So beheben Sie Probleme mit dem langsamen Laden des Samsung Galaxy S6

Wenn Sie ein Samsung Galaxy S6-Gerät besitzen und damit Probleme beim langsamen Laden haben, lesen Sie weiter, um einige wertvolle Informationen zu finden

Die Samsung Galaxy-Serie hat dank ihrer beeindruckenden Funktionen, Leistung und ihres Designs eine riesige Fangemeinde. Allerdings neigen selbst die besten Smartphones dazu, Probleme mit der Nutzung zu haben. Viele Benutzer haben Probleme mit dem langsamen Laden ihrer Geräte gemeldet. Wenn Sie auch mit Ihrem Smartphone vor diesem Problem stehen und wissen möchten, wie Sie das Samsung Galaxy S6 langsam reparieren können LadeproblemeLesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. 

Wenn Sie ein Samsung Galaxy S6-Gerät besitzen und damit Probleme beim langsamen Laden haben, lesen Sie weiter, um einige wertvolle Tipps zu finden. Langsames Laden ist eines der frustrierendsten Probleme, mit denen Benutzer von Zeit zu Zeit auf ihren Geräten konfrontiert sind. Wenn Sie dieses Problem auch mit Ihrem Smartphone haben und Hilfe bei der Lösung benötigen, lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

 

Was tun, wenn Ihr Samsung Galaxy S6 langsam lädt:

Wenn es um Probleme im Zusammenhang mit langsames Laden, wir haben nicht viele Möglichkeiten. In den meisten Fällen ist die gute Nachricht, dass eine der unten aufgeführten Methoden funktionieren sollte. Schauen wir uns mögliche Lösungen an.

Schnelle Fehlerbehebung beim langsamen Laden des Samsung Galaxy S6

  • Überprüfen Sie das Kabel und das Ladegerät – Beginnen Sie immer mit den Grundlagen. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass das Kabel und das Ladegerät nicht beschädigt werden. Probieren Sie nach Möglichkeit ein anderes Kabel aus oder verwenden Sie ein kabelloses Ladegerät. Schließen Sie Ihr Telefon auch an Ihren Computer an und versuchen Sie, es aufzuladen.
  • Neustart erzwingen – Ein erzwungener Neustart ist in vielen Situationen ein Retter, und er kann es auch in dieser sein. Wenn es Softwarefehler gibt, werden sie durch einen erzwungenen Neustart beendet. Halten Sie die Leiser- und die Ein/Aus-Taste gleichzeitig gedrückt, um einen Neustart Ihres Telefons zu erzwingen. Das Telefon schaltet sich aus und wieder ein. Versuchen Sie es jetzt zu ändern.
  • Wechseln Sie die Steckdose – Wenn keine der zuvor aufgeführten Optionen funktioniert, liegt möglicherweise ein Problem mit der Steckdose vor. Probieren Sie ein anderes aus und sehen Sie, ob es einen Unterschied macht. (Lampe, Computer, andere Ladestation)
  • Laden Sie Ihr Telefon im ausgeschalteten Zustand auf– Ihr Samsung Galaxy S6 wird im ausgeschalteten Zustand schneller aufgeladen. 
  • Abgesicherter Modus – Einer der Apps von Drittanbietern, die das Problem verursachen könnten, und um zu sehen, ob dies der Fall ist, starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus. Wenn das Telefon aufgeladen wird, ist eine der Apps das Problem. Sie müssen sie einzeln entfernen oder auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.
  • Aktivieren Sie Fast Cable & Wireless Charging - Der Akku Ihres Samsung Galaxy S6 wird schnell aufgeladen. Ihr Telefon kann jedoch heiß werden. 

 

Warum wird mein Samsung Galaxy S6 langsam aufgeladen? Wie man es repariert

1. Erzwingen Sie einen Neustart Ihres Galaxy S6

Halten Sie die Leiser- und die Einschalttaste gedrückt gleichzeitig etwa 7-10 Sekunden lang um einen erzwungenen Neustart durchzuführen. 

Wenn es Softwareprobleme auf dem Gerät gibt, löst dieser Vorgang das Problem und Ihr Galaxy S6-Telefon beginnt mit dem Aufladen mit optimaler Geschwindigkeit. Wenn das Galaxy S6 immer noch langsam aufgeladen wird, fahren Sie mit der folgenden Methode fort:

 

2. Aufladung & Methode

Erwägen Sie, Ihr Samsung Galaxy S6 im ausgeschalteten Zustand aufzuladen. Überprüfen Sie, ob das Ladezeichen auf dem Bildschirm Ihres Telefons sichtbar ist. Wenn Sie Ihr Telefon aufladen, wenn es ausgeschaltet ist, wird die Ladegeschwindigkeit massiv erhöht. Es werden keine Hintergrund-Apps oder -Dienste im Hintergrund ausgeführt.

Fragen zu Ihrem langsamen Ladeproblem: 

  • Verwenden Sie das Original-Ladegerät, das mit dem Galaxy S6 geliefert wurde? Die Verwendung eines inoffiziellen Ladegeräts kann sogar zu Schäden an Ihrem Telefon führen. Die Original-Ladegeräte werden so hergestellt, dass sie die richtige Spannung für Ihr Telefon haben.
  • Kommt genug Strom aus der Quelle? So albern es klingt, kann dies oft übersehen werden. Stellen Sie sicher, dass die Ladequelle eingeschaltet ist; Dies kann ein Wandschalter, Unterbrecher oder Verlängerungskabel sein. Oder erwägen Sie die Verwendung einer anderen Steckdose. 
  • Ist das Galaxy S6 Wasserschaden? Wenn Ihr Telefon in Wasser getaucht wird oder sich Wasser darin verfängt, sollten Sie das Telefon zuerst TROCKNEN, nicht aufladen. 

Tipps zum langsamen Laden des Samsung Galaxy S6

  • Versuchen Sie, Ihr Telefon mit einem anderen Ladegerät aufzuladen.
  • Versuchen Sie, Ihr Telefon über einen Computer, eine Steckdose, eine Lampe oder eine kabellose Ladestation aufzuladen. 
  • Achten Sie darauf, dass das Kabel nicht beschädigt wird.
  • Entfernen Sie alle Telefonhüllen, MagSafe- oder Akku-Zubehörteile.
  • Stellen Sie sicher, dass der Ladeanschluss nicht beschädigt ist. 

 

3. Hintergrund-Apps während des Ladevorgangs schließen

Die von Ihnen geöffneten Apps werden im Hintergrund weiter ausgeführt, auch wenn Sie sie nicht verwenden. Die App aktualisiert den Inhalt ständig, wenn sie im Hintergrund geöffnet ist. Erwägen Sie, Hintergrund-Apps zu schließen, während Sie Ihr Galaxy S6 aufladen, und deaktivieren Sie Dienste wie Standort, GPS und App-Benachrichtigungen.

 

4. Fast Cable & Wireless Charging aktivieren – Unbenutzte Apps automatisch deaktivieren und Einstellungen optimieren.

Diese Funktionen können die Akkuleistung Ihres Samsung Galaxy S6 massiv verbessern. Wenn Sie dies aktivieren, hält der Akku Ihres Samsung Galaxy S6 lange; und schneller aufladen.

  • Navigieren Sie zu Einstellungen
  • Tippen Sie auf Gerätepflege.
  • Tippen Sie auf Batterie.
  • Tippen Sie oben rechts auf das Menüsymbol (3 Punkte).
  • Ermöglichen "Schnelles Aufladen über Kabel, schnelles kabelloses Aufladen, Optimieren der Einstellungen, Versetzen ungenutzter Apps in den Ruhezustand und adaptiver Akku

 

5. Deaktivieren Sie App-Benachrichtigungen, während Sie Ihr Galaxy S6 aufladen

So deaktivieren Sie App-Benachrichtigungen. Navigieren Sie zu

  • Einstellungen
  • Tippen Sie auf Apps 
  • Wählen Sie eine App aus, die das Problem verursacht (hoher Akkuverbrauch)
  • Tippen Sie auf Speicher.
  • Wählen Sie unter App-Einstellungen Benachrichtigungen aus 
  • Schalten Sie Benachrichtigungen anzeigen aus

 

Weitere schnelle Samsung Galaxy S6 Akku-Tipps 

  • Reduzieren Sie die Bildschirmaktualisierungsrate
  • Vermeiden Sie Live-Hintergründe 
  • Schalten Sie den Flugzeugmodus ein
  • Deaktivieren Sie GPS, mobile Daten, WLAN oder Bluetooth, wenn Sie es nicht verwenden.
  • Ändern Sie die Auflösung Ihrer Bilder und Videos. 
  • Halten Sie das Telefon von Hitze oder extremen Temperaturen fern.
  • Optimiertes Laden und schnelles Laden über Kabel ermöglichen
  • Nicht verwendete Apps löschen
  • Ist es Zeit für ein Upgrade?

 

6. Softwareaktualisierung

Überprüfen Sie, ob es ein Software-Update für Ihr Galaxy S6 gibt. Gehen Sie zu Einstellungen > Software-Update > Herunterladen und installieren.

7. Booten Sie in den abgesicherten Modus

Wenn Ihr Samsung Galaxy S6 nach der Installation bestimmter Apps langsam aufgeladen wird, versuchen Sie, Ihr Telefon im abgesicherten Modus zu starten. Mit dieser Methode können Sie das Gerät neu starten, indem Sie Apps von Drittanbietern deaktivieren. 

Überprüfen Sie im abgesicherten Modus das Verhalten Ihres Galaxy S6-Akkus. Wenn Ihr Akku mit optimaler Geschwindigkeit aufgeladen wird, kann eine der Apps das Problem verursachen. Sie können die Apps einzeln deinstallieren, beginnend mit den kürzlich installierten, oder Sie können einen Werksreset durchführen. 

Hier sind die Schritte, um das Galaxy S6 im abgesicherten Modus zu starten:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät ausgeschaltet ist
  • Halten Sie gleichzeitig die Ein-/Aus- und die Leiser-Taste gedrückt, um das Gerät einzuschalten. 
  • Sobald das Samsung-Logo auf dem Bildschirm erscheint, können Sie den Netzschalter loslassen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Leiser-Taste gedrückt halten
  • Der abgesicherte Modus wird nun unten links auf dem Bildschirm angezeigt.

So beenden Sie den abgesicherten Modus (3 Möglichkeiten):

  1. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste mindestens 6 Sekunden lang gedrückt und tippen Sie dann auf Neu starten.
  2. Halten Sie die Tasten Power + Leiser mindestens 5 Sekunden lang gedrückt
  3. Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten, um auf das Benachrichtigungsfeld zuzugreifen, und tippen Sie dann auf „Abgesicherter Modus ist aktiviert“, um ihn zu deaktivieren und neu zu starten.

 

8. Aufladen mit Samsung Wireless PowerShare

Damit kannst du Laden Sie Ihr Gerät mit einem anderen Qi-fähigen Gerät ohne Ladegerät auf. Sie können auch zwei Geräte gleichzeitig mit nur einem Ladegerät aufladen. PowerShare unterstützt alle WPC Qi-zertifizierten Samsung-Geräte.

 

So verwenden Sie PowerShare:

  • Greifen Sie auf das Benachrichtigungsfeld zu, indem Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten wischen.
  • Zapfhahn "Wireless PowerShare"
  • Auf der Rückseite Ihres Geräts erscheint ein blaues Blinklicht.
  • Stellen Sie nun das Gerät mit auf ihre Rücken einander zugewandt.

 

9. Stellen Sie sicher, dass das Samsung Galaxy S6 nicht heiß ist.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Galaxy S6 nicht zu heiß ist. Wenn Ihr Telefon heißer als gewöhnlich ist, kann dies die Fähigkeit zum korrekten Aufladen beeinträchtigen. Vermeiden Sie eine übermäßige Nutzung des Telefons: Spielen Sie lange Zeit ein Spiel, streamen Sie viele Videoinhalte und verwenden Sie Apps mit hohem Akkuverbrauch, während Sie Ihr Galaxy S6 aufladen. 

  • Lassen Sie Ihr Telefon abkühlen, bevor Sie mit dem Aufladen beginnen. Lassen Sie es 30 Minuten lang vom Stromnetz getrennt.
  • Lassen Sie es an einem kühlen Ort, fern von der Sonne oder extremer Hitze.

 

10. Tauschen Sie den Akku Ihres Galaxy S6 aus.

Ziehe in Erwägung, den Akku deines Telefons auszutauschen. Wenn Sie alle oben genannten Schritte ausprobiert haben und nichts zu funktionieren scheint, ist es an der Zeit, Ihr Telefon zum Telefonzentrum zu bringen. Wenn noch Garantie besteht, erhalten Sie möglicherweise einen Ersatz für das Telefon oder das Ladegerät.

War dieser Artikel hilfreich?

Dies hilft uns, unsere Website zu verbessern.


Technobezz

Holen Sie sich Ihre Geschichten geliefert

Nur wichtige Neuigkeiten und Updates. Nie spammen.