Werbung

Zukünftiges Update für Windows 10 wird eine Verbindung mit iOS herstellen, um die App-Funktionalität zu verbessern

Geschrieben von Eduard Watson

Zukünftiges Update für Windows 10 wird eine Verbindung mit iOS herstellen, um die App-Funktionalität zu verbessern

Vor kurzem, während der Build 2017-Konferenz, hat Microsoft es für angebracht gehalten, bekannt zu geben, dass das nächste Creators Update für Windows 10 die Integration mit iOS verbessern wird. Auf diese Weise können Entwickler Microsoft Graph verwenden, um die Verbindungsfunktionen zwischen Desktop-Anwendungen und mobilen Anwendungen für Android- und iPhone-Geräte zu verbessern. Mit diesem neuen Update können Benutzer ihre Anwendungen unter Windows starten und mit Hilfe von Cortana sogar zuvor ausgelassene Erfahrungen wieder aufnehmen. Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn Sie vom Handheld-Gerät zum Desktop und umgekehrt wechseln müssen.

Eine weitere interessante Ergänzung ist die neue Cloud-Zwischenablage, die als plattformübergreifende Funktion fungiert und es dem Benutzer ermöglicht, Inhalte auf Windows und die mobilen Betriebssysteme zu kopieren. Dies hilft bei Prozessen, die die Verwendung von Handheld-Geräten in Verbindung mit einem Desktop-Computer erfordern oder fördern. Diese Funktion ähnelt in einigen Punkten der Kontinuität für MacOS- und iOS-Geräte. Außerdem wird das Update mit der neuen Timeline-Funktion geliefert. In der Zeitleiste können Sie sehen, welche Anwendungen zuvor auf welchen Geräten verwendet wurden. Es nutzt auch das plattformübergreifende Verbindungssystem. OneDrive wurde ebenfalls optimiert, um eine bessere Kontrolle darüber zu gewährleisten, wann Dokumente über die Cloud auf ein Gerät heruntergeladen werden sollen.

Die Integration mit Apple wird auch durch die Einführung des Xamarin gefördert, eines Live-Players, mit dem iOS-Anwendungen auf Windows-PCs getestet werden können. Dies bedeutet, dass Anwendungen, die für Apple-Geräte entwickelt wurden, jetzt auf Nicht-Apple-Systemen entwickelt werden können, was noch nie zuvor getan wurde. Der Live Player wird Teil der neu gestarteten IDE-Funktion von Visual Studio sein und verfügt über eine eigene App für iOS und Android.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×