So beheben Sie Probleme mit der Überhitzung von Moto G4 und Moto G4 Plus

Geschrieben von Bogdana Zujic

Moto G4 und Moro G4 Plus sind die neuesten Smartphones von Motorola Dazu kam ein stark verbesserter Prozessor, der den Benutzern eine leistungsstarke Leistung und ein reibungsloses Benutzererlebnis bietet. Diese beiden Sets sind wirklich nahezu fehlerfrei. Einige Benutzer haben jedoch berichtet, dass sie mit einem Überhitzungsproblem des Moto G4 konfrontiert sind, während andere über das Problem der Überhitzung des Moto G4 berichteten. Dies soll Sie daran erinnern, dass jedes Smartphone von Zeit zu Zeit überhitzt werden muss, wenn Sie lange Stunden schwere Spiele spielen, das Gerät länger als 150 bis 200 Stunden verwenden, ohne neu zu starten, Videos aufzunehmen usw. Aber für den Fall, dass das Moto G4 überhitzt Das Problem tritt aus keinem solchen Grund auf und es wird ungewöhnlich heiß. Sie sollten einige hilfreiche Korrekturen befolgen.

Siehe auch: Vor- und Nachteile von Moto G.

Mögliche Korrekturen für Überhitzungsprobleme bei Moto G4 und Moto G4 Plus:

 

Starten Sie das Gerät

Der erste Schritt besteht darin, das Gerät neu zu starten. Sie können dies tun, indem Sie den Netzschalter 10 bis 20 Sekunden lang gedrückt halten. Einige Pausen sind wirklich erforderlich, um das Telefon abkühlen zu lassen, damit alles normal funktionieren kann.

 

Cache löschen

Der nächste Schritt besteht darin, den Cache und die Daten aus dem Speicher des Geräts zu löschen. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Speicher & USB und tippen Sie dann auf zwischengespeicherte Daten. Drücken Sie OK, um den Vorgang zu bestätigen. Starten Sie das Gerät jetzt erneut, wenn das Problem mit der Überhitzung des Moto G4 behoben ist.

 

Im abgesicherten Modus neu starten

Dies ist eine sehr häufige Sache, dass eine Drittanbieter-App die eigentliche Ursache für dieses Problem sein kann. Also, um zu überprüfen, ob Sie müssen rebooten das Gerät im abgesicherten Modus. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste Ihres Moto G4 und G4 Plus. Danach muss die Ausschaltoption einige Sekunden lang gedrückt gehalten werden. Wenn Sie feststellen, dass auf dem Bildschirm ein Neustart im abgesicherten Modus angezeigt wird, tippen Sie auf OK, und das Gerät wird neu gestartet. Jetzt wird der abgesicherte Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.

Überprüfen Sie jetzt, ob das Moto G4 für kleine Zwecke überhitzt ist. Wenn nicht, bedeutet dies, dass eine Drittanbieter-App ein Schuldiger ist. Starten Sie also die Deinstallation der zuletzt installierten Apps, und das Problem wird behoben.

 

Schließen Sie die Hintergrund-Apps

Wenn zu viele Apps Im Hintergrund kann dies einer der Hauptgründe für das Problem der Überhitzung des Moto G4 sein. Es gibt einige Apps, die erst nach dem Einschalten des Geräts ausgeführt werden und übermäßige Hitze im Gerät erzeugen. Das Schließen aller Hintergrund-Apps kann daher eine hilfreiche Lösung für die Überhitzung des Moto G4 sein. Es gibt auch einige nicht verwendete Apps auf dem Gerät, die nicht viel helfen, aber wertvollen Speicherplatz verbrauchen. Es ist daher besser, sie vollständig vom Gerät zu deinstallieren.

 

Rücksetzen auf Werkseinstellung

Wenn Sie alle oben genannten Methoden ausprobiert haben und immer noch das gleiche Überhitzungsproblem auftreten, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen die letzte Option, die Ihnen zu Hilfe kommen kann. Dann müssen Sie das Gerät jedoch von Grund auf neu einrichten. Vergessen Sie nicht, Ihre Daten zu sichern. Um den Werksreset durchzuführen, gehen Sie zu Einstellungen> Sichern & Zurücksetzen> Werkseinstellungen zurücksetzen und drücken Sie OK, um den Vorgang zu bestätigen.

 

Dies sind die wichtigsten Korrekturen, mit denen Sie versuchen können, das Problem zu beheben. Wenn Ihr Gerät jedoch auch nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen immer noch die gleiche Leistung erbringt, besteht die Möglichkeit, dass der Akku defekt ist. Sie müssen es daher zu einem Techniker bringen. Falls das Gerät noch unter Garantiezeit ist, lassen Sie es ersetzen.

Siehe auch: 5 Möglichkeiten, um das Problem mit der nicht funktionierenden Moto X-Kamera zu beheben