So beheben Sie keinen SIM-Kartenfehler auf Android-Geräten

Geschrieben von Chevaugn Powell

Der Fehler Keine SIM-Karte tritt normalerweise auf, wenn Ihre SIM Karte ist nicht richtig eingefügt. Dies ist der häufigste Grund für den Fehler, aber nicht der einzige Grund, warum Ihr Telefon diesen Fehler möglicherweise anzeigt. Keine SIM-Karte kann auch Probleme mit der Software Ihres Geräts verursachen. Es besteht die Möglichkeit, dass die SIM-Karte richtig eingelegt ist, Ihr Gerät sie jedoch aufgrund einer Softwarebeschädigung nicht liest. Dies kann auch auf die Unfähigkeit Ihres Geräts hinweisen, nach einem Netzwerk zu suchen.

Während wir weitere Gründe für das Problem untersuchen können, lassen Sie uns sehen, wie wir das Problem wie gewohnt mit Ihrem Telefon lösen können. Ein Telefon mit diesem Fehler zeigt an, dass die Konnektivität Ihres Telefons nicht vollständig vorhanden ist. Mit anderen Worten, keine Telefonanrufe, keine mobilen Daten und keine Nachrichten. Ein Smartphone ist möglicherweise nicht mehr intelligent, wenn der Fehler "Keine SIM-Karte installiert" vorliegt.

Siehe auch: So beheben Sie Android Lädt keine Apps herunter

 

Möglichkeiten zur Behebung des Fehlers "Keine SIM-Karte" in Android

Lösung 1: Starten Sie Ihr Gerät neu

Beginnen wir mit dem schnellsten und einfachsten Weg, um das Problem zu lösen. Wenn Ihr Telefon neu gestartet wird, wird der größte Teil der Software aktualisiert, wodurch sichergestellt wird, dass kleinere Fehler behoben werden können. Starten Sie Ihr Gerät neu und lassen Sie es erneut eine Verbindung zum Netzwerk herstellen. Überprüfen Sie, ob Ihr Android-Gerät die SIM-Karte liest. Wenn Ihr Problem behoben ist, müssen Sie sich möglicherweise keine Gedanken über die nächsten Lösungen machen, es sei denn, der Neustart des Geräts war eine vorübergehende Lösung und das Problem trat sehr häufig auf Ihrem Gerät auf.

 

 

Lösung 2: Überprüfen Sie das SIM-Fach

Schalten Sie Ihr Gerät aus und entfernen Sie die SIM-Karte aus Ihrem Android-Gerät. Es besteht die Möglichkeit, dass sich Staub auf Ihrem Telefon ansammelt, und es entsteht ein Problem, wenn die SIM-Karte mit dem internen Stromkreis Ihres Geräts in Kontakt kommt. Blasen Sie Staub aus dem SIM-Fach aus und wischen Sie Ihre SIM-Karte vorsichtig ab, ohne Teile zu beschädigen. Legen Sie die SIM-Karte wieder in das Fach ein und schalten Sie Ihr Gerät ein. Überprüfen Sie, ob es jetzt funktioniert.

Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, eine andere SIM-Karte auf Ihrem Gerät zu verwenden, wenn Sie ein entsperrtes Android-Smartphone haben. Auf diese Weise können Sie überprüfen, ob die SIM-Karte fehlerhaft ist oder ob Ihr Gerät weitere Fehlerbehebungen benötigt. Wenn andere SIM-Karten auf Ihrem Gerät einwandfrei funktionieren, ist Ihre SIM-Karte das Problem. Ihr Gerät kann SIM-Karten vollständig lesen, aber eine beschädigte SIM-Karte kann das Problem verursachen.

In diesem Fall müssen Sie die SIM-Karte zu Ihrem Mobilfunkanbieter bringen.

 

Lösung 3: Legen Sie die SIM-Karte sicher in das Fach

Wenn die SIM-Karte nicht sicher eingelegt ist, kann dies zu diesem Fehler führen. Dies geschieht, weil die SIM-Karte jedes Mal, wenn Ihr Telefon versucht, eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen, die Verbindung zum Rest des Geräts verliert und einen Fehler verursacht. Um dies zu beheben, müssen Sie Druck auf den Kartensteckplatz ausüben, damit die SIM-Karte eingelegt bleibt.

Einige Benutzer fanden es einfach, die SIM-Karte mit Klebeband an ihrer Position zu befestigen. Andere haben ein Stück Papier verwendet, um Druck auf die SIM-Karte auszuüben, damit sie sich nicht von ihrem Platz bewegt.

Sie können auch lesen: So beheben Sie den Fehler "MOBILES NETZWERK NICHT VERFÜGBAR" unter Android.

Lösung 4: Umschalten des Flugzeugmodus

Wenn Sie wissen, dass die SIM-Karte nicht das Problem ist, versuchen Sie, den Flugzeugmodus auf Ihrem Gerät umzuschalten. Viele Leser haben Erfolg bei der Behebung des SIM-Fehlers durch Umschalten des Flugzeugmodus gefunden.

  • Ziehen Sie den Benachrichtigungsbereich Ihres Geräts herunter.
  • Suchen Sie nach dem Flugzeugmodus (Flugmodus), indem Sie nach links oder rechts durch die Symbole scrollen.
  • Tippen Sie auf Flugzeugmodus, um ihn einzuschalten
  • Tippen Sie in der Warnmeldung, die auf dem Bildschirm angezeigt wird, auf Aktivieren.
  • Bitte warten Sie 30 Sekunden und tippen Sie erneut auf den Flugzeugmodus, um ihn auszuschalten

Sobald der Flugzeugmodus deaktiviert ist, versucht Ihr Gerät erneut, nach einem Netzwerk zu suchen. Wenn es nach Netzwerken suchen kann, ist Ihr Problem gelöst.

 

Lösung 5: Stellen Sie den Netzwerkmodus auf Auto ein

Manchmal wurde Ihr Netzwerkmodus fälschlicherweise auf den falschen Typ eingestellt, was zu einem Problem für Benutzer führte. Wenn Sie den falschen Netzwerktyp haben, wählt Ihr Gerät möglicherweise nicht das richtige Netzwerk aus, und auf Ihrem Gerät wird möglicherweise ein SIM-Fehler angezeigt. Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Problem zu beheben:

  • Gehen Sie zum Einstellungsmenü Ihres Android-Gerät
  • Suchen Sie nach weiteren Netzwerken, die sich im Abschnitt Verbindungen befinden. Tippen Sie darauf.
  • Tippen Sie anschließend auf Mobilfunknetze
  • Tippen Sie auf Netzwerkmodus
  • Sie erhalten ein Popup-Menü mit den verschiedenen Optionen, die Sie auswählen können. Stellen Sie sicher, dass Sie die erste Option mit der Bezeichnung LTE / WCDMA / GSM (automatische Verbindung) auswählen.

Wenn Sie dies auswählen, wird sichergestellt, dass Ihr Gerät automatisch eine Verbindung zum verfügbaren Netzwerk herstellen kann. Wenn die falsche Option ausgewählt wurde, hat dies möglicherweise zu einem Fehler geführt, der zu dem Fehler "Keine SIM-Karte" auf Ihrem Gerät geführt hat.

 

Lösung 6: Wählen Sie den richtigen Netzwerkbetreiber

Wenn der auf Ihrem Gerät ausgewählte Netzbetreiber nicht mit dem Netzbetreiber übereinstimmt, den Sie für Ihr Gerät verwenden, wird dieser Fehler möglicherweise angezeigt. Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Problem zu beheben:

  • Gehen Sie zum Menü Einstellungen Ihres Geräts.
  • Tippen Sie auf Weitere Netzwerke und dann auf Mobile Netzwerke
  • Hier müssen Sie auf Netzwerkbetreiber tippen

  • Tippen Sie auf die Option Suchnetzwerke

Ihr Gerät beginnt mit der Suche nach verfügbaren Netzwerken. Sobald die Suche abgeschlossen ist, wird auf dem Bildschirm eine Liste der Netzbetreiber angezeigt. Stellen Sie sicher, dass Sie den Netzbetreiber auswählen, bei dem Sie sich gerade befinden. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Gerät eine Verbindung herstellen kann, damit keine SIM-Fehler auftreten.

Mit diesen Methoden können Sie auf allen Android-Geräten, einschließlich LG, HTC, Samsung usw., keinen SIM-Fehler beheben.

 

Lösung 7: Setzen Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn nichts anderes funktioniert, Zurücksetzen Ihres Geräts auf die Werkseinstellungen kann helfen, die meisten Probleme auf Ihrem Gerät zu lösen, die sich aus komplexer Software ergeben. Sobald Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde, gehen alle Arten von Daten verloren und alle Apps von Drittanbietern auf Ihrem Gerät werden gelöscht. Deshalb ist es zwingend, dass Sie Sichern Sie alle Daten auf Ihrem Gerät bevor Sie mit dem Zurücksetzen Ihres Geräts auf die Werkseinstellungen fortfahren.

  • Gehen Sie zum Menü Einstellungen Ihres Geräts
  • Suchen Sie nach Backup and Restore und tippen Sie darauf
  • Denken Sie daran, auf Backup zu tippen, um sicherzustellen, dass Sie alle Ihre App-Einstellungen gesichert haben, bevor Sie Ihr Gerät zurücksetzen. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Option Automatische Wiederherstellung aktiviert ist, um alle Einstellungen automatisch wiederherzustellen, sobald Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde.
  • Tippen Sie anschließend auf Telefon zurücksetzen.

Sobald Sie Ihr Gerät zurückgesetzt haben, wird Ihr Telefon automatisch neu gestartet. Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob Ihr Gerät jetzt funktioniert und ob der Fehler behoben ist.

 

Was mache ich, wenn mein Telefon nass geworden ist und jetzt kein SIM-Kartenfehler mehr angezeigt wird?

Wenn Sie Ihr Gerät zufällig ins Wasser fallen lassen und jetzt kein SIM-Kartenfehler mehr angezeigt wird, besteht die Möglichkeit, dass einer der Stromkreise aufgrund des Wassers beschädigt wurde. Lassen Sie Ihr Telefon am besten vollständig trocknen, bevor Sie es verwenden. Entfernen Sie die hintere Abdeckung Ihres Geräts, sofern diese abnehmbar ist. Nehmen Sie den Akku und die SIM-Karte heraus und legen Sie die Teile in einen Beutel oder eine Schüssel Reis.

Lassen Sie es 24 Stunden lang im Reisbeutel trocknen, bevor Sie alle Teile Ihres Geräts wieder zusammenbauen, und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie es zu einem Fachmann bringen, um nach physischen Schäden zu suchen.

 

Was mache ich, wenn mein Telefon diesen Fehler nach einem Update anzeigt?

Software-Updates sollen immer sicherstellen, dass Ihr Gerät besser funktioniert und die fortschrittlichste für die Hardware verfügbare Technologie verwendet. Aus diesem Grund wird immer empfohlen, Ihr Telefon auf dem neuesten Stand zu halten.

Die Updates bringen viele neue Dinge. Sie können neue Funktionen und Sicherheitspatches erwarten, aber das ist noch nicht alles. Die Software-Updates bringen auch Fehlerbehebungen. Manchmal treten die Probleme jedoch direkt nach dem Update auf.

Wenn ein Update ein Problem verursacht, besteht die Möglichkeit, dass die alten Daten das Problem verursachen.

  • Starten Sie Ihr Gerät neu, um zu überprüfen, ob das Problem behoben ist.
  • Legen Sie Ihre SIM-Karte nach dem Abwischen der SIM-Karte und des SIM-Fachs wieder ein, um sicherzustellen, dass sich keine Staubpartikel darauf befinden. Stellen Sie außerdem sicher, dass sich die SIM-Karte nicht im Fach bewegt.
  • Setzen Sie Ihr Gerät nach dem Sichern der Daten auf die Werkseinstellungen zurück und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Wenn das Problem weiterhin besteht, bringen Sie Ihr Gerät zu einer Reparaturwerkstatt oder besuchen Sie das Geschäft, in dem Sie es gekauft haben, oder Ihren Netzbetreiber, wenn die Garantie besteht.

 

Sie können auch lesen: So beheben Sie Android GPS-Probleme