Werbung

Häufige Probleme und Lösungen für das Galaxy S6 Edge

Geschrieben von Bogdana Zujic

Häufige Probleme und Lösungen für das Galaxy S6 Edge

Das Galaxy S6 Edge ist das neueste Set von Samsung, das über so viele erstaunliche Funktionen verfügt. Viele Benutzer haben jedoch einige häufige Probleme, nachdem sie das Telefon 1-2 Monate lang verwendet haben. Wie jedes andere Smartphone ist auch dieses Galaxy S6 Edge nicht perfekt und es kann zu Problemen mit diesem Set kommen. Alle Probleme können jedoch leicht gelöst werden, indem einige einfache Schritte befolgt werden. Die häufigsten Probleme mit dem Galaxy S6 Edge und ihre Korrekturen werden hier erläutert.

Wenn Sie das Galaxy S6 verwenden und auf einige Probleme wie das stoßen Überhitzungsproblem, Bildschirm lässt sich nicht einschalten oder andere, dann besuchen Sie Technobezz.

Siehe auch- So beheben Sie, dass der Galaxy S6-Touchscreen nicht funktioniert

Liste der Probleme mit dem Galaxy S6 Edge und ihrer Lösungen

Leistungsprobleme

Das Leistungsproblem ist das Hauptproblem, mit dem viele Benutzer konfrontiert sind. Sie haben sich darüber beschwert, dass die Leistung nachlässt und es genug Zeit braucht, um eine App oder Funktion zu starten.

Korrekturen: Es gibt viele Möglichkeiten, dieses Leistungsproblem zu beheben.

  • Leeren Sie zunächst den Cache Ihres Galaxy S6 Edge. Schalten Sie dazu das Telefon aus und drücken Sie lange auf die Ein- / Aus-Taste, die Home-Taste und die Lautstärketaste, bis das Samsung-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird. Lassen Sie sie nun los und wechseln Sie mit der Leiser-Taste zur Option "Cache-Partition löschen". Verwenden Sie den Netzschalter, um es auszuwählen und den Vorgang abzuschließen. Sobald dies erledigt ist, starten Sie das Telefon neu.
  • Deaktivieren Sie das Live-Hintergrundbild und ändern Sie den Launcher auch, wenn möglich.
  • Ändern Sie die Animationseffekte, indem Sie auf Einstellungen> Info gehen und dann auf die Option "Build-Nummer" klicken, bis die Option "Entwickler" angezeigt wird. Gehen Sie nun zurück zu Einstellungen> Entwickleroption und ändern Sie die Fensteranimationsskala, die Animatoranimationsskala und die Übergangsanimationsskala.
Häufige Probleme mit dem Galaxy S6 Edge

Bildquelle - youtube.com

Probleme mit der Akkulaufzeit

Dies ist ein häufiges Problem bei allen Smartphones. Kennen Sie hier jedoch die Möglichkeiten, um dieses Problem zu beheben.

Fixes:

  • Zuerst müssen Sie die Täter-App herausfinden, die dieses Problem verursacht. In diesem Abschnitt gehen Sie zum Abschnitt "Batterie" aus dem Menü "Einstellungen" und es wird eine Liste der Batterieentladung durch die Apps angezeigt. Wenn Sie die App erkennen können, deinstallieren Sie sie, um festzustellen, ob das Problem behoben ist.
  • Starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus neu. Schalten Sie zuerst das Telefon aus und drücken Sie dann die Lautstärketaste und den Netzschalter, bis es hochfährt. Lassen Sie nur den Netzschalter los. Warten Sie einige Sekunden, bis der abgesicherte Modus auf dem Bildschirm angezeigt wird, und lassen Sie dann die Lautstärketaste los.
  • Starten Sie das Telefon einmal neu.
  • Reduzieren Sie die Animationseffekte und deaktivieren Sie das Live-Hintergrundbild.
  • Wechseln Sie zu einem anderen Launcher und führen Sie einen Werksreset durch.

Siehe auch- So beheben Sie das nicht im Netzwerk registrierte Galaxy S6

Bluetooth-Probleme

Dies ist eines der häufigsten Probleme des Galaxy S6 Edge. Nicht in der Lage, eine Verbindung herzustellen, oder eine schlechte Verbindung sind die Probleme, mit denen viele Benutzer konfrontiert sind. Die Korrekturen sind hier.

Fixes:

  • Starten Sie das Bluetooth in Ihrem Telefon neu. Schalten Sie es aus, warten Sie einige Sekunden und schalten Sie es ein, um zu überprüfen, ob das Problem behoben ist.
  • Vergessen Sie das Gerät, für das Sie dieses Problem haben. Um dies zu vergessen, gehen Sie zu Einstellungen> Bluetooth und tippen Sie anschließend auf das Gerät> Vergessen. Schließen Sie das Gerät erneut an Ihr Galaxy S6 Edge an und prüfen Sie nun, ob das Problem behoben ist.
Häufige Probleme mit dem Galaxy S6 Edge

Bildquelle -gottabemobile.com

GPS-Problem

Einige Benutzer des Galaxy S6 Edge haben sich beschwert, dass sie nicht die genauen Standortinformationen erhalten, obwohl die GPS-Option aktiviert ist.

Fixes:

Um das GPS-Problem zu beheben, gehen Sie zu Einstellungen> Standort und stellen Sie sicher, dass diese Option in Ihrem Galaxy S6 Edge aktiviert ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Standortgenauigkeit auf hoch eingestellt ist. Es ist besser, die Einstellungen mindestens einmal ein- und auszuschalten, um sie in Betrieb zu nehmen. Jetzt überprüfen und höchstwahrscheinlich wird das Problem gelöst.

Wi-Fi-Problem

Das Wi-Fi-Problem ist eines der häufigsten Probleme bei vielen Smartphones, und auch die Benutzer des Galaxy S6 Edge sind mit dem gleichen Problem konfrontiert.

Fixes:

  • Starten Sie zuerst Ihr Telefon neu.
  • Starten Sie den Router und das Modem neu, indem Sie den Netzstecker ziehen und wieder einstecken. Warten Sie jedoch 30-40 Sekunden, bevor Sie sie wieder anschließen.
  • Wenn die beiden oben genannten Methoden nicht erfolgreich sind, vergessen Sie das Netzwerk, indem Sie zu Einstellungen> Wi-Fi> Netzwerkname> Vergessen gehen. Merken Sie sich das Passwort, da Sie das Passwort eingeben müssen, um die Verbindung zum Netzwerk wiederherzustellen.
  • Wenn alle oben genannten Verfahren fehlschlagen, gehen Sie zu Wi-Fi> Mehr> Erweitert und aktivieren Sie die Option "Scannen immer zulassen" und Wi-Fi im Ruhezustand.

Galaxy S6 Edge Benachrichtigungsproblem

Einige Benutzer des Galaxy S6 Edge haben sich beschwert, dass sie für einige Apps keine Benachrichtigungen erhalten, während andere angegeben haben, dass sie in ihrem Galaxy S6 Edge keine Benachrichtigungen erhalten.

Fixes:

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie zu Einstellungen> Bildschirm Edge> Benachrichtigung auswählen gehen und bestätigen, dass diese Option für alle Apps aktiviert ist, für die Sie Benachrichtigungen erhalten möchten. Wenn Sie mehr möchten, aktivieren Sie die Option 'Informationsstrom'.

Um es einzuschalten, gehen Sie zu Einstellungen> Randbildschirm> Informationsstrom. Auf dieser Seite können Sie die Option auswählen, mit der jede Benachrichtigung aus der Benachrichtigungsleiste angezeigt wird. Sie müssen nur auf dem Bildschirm nach oben und unten wischen, um sie zu sehen.

Ladeproblem

Manchmal wurde festgestellt, dass das Samsung Galaxy S6 Edge nicht richtig oder gar nicht aufgeladen wird. Dies ist ein großes Problem, da Ihr Telefon tot sein wird, falls das Ladeproblem nicht behoben ist.

Fixes:

  • Versuchen Sie es mit dem Ladegerät, das Sie mit dem Telefon erhalten haben. Es kann vorkommen, dass das Ladegerät nicht mehr funktioniert. Sie können es also einmal versuchen, indem Sie ein anderes Ladegerät verwenden, um festzustellen, ob das Problem behoben ist.
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, Ihr Telefon aufzuladen, indem Sie es an den Computer oder Laptop anschließen.
  • Manchmal kann Staub in der Ladestation dieses Problem verursachen. Reinigen Sie es also und überprüfen Sie es.

Apps Probleme

Manchmal funktionieren einige Apps aus vielen Gründen nicht mehr. Sie können die folgenden Korrekturen ausprobieren, um das Problem zu beheben.

Fixes:

  • Starten Sie das Telefon neu.
  • Aktualisieren Sie die App zuerst, da im letzten Update viele Probleme behoben wurden.
  • Höchstwahrscheinlich wird das Problem nach der Neuinstallation der App behoben.

Überhitzungsprobleme

Benutzer des Galaxy S6 haben Probleme mit einer etwas zu starken Überhitzung des Telefons beim Spielen von Spielen und Anwendungen gemeldet, die grafisch intensiv sind. Obwohl dies akzeptable Heizprobleme sind, wurden sie auch bei normalen Dingen wie Surfen im Internet, Musikwiedergabe und sogar beim Laden beobachtet - Situationen, in denen sich das Telefon nicht so stark erwärmen sollte. Hier sind einige mögliche Lösungen, die Ihnen bei der Lösung des Problems helfen können:

Fixes:

  • Bei Heizproblemen während des Ladevorgangs des Telefons kann dies daran liegen, dass Sie ein 2.1-Ampere-Ladegerät verwenden, mit dem Sie das Telefon schnell aufladen können. Die Verwendung eines Ladegeräts mit einer niedrigeren Amperezahl kann das Überhitzungsproblem lösen.
  • Es kann auch vorkommen, dass eine bestimmte App die CPU härter arbeiten lässt, was zu einer Erwärmung führt. Um herauszufinden, ob es eine solche App gibt, müssen Sie in den abgesicherten Modus wechseln, indem Sie das Telefon herunterfahren und wieder einschalten und die Lautstärketaste drücken, bis unten rechts ein abgesicherter Modus angezeigt wird. Wenn das Telefon im abgesicherten Modus nicht überhitzt, ist es eine 3rd Von Ihnen installierte Party-Anwendung, die das Problem verursacht. Starten Sie das Telefon normal neu und gehen Sie zu Einstellungen> Akku> Akkuverbrauch und versuchen Sie, die Apps zu entfernen, die zu viel Akku verbrauchen, oder führen Sie möglicherweise sogar einen Werksreset durch, wenn bei mehreren Anwendungen ein Problem auftritt.

    Bild -forums.androidcentral.com

    Bild -forums.androidcentral.com

  • Bevor Sie versuchen, die Werkseinstellungen zurückzusetzen, sollten Sie versuchen, die Cache-Partition zu löschen. Schalten Sie das Telefon ein, indem Sie das Home-Symbol, die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärketaste gleichzeitig gedrückt halten. Das Wiederherstellungsmenü wird gestartet. Navigieren Sie mit den Lautstärketasten zu der Option "Cache-Partition löschen" und wählen Sie sie mit dem Netzschalter aus. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie Neustart und das Telefon wird auf dem normalen Startbildschirm neu gestartet.

Die Funktion zum automatischen Drehen funktioniert nicht

Nicht wenige Benutzer haben ein Problem gemeldet, bei dem der S6-Randbildschirm entweder im Hoch- oder Querformat hängen bleibt und sich seine Ausrichtung auch bei aktivierter Funktion zum automatischen Drehen nicht ändert. In diesem Fall liegt möglicherweise ein Problem mit dem Beschleunigungsmesser des Telefons vor. Gehen Sie zu # * 0 * # und tippen Sie dann auf Sensor. Überprüfen Sie, ob der Beschleunigungssensor beim Neigen des Telefons ordnungsgemäß funktioniert. Wenn nicht, hier einige mögliche Lösungen:

Fixes:

  • Zunächst müssen Sie das Benachrichtigungsfeld vom Startbildschirm herunterziehen und die Optionen für die Bildschirmdrehung überprüfen. Mag albern erscheinen, ist aber ein wichtiger Schritt, da die Einstellungen möglicherweise auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt werden, wenn Sie das Telefon neu gestartet haben. Funktion zum automatischen Drehen
  • Möglicherweise liegt auch ein Problem mit dem Launcher des Telefons vor, wie dies der Fall sein kann, wenn Sie kürzlich die Starter gestartet haben. Versuchen Sie, den alten Launcher zu deinstallieren und zurückzuschalten.
  • Wenn dies nicht funktioniert oder Sie nicht betrifft, versuchen Sie zu testen, ob dasselbe passiert, wenn Sie in den abgesicherten Modus wechseln, und führen Sie in diesem Fall einen Werksreset durch. Dadurch wird Ihr Telefon wieder in einen brandneuen Zustand versetzt, als Sie es gekauft haben.
  • Wenn dies nicht funktioniert, wenden Sie sich an Ihren örtlichen Samsung Care Store. Informieren Sie ihn über das Problem. Sie können dazu führen, dass Sie erneut auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Wenn dies nicht funktioniert, bieten Sie einen Ersatz an.

Die automatische Helligkeit funktioniert auch im ausgeschalteten Zustand

Die automatische Helligkeit, mit der die Helligkeit des Bildschirms automatisch an die Lichtintensität der Umgebung angepasst wird, funktioniert auch dann, wenn diese Funktion deaktiviert ist und Benutzer eine konstante Helligkeitsintensität für ihr Telefon wünschen. Hier ist eine Lösung dafür:

Fixes:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über Einstellungen> Über Gerät> Software-Update> Jetzt aktualisieren auf regelmäßige Updates achten. Wenn Sie diese Update-Benachrichtigungen erhalten haben, stellen Sie sicher, dass Sie sie herunterladen und installieren. Dies hilft Ihnen bei der Behebung des Problems.

    Bildquelle -securehub.info

    Bildquelle -securehub.info

Das kabellose Laden ist intermittierend - funktioniert in einem Moment einwandfrei, im anderen weniger

Obwohl der S6 Edge das kabellose Laden unterstützt, haben viele Probleme gemeldet, z. B. dass er einige Zeit in Ordnung aufgeladen wird, bevor er vollständig stoppt, ohne dass der Akku vollständig aufgeladen ist. Um die kabellose Ladefunktion optimal nutzen zu können, wählen Sie bitte ein kabelloses Ladegerät aus, das mit dem Galaxy S6 Edge kompatibel ist, oder das mit Ihrem Produkt gelieferte Ladegerät. Wenn es immer noch nicht den Erwartungen entspricht, hier einige mögliche Lösungen:

Bildquelle - thedroidguy.com

Bildquelle - thedroidguy.com

Fixes:

  • Da das Telefon drahtlos über ein elektromagnetisches Feld aufgeladen wird, kann das Vorhandensein einer Gehäuseabdeckung, die Sie am Telefon angebracht haben, der Grund sein, da dies häufig die Ladefähigkeit des Telefons drahtlos beeinträchtigt. Es ist besser, eine dünne Gehäuseabdeckung zu verwenden.
  • Wenn Sie das Telefon auf dem Ladepad in eine andere Position bringen, finden Sie immer noch einen idealen Ort, an dem der Ladevorgang zuverlässig erfolgt.
  • Wenn Sie es gewohnt sind, Ihr Telefon über Nacht aufgeladen zu lassen, kann es sein, dass das Telefon vollständig aufgeladen ist und die Ladung unter dem Einfluss des elektromagnetischen Feldes abläuft. Versuchen Sie in diesen Fällen, den Flugzeugmodus einzuschalten, wenn Sie das Telefon aufladen, damit die Funkwellen des Mobilfunknetzes nicht mit den elektromagnetischen Wellen in Konflikt stehen. Selbst wenn das Problem weiterhin besteht, liegt ein Problem mit dem Ladegerät vor und Sie müssen es ersetzen.

Die Nachtuhr bleibt durchgehend eingeschaltet

Es gab Fälle, in denen die Nachtuhr am Rand des Galaxy S6 den gesamten Bildschirm beleuchtet, anstatt nur die Zeitdetails anzuzeigen. Hier sind einige mögliche Lösungen, um das Problem zu beheben:

Fixes:

  • Durch das Löschen des Speichercaches konnte das Problem für die meisten Benutzer behoben werden. Schalten Sie dazu das Telefon aus und starten Sie es neu, indem Sie die Home-, Power- und Lautstärke-Taste gedrückt halten. Es wird ein Wiederherstellungsmenü geladen, in dem Sie mit den Lautstärketasten navigieren und zu der Option "Cache-Partition löschen" wechseln können, die Sie mit dem Netzschalter auswählen können. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wählen Sie "System jetzt neu starten". Das Telefon wird neu gestartet und auf den normalen Startbildschirm geladen.
  • Wenn dies nicht hilft, führen Sie einen Werksreset durch, bei dem alle Daten auf Ihrem Telefon gelöscht und auf den Werkszustand zurückgesetzt werden, an dem Sie ihn gebracht haben. Navigieren Sie zu Einstellungen> Sichern und Zurücksetzen> Zurücksetzen auf Werkseinstellungen> Gerät zurücksetzen> Alles zurücksetzen, und der Vorgang zum Zurücksetzen auf Werkseinstellungen wird gestartet.

    Bildquelle - www.androidpit.com

    Bildquelle - www.androidpit.com

  • Wenn es Ihnen immer noch nicht hilft, laden Sie die neuesten Software-Updates herunter und installieren Sie sie, die auf Ihrem Telefon verfügbar sind. Um diese Updates herunterzuladen und zu installieren, navigieren Sie zu Einstellungen> Über das Gerät> Software-Update> Jetzt aktualisieren.

Dies waren also einige der häufigsten Probleme mit dem Galaxy S6 Edge und deren Korrekturen. Wenn Sie sie nach besten Kräften implementieren, können Sie einige der Hauptprobleme mit dem Galaxy S6 Edge lösen.

 

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×