So beheben Sie Touchwiz-Probleme auf dem Samsung Galaxy S8

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Samsung hat es uns ermöglicht, durch die Integration von TouchWiz in ihre Smartphones eine noch umfassendere Benutzererfahrung zu erzielen. Und dies ist auch beim Galaxy S8 keine Ausnahme. Da die elektronischen Geräte jedoch für zahlreiche Probleme anfällig sind, haben auch das Galaxy S8 und einige Benutzer dieses neuesten Smartphones behauptet, dass das TouchWiz auf ihrem brandneuen Galaxy S8 und S8 Plus nicht ordnungsgemäß funktioniert. Während einige angegeben haben, dass die Fehlermeldung "TouchWiz wurde leider gestoppt" angezeigt wird, meldeten andere die Fehlermeldung "Leider, TouchWiz Zuhause hat aufgehört '. Was auch immer das TouchWiz-Problem auf dem Samsung Galaxy S8 ist, es kann einfach durch Befolgen einiger einfacher Schritte behoben werden.

Siehe auch: Top besten Apps für Samsung Galaxy S8

Mögliche Korrekturen für Touchwiz-Probleme auf dem Galaxy S8

Lösung 1: Soft Reset / Neustart erzwingen

Soft Reset ist der erste Schritt, der empfohlen wird. Wie Samsung Galaxy S8 wird mit einem nicht austauschbaren Akku umwickelt, um den Soft-Reset durchzuführen. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärketaste insgesamt ca. 7-10 Sekunden lang gedrückt, bis das Gerät ausgeschaltet wird. Schalten Sie das Gerät dann erneut ein, um festzustellen, ob das Problem mit dem Galaxy S8 Touchwiz behoben ist oder nicht.

Lösung 2: Löschen Sie den Cache und die Daten von TouchWiz

Manchmal führt eine große Menge an Cache zu einem TouchWiz-Problem. Der Cache ist zweifellos wichtig, aber wenn die Menge hoch wird, kann er das Gerät verlangsamen und gleichzeitig andere Probleme verursachen. Löschen Sie also den Cache und die Daten dieser App, indem Sie zu Einstellungen> Anwendungen> Alle Apps> TouchWiz> Cache löschen gehen und dann die Daten löschen. Nachdem Sie diesen Schritt ausgeführt haben, überprüfen Sie, ob dies leider der Fall ist. TouchWiz hat gestoppt Fehler wird wieder gesehen oder nicht.

Lösung 3: Einige Änderungen in den Einstellungen

Ein weiterer Trick erfordert, dass Sie zu den Einstellungen gehen. Gehen Sie dann zu Mein Gerät und deaktivieren Sie die Option Gesten / Bewegung. Starten Sie das Gerät dann neu, um zu überprüfen, ob das Problem jetzt behoben ist.

Lösung 4: Starten Sie das Gerät im abgesicherten Modus

Falls einige Apps von Drittanbietern dieses Problem verursachen, können Sie das Smartphone im abgesicherten Modus starten. Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um das Telefon im abgesicherten Modus zu starten.

  • Schalten Sie das Galaxy S8 vollständig aus
  • Halten Sie anschließend die Ein- / Aus-Taste gedrückt, bis das Samsung-Logo angezeigt wird
  • Sobald Sie es sehen, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los und drücken Sie die Lautstärketaste, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat
  • Nach dem Neustart wird der abgesicherte Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.

Überprüfen Sie dann, ob das TouchWiz-Problem auf dem Galaxy S8 behoben ist. Wenn ja, deinstallieren Sie alle Apps, die Sie installiert haben, bevor Sie auf das Problem stoßen.

Lösung 5: Cache-Partition löschen

Wenn alle oben genannten Schritte nicht hilfreich sind, um das Problem zu beheben, löschen Sie die Cache-Partition Ihres Samsung Galaxy S8-Geräts. So geht's:

  • Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, die Home-Taste und die Lauter-Taste insgesamt einige Sekunden lang, bis das Telefon vibriert
  • Sobald das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, drücken Sie jedoch die beiden anderen Tasten weiter

  • Nach einigen Sekunden wird der Android-Wiederherstellungsbildschirm angezeigt
  • Lassen Sie die Tasten los
  • Markieren Sie nun die Option Cache-Partition mit der Lautstärketaste und wählen Sie diese mit der Ein- / Aus-Taste aus
  • Ihr Telefon löscht den Cache und Ihr Gerät wird neu gestartet.

So können Sie das TouchWiz-Problem auf dem Samsung Galaxy S8 beheben. Versuchen Sie, sie einzeln zu implementieren, und Sie werden das Problem lösen, und Ihr Telefon wird hervorragend funktionieren.

Siehe auch: Vor- und Nachteile des Samsung Galaxy S8