So beheben Sie Nexus 6-WLAN-Probleme

Geschrieben von Bogdana Zujic

Nicht wenige Nexus 6-Besitzer haben das Problem mit Wi-Fi gemeldet. Einige Personen können keine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herstellen, andere stellen eine Verbindung her, aber die hergestellte Verbindung wird immer wieder unterbrochen. Diese Art von Problem ist die Kategorie der häufigsten Smartphone-Probleme. Glücklicherweise können Sie jedoch einige Dinge selbst tun, um Nexus 6-WLAN-Probleme zu beheben. Gehen wir ohne weiteres zu möglichen Lösungen über.

Sie können auch lesen: So geben Sie Speicherplatz auf dem Nexus 6 frei

Möglichkeiten zur Behebung von Nexus 6-WLAN-Problemen

www.engadget.com

www.engadget.com

 

Lösung Nr. 1: Schalten Sie Wi-Fi aus und wieder ein

Wenn Benutzer diese Lösung sehen, denken sie normalerweise, dass dies nicht funktioniert, weil es zu einfach ist oder weil sie das bereits versucht haben. Versuch es noch einmal. Schalten Sie Wi-Fi aus, warten Sie einige Sekunden und schalten Sie es wieder ein. Einige Leute taten dies drei- oder viermal und plötzlich konnten sie die Verbindung herstellen.

 

Lösung Nr. 2: Starten Sie Ihr Nexus 6 neu

Es kann eine gute Idee sein, das Gerät auszuschalten und wieder einzuschalten. Manchmal braucht Ihr Smartphone nur eine kleine Erfrischung, danach beginnt es normal zu funktionieren. Tippen Sie also auf die Ein- / Aus-Taste und klicken Sie auf Neu starten, wenn das Menü angezeigt wird. Versuchen Sie erneut, eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herzustellen.

 

Lösung Nr. 3: Starten Sie Ihren Router neu

So wie Ihr Smartphone eine Erfrischung benötigt, benötigt Ihr Router manchmal dieselbe. Ziehen Sie den Netzstecker und lassen Sie es mindestens 30 Sekunden lang ausgeschaltet. Schließen Sie es dann wieder an und prüfen Sie, ob das WLAN funktioniert.

 

Lösung Nr. 4: Vergessen Sie das Netzwerk und fügen Sie es erneut hinzu

Das nächste, was Sie versuchen können, ist auch ziemlich einfach. Gehen Sie zu den Wi-Fi-Einstellungen, suchen Sie Ihr Netzwerk, tippen und halten Sie es und tippen Sie dann auf Vergessen. Wenn Sie fertig sind, erstellen Sie eine neue Verbindung und hoffentlich funktioniert alles einwandfrei.

 

Lösung Nr. 6: Ändern Sie die Frequenz

Dies kann das Problem für Sie lösen. Gehen Sie zu Wi-Fi und tippen Sie auf drei Punkte, um das Einstellungsmenü zu öffnen. Tippen Sie auf das Wi-Fi-Frequenzband. Dort werden mehrere Optionen angezeigt. Ändern Sie daher die aktuelle Frequenz, um festzustellen, ob dies einen Unterschied macht.

 

Lösung Nr. 7: Aktualisieren Sie die Router-Firmware

Wenn die Router-Firmware nicht auf dem neuesten Stand ist, kann dies der Grund sein, warum dieses Problem auftritt. Wenn Sie noch das mit Ihrem Router gelieferte Handbuch haben, lesen Sie, wie Sie die Firmware aktualisieren können. Die andere Möglichkeit besteht darin, nach dem Routermodell zu suchen und auf der Website des Herstellers nachzusehen, ob ein Update verfügbar ist.

 

Lösung Nr. 8: Stellen Sie sicher, dass die Software auf Ihrem Nexus 6 auf dem neuesten Stand ist

Sie wissen, dass es eines der wichtigsten Dinge ist, Ihr Gerät auf dem neuesten Stand zu halten, wenn Sie Probleme vermeiden und Ihr Smartphone optimal nutzen möchten. Eine neue Version bringt Verbesserungen und behebt auch die bekannten Fehler und Störungen. Normalerweise werden auch einige neue Funktionen eingeführt. Um festzustellen, ob ein Update verfügbar ist, gehen Sie zu Einstellungen> Über das Telefon> Systemupdates und tippen Sie anschließend auf Nach Updates suchen. Wenn kein Update verfügbar ist, wird die Meldung "Ihr System ist auf dem neuesten Stand" angezeigt. Wenn es eine neue Version gibt, tippen Sie auf Installieren und befolgen Sie die Schritte auf dem Bildschirm.

 

 

 

 

 

Bildquelle: www.pcadvisor.co.uk

Sie können auch lesen: So beheben Sie Nexus 6-Leistungsprobleme