Werbung

Erzwingen manueller Adobe Flash Player-Updates in Chrome

Geschrieben von Alexander Puru

Erzwingen manueller Adobe Flash Player-Updates in Chrome

Adobe Flash Player ist seit geraumer Zeit in Ungnade gefallen, und niemand ist daran interessiert, eine als veraltet geltende Technologie zu verwenden. Als der Chrome-Browser von Google Flash offiziell zugunsten von HTML als Standardlösung fallen ließ, hatte der Niedergang von Flash begonnen.

Es wurde sogar ein „Fälligkeitsdatum“ angekündigt, an dem Adobe Flash nicht mehr verfügbar sein wird, was bedeutet, dass die Software derzeit vollständig aus dem Web entfernt wird. Es wird ein langwieriger Prozess sein, und obwohl Adobe es endlich selbst aufgelegt hat, bieten sie dennoch Updates für Flash an. Trotz der vielen Mängel und Sicherheitslücken in Flash hat Adobe stets versucht, den Service zu verbessern und Updates bereitzustellen.

Aktualisierung auf Chrome

Das Aktualisieren von Flash erfolgt nicht mehr standardmäßig zuverlässig. Dies bedeutet, dass das Aktualisieren von Chrome auf der Windows- oder Mac OS-Plattform nicht garantiert, dass Sie auch ein Update für Flash Player erhalten. Wenn Sie weiterhin Flash verwenden, ist es am besten, ein Update manuell zu erzwingen. Dies zu tun ist eigentlich ziemlich einfach. Der Vorgang nimmt sehr wenig Zeit in Anspruch und kann von jedem ausgeführt werden, der den Chrome-Browser verwendet.

So aktualisieren Sie manuell

Gehen Sie zur Adressleiste Ihres Chrome-Browsers und geben Sie ein Chrom: // Komponenten. Suchen Sie im sich öffnenden Menü nach Adobe Flash Player, achten Sie jedoch nicht auf den Status, der möglicherweise mit dem Dienst verknüpft ist. Suchen Sie stattdessen nach einem Befehl mit der Aufschrift Nach Updates suchen. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, und einen Moment später wird Ihr Flash Player auf die neueste Version aktualisiert, die für Ihre Plattform verfügbar ist. Es gibt keinen zusätzlichen Schritt zum Aktualisieren von Chrome.

Manuelles Aktualisieren unter Chrome OS

Theoretisch dachten viele, dass sich Chrome OS in Bezug auf die Aktualisierung des Flash Players nicht so stark vom Chrome-Browser unterscheidet. Dies stellte sich als nicht der Fall heraus, und eine manuelle Aktualisierung ist unter Chrome OS bislang keine Option. Leider funktioniert diese Aktualisierungsmethode für Chrome OS-Benutzer nicht und sie müssen sich weiterhin darauf verlassen, dass Chrome OS Flash automatisch aktualisiert.

Die Wichtigkeit der Aktualisierung

Wenn Sie weiterhin Flash verwenden, sind Sie aufgrund der fehlerhaften Art des Dienstes vielen Sicherheitsrisiken ausgesetzt. Wenn Sie es nicht auf dem neuesten Stand halten, laden Sie außerdem Cyberkriminelle ein und bitten um Ärger. Die Tatsache, dass die Aktualisierung nur einen Moment dauert, sollte ein starker Anreiz für die Benutzer sein, ihre Maschine zu aktualisieren und sicherzustellen, dass sie sich nicht einem Angriff aussetzen. Viele große Unternehmen oder Institutionen sind in der jüngeren Vergangenheit direkt aufgrund der Sicherheitsbedrohungen und Backdoor-Möglichkeiten im Flash Player von Adobe gefallen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×