Werbung

So beheben Sie den Fehler "Leider wurde die Android-Tastatur gestoppt"

Geschrieben von Chevaugn Powell

So beheben Sie den Fehler "Leider wurde die Android-Tastatur gestoppt"

Sie nehmen also Ihr Android-Gerät heraus, um Ihren Freunden eine kurze Nachricht zu senden, dass Sie zu spät zu dem Mittagessen kommen, das Sie mit ihnen geplant haben, und plötzlich wird Ihre Tastatur auf Sie los. Egal wie viel Sie versuchen, es scheint nicht zu funktionieren. Du liebst deine androide Für alle hastigen Nachrichten, die Sie senden können, wann immer Sie möchten, und jetzt sehen Sie die Meldung "Leider hat die Android-Tastatur angehalten".

Zweifellos möchten Sie das Problem schnell beheben. Wenn Sie nach Lösungen suchen, um das Problem zu beheben, dass die Android-Tastatur leider gestoppt wurde, lesen Sie weiter. Die Lösungen sollten auf den meisten Android-Geräten funktionieren, einschließlich Samsung, HTC, Sony Xperia, Motorola, LG und anderen Android-Geräten.

Siehe auch: So beheben Sie das Einfrieren und Abstürzen von Apps auf Android

Lösungen für "Leider hat die Android-Tastatur aufgehört"

 

Lösung 1: Starten Sie die Tastatur neu

Ein Neustart der Tastatur kann bei der Lösung des Problems sehr effektiv sein. Eine Reihe von Lesern fand dies hilfreich. Während einige berichteten, dass das Problem später wieder auftrat, stellten andere fest, dass es sich um ein einmaliges Problem handelte, das beim Neustart der Tastatur behoben wurde.

  • Gehen Sie zum Menü Einstellungen des Geräts
  • Scrollen Sie zum Abschnitt Apps und tippen Sie auf Application Manager
  • Wischen Sie, um zur Registerkarte "Alle" zu gelangen
  • Suchen Sie nun nach der App Android Keyboard und tippen Sie darauf
  • Tippen Sie nun auf Stopp erzwingen, um die Tastatur anzuhalten

Verlassen Sie das Menü "Einstellungen" und verwenden Sie wieder die Tastatur, um zu überprüfen, ob sie funktioniert. Wenn Sie zufällig eine Tastatur eines Drittanbieters verwenden oder wenn der Gerätehersteller eine eigene Tastatur installiert hat, sollten Sie nach der verwendeten Tastatur suchen. Wie bei Samsung werden Benutzer feststellen, dass sie die Samsung-Tastatur verwenden. Sie müssen daher unter Apps nach der Samsung-Tastatur suchen.

 

Lösung 2: Starten Sie das Gerät neu

Wenn das Problem nicht behoben ist, liegt möglicherweise ein Fehler in der App vor, der mithilfe eines Neustarts behoben werden kann. Ein Neustart des Geräts kann grundlegende App-Probleme lösen und einfache Störungen im Gerät beheben. Starten Sie das Gerät neu und prüfen Sie, ob die Tastatur funktioniert. Viele Leser haben festgestellt, dass dies eine dauerhafte Lösung für das Problem ist, aber für diejenigen, die sehen, dass das Problem wieder auftritt, probieren Sie die anderen Lösungen aus.

Sie können auch lesen: So beheben Sie nicht im Netzwerk auf Samsung Galaxy / Android registriert

Lösung 3: Cache und Daten für Tastatur löschen

Durch Löschen des Caches und der Daten einer Anwendung können Sie Dateien löschen, die möglicherweise beschädigt sind oder aufgrund von Fehlern Probleme verursachen. Während Löschen der Cache-Dateien Wenn keine wichtigen Informationen gelöscht werden, verlieren Sie Ihre persönlichen Einstellungen, wenn Sie die Datendateien aus einer App löschen. Wenn Sie bestimmte Änderungen an der Tastatur vorgenommen haben, gehen diese Einstellungen verloren. Sie müssen zu den Tastatureinstellungen zurückkehren und die Änderungen erneut vornehmen.

  • Gehen Sie zum Einstellungsmenü Ihres Geräts
  • Tippen Sie auf Anwendungsmanager oder Apps (je nach Modell des verwendeten Telefons).
  • Wischen Sie zu der Registerkarte, die "Alle" Apps enthält
  • Suchen Sie nun nach der Tastatur-App. Es kann sich um eine Android-Tastatur oder die Tastatur handeln, die Sie verwenden, wenn Sie eine Tastatur eines Drittanbieters installiert haben oder wenn sich der Skin des Herstellers über dem Standard-Android befindet.
  • Tippen Sie auf die Tastatur-App
  • Tippen Sie auf Cache löschen
  • Tippen Sie nun auf Daten löschen
  • Tippen Sie zur Bestätigung auf OK

Nachdem der Cache und die Datendateien gelöscht wurden, starten Sie Ihr Gerät neu und überprüfen Sie, ob die Tastatur funktioniert.

 

Lösung 4: Cache- und Datendateien für die Wörterbuch-App löschen

Die Wörterbuch-App ist eng mit der Tastatur-App verknüpft. Wenn aus irgendeinem Grund der Fehler "Leider wurde die Tastatur gestoppt" angezeigt wird, besteht die Möglichkeit, dass er auf beschädigte Dateien in der Wörterbuch-App zurückzuführen ist. Das Löschen dieser Dateien kann bei der Lösung des Problems hilfreich sein.

  • Gehen Sie zum Einstellungsmenü Ihres Geräts
  • Tippen Sie auf Anwendungsmanager oder Apps
  • Wischen Sie, um zur Registerkarte "Alle" zu gelangen
  • Scrollen Sie und suchen Sie nach der Wörterbuch-App und tippen Sie darauf
  • Tippen Sie auf Cache löschen
  • Tippen Sie auf Daten löschen
  • Tippen Sie zur Bestätigung auf OK

Überprüfen Sie nach dem Löschen des Cache und der Datendateien, ob das Problem behoben wurde.

 

Lösung 5: Aktualisieren Sie die Google-Tastatur (oder eine andere von Ihnen verwendete Tastatur).

Einer unserer Leser wies darauf hin, dass das Problem durch Aktualisieren der Google-Tastatur behoben werden kann. Wenn Sie eine andere Tastatur verwenden, aktualisieren Sie diese. Öffnen Sie zum Aktualisieren der Tastatur den Play Store, tippen Sie auf drei horizontale Linien und anschließend auf Meine Apps und Spiele. Wenn die Tastatur aktualisiert wird, tippen Sie auf Aktualisieren.

 

Lösung 6: Setzen Sie die Tastatureinstellungen zurück

Bestimmte Geräte mögen Samsung-Geräte Verwenden Sie die Samsung-Tastatur. Sie können die Tastatureinstellungen zurücksetzen, um das Problem zu lösen. Wenn Sie ein Samsung-Benutzer sind, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Einstellungen zurückzusetzen:

  • Gehen Sie zum Einstellungsmenü Ihres Geräts
  • Suchen Sie unter System nach Sprache und Eingabe und tippen Sie darauf
  • Tippen Sie auf Samsung-Tastatur
  • Scrollen Sie nun nach unten und tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen

Überprüfen Sie nach dem Zurücksetzen der Tastatureinstellungen, ob das Problem behoben wurde.

 

Lösung 7: Verwenden Sie eine Tastatur-App eines Drittanbieters

Wählen Sie für diejenigen, die die von ihnen verwendete Tastatur-App loslassen können, eine Drittanbieter-App für die Standardtastatur aus und verwenden Sie sie stattdessen. Es wird das Problem, das Sie mit Ihrer Tastatur haben, nicht lösen, aber es gibt Ihnen die Möglichkeit, eine Tastatur zu verwenden. Überprüf den Google Play für eine Tastatur, die für Sie geeignet ist. Sobald Sie die Tastatur installiert haben, werden Sie gefragt, ob Sie sie als Standard festlegen möchten. Wählen Sie standardmäßig die neu installierte Tastatur.

 

Lösung 8: Aktualisieren Sie die Gerätesoftware

Die Software Ihres Geräts spielt eine wichtige Rolle für den reibungslosen Betrieb aller Apps. Wenn Sie ein Software-Update längere Zeit verzögert haben, müssen Sie die Updates installieren. Updates stellen sicher, dass alle bekannten Fehler und Fehler mit dem Update behoben werden.

  • Gehen Sie zum Einstellungsmenü Ihres Geräts
  • Tippen Sie auf Über Gerät
  • Tippen Sie auf Software-Update oder System-Update
  • Das Gerät versucht, nach neuen Updates zu suchen.

Wenn Ihr Gerät aktualisiert wird, erhalten Sie eine Bestätigung, dass Ihr Gerät die neueste Software verwendet. Wenn jedoch Updates verfügbar sind, müssen Sie die neuesten Updates installieren und dann überprüfen, ob das Problem behoben wurde, sobald Ihr Telefon nach dem Update neu gestartet wird.

 

Lösung 9: Installieren Sie Updates für Google Keyboard

Wie von einem unserer Leser vorgeschlagen, können Sie versuchen, dieses Problem zu beheben, indem Sie Updates für die Google-Tastatur installieren. Navigieren Sie dazu auf Ihrem Android-Handy zum Play Store und suchen Sie nach Updates.

Lösung 10: Starten Sie im abgesicherten Modus neu

Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen wir versuchen, Schritte zur Fehlerbehebung durchzuführen, die vergleichsweise komplexer sind. In diesem Schritt können wir durch Neustart Ihres Geräts im abgesicherten Modus feststellen, ob ein Problem aufgrund einer der Apps von Drittanbietern aufgetreten ist. Dies bedeutet, dass Ihre Standard-Android-Tastatur diejenige ist, in der gearbeitet wird der abgesicherte Modus.

  • Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt, damit das Power-Menü auf dem Bildschirm angezeigt wird
  • Drücken Sie nun im Menü die Option Power und drücken Sie sie weiter, bis ein Popup-Fenster angezeigt wird, in dem Sie gefragt werden, ob Sie im abgesicherten Modus neu starten möchten
  • Tippen Sie auf OK und bestätigen Sie

Nach dem Neustart des Geräts im abgesicherten Modus werden zur Bestätigung die Wörter Abgesicherter Modus auf dem Bildschirm angezeigt. Überprüfen Sie nun, ob die Tastatur im abgesicherten Modus funktioniert.

Wenn es funktioniert, ist möglicherweise eine der von Ihnen verwendeten Apps von Drittanbietern der Schuldige. Um die App zu identifizieren, die das Problem möglicherweise verursacht, müssen Sie zuerst herausfinden und dann versuchen, die kürzlich installierten Apps zu deaktivieren. Deaktivieren Sie die Apps nacheinander und prüfen Sie, ob die Tastatur nach dem Deaktivieren einer bestimmten App funktioniert. Wenn Sie wissen, welche App das Problem verursacht hat, deinstallieren Sie sie.

Wenn Sie zufällig eine Tastatur eines Drittanbieters verwenden, die nicht funktioniert, müssen Sie diese Tastatur deinstallieren und versuchen, die Standard-Android-Tastatur zu verwenden, oder Sie können versuchen, eine andere Tastatur eines Drittanbieters aus dem Play Store zu installieren.

 

Lösung 11: Auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Wenn Ihre Tastatur immer noch nicht funktioniert, müssen Sie dies berücksichtigen Zurücksetzen des Geräts auf die Werkseinstellungen. Auf diese Weise können Sie die Software des Geräts wieder in den Ausgangszustand versetzen, als sie aus der Verpackung genommen wurde. Es löscht alle Daten von Ihrem Gerät und Sie verlieren auch alle Apps von Drittanbietern, die Sie auf dem Gerät installiert haben. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Daten sichern, damit Sie nach dem Zurücksetzen des Geräts keine wichtigen Daten verlieren.

  • Gehen Sie zum Einstellungsmenü Ihres Geräts
  • Tippen Sie auf Sichern und Zurücksetzen
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, mit dem Sie Ihr Google-Konto sichern können
  • Tippen Sie auf Werkseinstellungen zurücksetzen
  • Tippen Sie auf Telefon zurücksetzen

Nachdem das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde, können Sie versuchen, zu überprüfen, ob das Problem behoben wurde. Sie können dann die Daten wiederherstellen und das Gerät wie gewohnt weiter verwenden.

Die Lösungen für "Leider hat die Android-Tastatur aufgehört" funktionieren auf den meisten Android-Geräten.

 

So beheben Sie das Problem: "Leider funktioniert die Samsung-Tastatur nicht mehr."

Wenn Sie eines der Geräte aus dem verwenden Samsung Galaxy S-Serie or Samsung Galaxy Note SerieMöglicherweise wird die folgende Meldung angezeigt: "Leider funktioniert die Samsung-Tastatur nicht mehr." Wie bereits erwähnt, sind die oben genannten Lösungen auf allen Android-Geräten wirksam, und Samsung ist keine Ausnahme.

Versuchen Sie Folgendes, um das Problem zu beheben, dass die Samsung-Tastatur leider nicht mehr funktioniert:

  • Starten Sie die Tastatur neu.
  • Starten Sie Ihr Samsung-Gerät neu.
  • Leeren Sie den Cache der von Ihnen verwendeten Tastatur-App. Wenn dies das Problem nicht behebt, löschen Sie die Daten der App.
  • Leeren Sie den Cache und die Daten der Dictionary-App.
  • Setzen Sie die Tastatureinstellungen zurück. Gehen Sie zu Einstellungen> Sprache und Eingabe> Samsung-Tastatur> Einstellungen zurücksetzen.
  • Aktualisieren Sie die Software auf Ihrem Gerät.
  • Einige Benutzer haben das Problem durch Deaktivieren des Wörterbuchanbieters behoben. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Anwendungsmanager> Registerkarte Alle, suchen Sie den Wörterbuchanbieter unter den Apps, tippen Sie darauf und klicken Sie auf Deaktivieren.
  • Führen Sie einen Werksdaten-Reset durch.

Eine dieser Lösungen funktioniert und Sie können den Fehler mühelos beheben.

 

 

Sie können auch lesen: So beheben Sie Android-Telefone oder -Tablets, die sich nicht einschalten lassen

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×