Probleme und Behebungen bei der Micro Note 4 MicroSD-Karte

Geschrieben von Bogdana Zujic

Hier werden wir verschiedene Probleme mit microSD-Karten diskutieren Galaxy Note 4 und ihre Korrekturen. MicroSD-Karten sind sehr praktisch, um Musik, Bilder und Filme zu speichern, wenn der externe Speicher Ihres Telefons nicht ausreicht. Und es ist sehr richtig, dass je mehr Sie verwenden, desto mehr Probleme werden Sie haben. Einige der häufigsten Probleme mit der Galaxy Note 4 SD-Karte sind nicht gefundene Inhalte, die nicht formatiert, gemountet und nicht gemountet werden können.

Siehe auch- Galaxy Note 4 SMS-Problem

Probleme und Korrekturen bei der Micro Note 4-MicroSD-Karte_1

Inhalt nicht gefunden Fehler auf microSD-Karte

In diesem Fall wird der auf der Karte gespeicherte Inhalt nicht gefunden. In einer solchen Situation müssen Sie die Schritte ausführen, um das Problem zu beheben Hinweise 4 Probleme mit der microSD-Karte sind:

Schritt 1: Nehmen Sie den Akku heraus, wenn das Telefon eingeschaltet ist. Warten Sie einige Sekunden, stecken Sie den Akku in den Steckplatz und schalten Sie Ihr Telefon ein.

Schritt 2: Überprüfen Sie, ob die Dateien, auf die Sie zugreifen wollten, von der unterstützt werden Telefon. Alle Dateitypen werden nicht von allen Geräten unterstützt.

Schritt 3: Wenn die Dateien, die Sie öffnen möchten, von einer anderen Anwendung verwendet werden, schließen Sie zuerst diese Anwendung und versuchen Sie dann, darauf zuzugreifen.

Schritt 4: Überprüfen Sie, ob Flüssigkeitsschäden vorliegen, und überprüfen Sie die Flüssigkeitsschadensanzeige (LDI), die sich in der Batterie befindet. Der Indikator sollte durchgehend weiß oder weiß mit sichtbarem Lila / Rosa aussehen. Wenn die Anzeige durchgehend rosa / lila / rot anzeigt, bedeutet dies, dass das Telefon Wasser ausgesetzt war und Wasserschäden aufweist. In einer solchen Situation müssen Sie sich an den Samsung-Support wenden.

Schritt 5: Überprüfen Sie die Anschlüsse der microSD-Karte und stellen Sie sicher, dass sie nicht gebrochen, verbogen, zerkratzt und gedrückt sind.

Problem bei der Montage der Micro Note 4-MicroSD-Karte

Wenn Ihr Galaxy Note 4 die SD-Karte nicht erkennt und Sie daran hindert, die Karte einzulegen, kann dies verschiedene Gründe haben, z. B. nicht unterstützte Karte, beschädigte Karte, beschädigte Karte und manchmal falsches Format. Dies kann zu Problemen mit der microSD-Karte des Galaxy Note 4 führen.

Bevor Sie einen Schritt ausführen, befolgen Sie den oben erwähnten Schritt 1.

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass die microSD-Karte von Ihrem Gerät unterstützt wird, wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie online prüfen.

Schritt 2: Um sicherzustellen, dass die Karte nicht beschädigt ist oder das Problem nicht im Steckplatz liegt, versuchen Sie es mit einer anderen SD-Karte in Ihrem Note 4.

Schritt 3: Überprüfen Sie, ob keine Flüssigkeitsschäden vorliegen, indem Sie sich den oben genannten LDI (Liquid Damage Indicator) ansehen.

Schritt 4: Überprüfen Sie die Steckverbinder, da verbogene, gebrochene und zerkratzte Steckverbinder der Grund für dieses Problem sein können.

Schritt 5: Manchmal verursachen beschädigte Inhalte auf der SD-Karte dieses Montageproblem. Formatieren Sie die microSD-Karte unter Einstellungen> Speicher> SD-Karte formatieren> Lesen Sie die Eingabeaufforderungen.

Sichern Sie vor dem Formatieren der SD-Karte die Daten, da alle gelöscht werden.

Hinweis 4 SD-Kartenformat

MicroSD-Karte kann nicht formatiert werden

Manchmal kommt es vor, dass Sie die microSD-Karte formatieren möchten, dies jedoch nicht. Es besteht die Möglichkeit, dass die SD-Karte von Ihrem Gerät nicht unterstützt wird oder schreibgeschützt ist. Hier sind einige Schritte, um die Ursache und ihre Lösung zu identifizieren.

Schritt 1: Wenn Ihr Telefon eingeschaltet ist, entfernen Sie den Akku und warten Sie 30 Sekunden. Legen Sie nun den Akku ein und schalten Sie das Telefon ein.

Schritt 2: Wenn die Karte in anderen Geräten verwendet werden kann, ist sie möglicherweise schreibgeschützt. Sie können die schreibgeschützte Karte nicht formatieren. Um die SD-Karte zu aktivieren, müssen Sie den Schreibschutz entfernen. Dazu muss die Karte im Originalgerät installiert sein und dann kann der Schreibschutz entfernt werden. Wenn Sie jedoch nicht über das Originalgerät verfügen, können Sie nur eine andere Karte verwenden.

Schritt 3: Überprüfen Sie den LDI im Inneren der Batterie auf Anzeichen von Wasserschäden. Wenn Sie feststellen, dass das Telefon mit Feuchtigkeit in Berührung gekommen ist, müssen Sie es zur Reparatur besorgen.

Schritt 4: Überprüfen Sie die microSD-Karte und den Steckplatz auf physische Schäden, z. B. wenn die Anschlüsse beschädigt, verbogen, zerkratzt oder gedrückt sind. Wenn ja, wenden Sie sich an einen Techniker und lassen Sie es reparieren.