So erzwingen Sie das Beenden einer App auf Chromebook

Geschrieben von Bogdana Zujic

So erzwingen Sie das Beenden einer App auf Chromebook

Wenn Sie gerade ein Chromebook gekauft haben, müssen Sie möglicherweise einige Tipps und Tricks lernen, um das Beste daraus zu machen. Chromebooks unterscheiden sich von Natur aus von den anderen Laptops, die wir heute bekommen können. Was ist der Unterschied? Während andere heute verfügbare Laptops MacOS oder Windows ausführen, wird auf diesen das Chrome OS von Google ausgeführt. Da sich das Betriebssystem ein wenig von den beiden beliebtesten unterscheidet, die wir so gut kennen, können einige Dinge zunächst etwas verwirrend sein. Aber keine Sorge, Sie werden alles schnell lernen. Dieses Mal zeigen wir Ihnen, wie Sie das Beenden einer App auf Chromebook erzwingen können.

Siehe auch: So laden Sie Ihre Google-Daten herunter

Chromebooks funktionieren ziemlich gut, aber Sie können hin und wieder auf einen Fehler stoßen. Wenn Sie täglich Apps auf Ihrem Chromebook verwenden, kann eine App manchmal einfrieren und nicht mehr reagieren. Das Gleiche passiert auf Macs und Windows-PCs. Wenn Sie zuvor eine davon verwendet haben, kennen Sie den Bohrer. Um das Beenden einer App unter Windows zu erzwingen, drücken Sie einfach gleichzeitig Strg + Alt + Entf. Der Task-Manager wird geöffnet. Wenn es um Macs geht, reicht Befehl + Option + Escape aus, und Sie können das Beenden einer Anwendung erzwingen, die nicht ordnungsgemäß funktioniert.

Aber was ist mit Chromebooks? Die folgenden Befehle funktionieren natürlich nicht. Keine Sorge, Chromebooks verfügen über eigene Verknüpfungen, mit denen die Dinge wieder in Bewegung gesetzt werden können.

Wenn eine der Apps nicht reagiert oder eingefroren ist, benötigen Sie die Verknüpfung Umschalt + Escape. Sobald Sie diese drücken, wird der Task-Manager geöffnet. Sobald dies der Fall ist, finden Sie einfach die nicht reagierende App auf der Liste. Als nächstes müssen Sie die App auswählen, die sich schlecht verhält, und dann auf Prozess beenden klicken. Dadurch wird das Beenden einer App auf Chromebook erzwungen.

Beenden einer App auf Chromebook erzwingen

Digitale Trends

In den meisten Fällen löst dies das Problem mit der nicht reagierenden App. Und wie Sie sehen können, ist der Prozess des Aufhörens der Gewalt recht einfach. Gleich wie auf Macs oder Windows-PCs. Wenn die App immer noch seltsam funktioniert, starten Sie einfach Ihr Chromebook neu.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.