusst werden, wodurch das Telefon fast unbrauchbar wird. Ein mobiles Gerät ist so nutzlos wie es kommt, wenn der Akku nicht lange hält. Alle Merkmale und Funktionen des LG G6-Telefons hängen vom Akku ab. Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Akku Ihres LG G6-Telefons schnell leer ist, können Sie einige Änderungen vornehmen, um diese wahrgenommene Anomalie zu korrigieren. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie das Problem mit der Akkulaufzeit beheben können LG G6. Wenn Ihnen die Kapazität des Akkus von 3300 mAh zu klein erscheint und Sie die Lebensdauer verlängern möchten, sind die Informationen hier hilfreich.

Lesen Sie auch Top besten Eigenschaften des LG G6

Beheben Sie Probleme mit der Akkulaufzeit des LG G6

Suchen Sie nach batteriehungrigen Apps

Einige Apps verbrauchen viel Akkulaufzeit. Vergiss das nicht Android-GeräteEines davon ist das LG G6-Telefon, mit dem Apps im Hintergrund ausgeführt werden können. Allein aufgrund dieses Faktors verbrauchen diese Apps Strom, und der Akku Ihres Geräts wird schnell leer. Wie auch immer, Sie können verhindern, dass die Täter-Apps im Hintergrund ausgeführt werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Informationen zu Apps zu erhalten, die viel Batterie verbrauchen:

  • Klicke auf Einstellungen
  • Scrollen Sie nach unten zu Batterie- und Energiesparen
  • Tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche Batterieverbrauch. Daraufhin wird angezeigt, welche der Apps viel Batterielebensdauer beansprucht.

Wenn die App nicht unbedingt erforderlich ist und Sie darauf verzichten können, läuft sie im Hintergrund. Sie können auf die Schaltfläche Stopp klicken. Dies ist eine der effektivsten Methoden zur Behebung von Problemen mit der Akkulaufzeit des LG G6.

Zeit, nutzlose Bloatware zu deaktivieren oder zu deinstallieren

Die Probleme mit der Akkulaufzeit können auch behoben werden, indem Sie nicht verwendete Bloatware auf dem LG G6-Telefon deaktivieren, um einen Teil der Akkukapazität von 3,300 mAh zu erhalten. Viele der Bloatware sind auf dem Gerät vorinstalliert und werden automatisch aktiviert. Folglich laufen sie im Hintergrund und verbrauchen Batterielebensdauer. Sie können sie jedoch deaktivieren oder deinstallieren, um Ihren Akku vor den immer hungrigen Kiefern zu schützen. Diese nicht verwendeten Apps sind auf Geräten häufig vorhanden. Sie können bis zu zwölf auf Ihrem sein LG G6 Telefon, je nachdem, wo Sie das Gerät gekauft haben. Wie können Sie die Bloatware deaktivieren oder deinstallieren? Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte:

  • Klicke auf Einstellungen
  • Klicken Sie dann auf Apps
  • Scrollen Sie durch die Liste der Apps und tippen Sie auf eine der Apps, die Sie deaktivieren oder deinstallieren möchten.
  • Nachdem Sie auf diese bestimmte App getippt haben, wird vor ihr die Option Deaktivieren oder Deinstallieren angezeigt.
  • Wenn Sie auf Deaktivieren klicken, wird die App deaktiviert. Wenn Sie jedoch auf Deinstallieren klicken, wird die App vollständig von Ihrem Gerät entfernt.

So beheben Sie das Problem mit der Akkulaufzeit des LG G6

Deaktivieren Sie nicht verwendetes Bluetooth, Wi-Fi und andere Verbindungen

Verwenden Sie regelmäßig Ihre Wi-Fi? Wenn nicht, ist es Zeit, es auszuschalten, um mehr Batterielebensdauer zu sparen. Dies hilft bei der Behebung des Batterieproblems beim LG G6 in hohem Maße. Das Gleiche gilt für Ihr Bluetooth und andere Verbindungen, die auf Ihrem Gerät nicht verwendet werden. Sie können sie jederzeit wieder einschalten, wenn Sie sie verwenden müssen. Dies funktioniert möglicherweise nicht für diejenigen, die den ganzen Tag über Bluetooth oder Wi-Fi nutzen. Bluetooth und Wi-Fi können verwendet werden, um Ihr Telefon zu lokalisieren. Sie können sie jedoch weiterhin aktivieren, solange das System sie nicht für die Standortbestimmung verwenden kann. Wie kannst du das tun? Überprüfen Sie die folgenden Schritte, um eine Anleitung zu erhalten:

  • Klicke auf Einstellungen
  • Klicken Sie dann auf Standort
  • Klicken Sie anschließend auf das Menü Überlauf, das sich in der oberen rechten Ecke befindet
  • Tippen Sie anschließend auf Scannen
  • Als Nächstes deaktivieren Sie das Bluetooth-Scannen und das Wi-Fi-Scannen, um die Akkulaufzeit zu verlängern.

Sie müssen wissen, dass diese Änderung verhindert, dass sich Ihr Telefon jederzeit leicht findet, wenn Sie eine App ausführen, für die Standortinformationen erforderlich sind

Batteriesparmodus konfigurieren

Dies ist auch ein hilfreicher Tipp, um das Problem mit der Akkulaufzeit des LG G6-Telefons zu beheben. LG-Geräte verfügen über einen einstufigen Batteriesparmodus, der ebenfalls sehr einfach zu konfigurieren ist. Sie können die Einstellungen für die Schnellbenachrichtigung verwenden, um sie zu aktivieren, und Sie können sie so konfigurieren, dass sie automatisch eingeschaltet wird, wenn der Akku 5% oder 15% der Leistung erreicht. Dies bedeutet, dass der Batteriesparmodus sofort eingeschaltet wird, wenn die Batterie entweder 15% oder 5% bleibt. Was passiert, wenn der Batteriesparmodus eingeschaltet wird?

  • Die Helligkeit wird automatisch reduziert
  • Vibrationen werden im gesamten System reduziert
  • Apps werden auch eingeschränkt, wenn sie im Hintergrund ausgeführt werden.

Sie werden sofort benachrichtigt, wenn der Batteriesparmodus aktiviert wird, damit Sie wissen, was los ist. Der Batteriesparmodus wird automatisch ausgeschaltet, wenn Sie Ihr Ladegerät anschließen.

Ändern Sie Ihre Anzeigeeinstellungen

Das Smartphone wird von Tag zu Tag intelligenter und verfügt nun über effizientere Displays. Je effizienter das Display ist, desto mehr Batterielebensdauer wird jedoch verbraucht. Das LG G6-Telefon verfügt über ein ziemlich großes Display und das Aufleuchten erfordert viel Akkuleistung. Sie können die Anzeigeeinstellungen ändern, um den Batterieverbrauch zu reduzieren. Wie können Sie dies tun, um das Problem mit der Akkulaufzeit des LG G6-Telefons zu beheben? Überprüfen Sie die folgenden Schritte:

  • Klicke auf Einstellungen
  • Dann suchen Sie nach Anzeige
  • Es werden drei Optionen angezeigt: Helligkeit, Immer eingeschaltete Anzeige und Bildschirm-Timeout.
  • Wählen Sie eine davon nach Ihren Wünschen.

Der Stromverbrauch verringert sich, wenn die Helligkeit verringert wird. Sie können ein „tägliches Timeout“ für das ständig eingeschaltete Display festlegen, um zu wählen, wann es eingeschaltet werden soll, oder Sie können es vollständig ausschalten. Je länger Ihr Bildschirm leuchtet, desto mehr Akku verbraucht das Telefon. Wenn Ihr Bildschirm längere Zeit eingeschaltet bleibt, ändern Sie den Zeitraum einfach auf einen kürzeren.

Deaktivieren Sie das automatische Google-Update

Wenn Sie das Google-Update immer aktiviert lassen, wird die Akkulaufzeit des LG G6-Telefons verkürzt. Suchen Sie bei der Suche nach Lösungen zur Behebung von Problemen mit der Akkulaufzeit des LG G6 nach allen auf Ihrem Gerät verfügbaren Apps für die automatische Aktualisierung und deaktivieren Sie sie. Dies kann über die Einstellungen des Google Play Store erfolgen. Dadurch wird verhindert, dass Ihr Telefon scannt und Updates für die bereits auf Ihrem Gerät installierten Apps herunterlädt

  • Klicken Sie in den Play Store-Einstellungen auf Auto-Update asp
  • Wählen Sie dann Apps nur über WLAN automatisch aktualisieren
  • Diese Einstellung verhindert, dass das Telefon die App herunterlädt, bis Sie mit Wi-Fi verbunden sind. Außerdem wird der Batterieverbrauch verhindert, bis Wi-Fi auf Ihrem Gerät aktiviert ist.

Lesen Sie auch So beheben Sie die schlechte Akkulaufzeit des LG G5

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.