So holen Sie das Beste aus Ihrer Android-Kleidung heraus

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Dies ist die Zeit tragbarer Geräte. Obwohl verschiedene Hersteller diese Innovation vor langer Zeit in die Branche gebracht haben, zeigten viele Menschen kein Interesse. Aber jetzt haben sich die Dinge sehr verändert. Mit dem Beginn von Android Wear 2.0 wurden die tragbaren Geräte noch spannender. Allerdings sind nicht alle mit diesem Gerät vertraut. Wenn Sie vorhaben, eines zu besitzen, finden Sie hier eine Anleitung, wie Sie Ihre Android-Kleidung optimal nutzen können. Diese Anleitung hilft Ihnen dabei, das Gerät von Ihrer besten Seite zu erkunden.

Siehe auch: Tipps und Tricks für Android Wear

Leitfaden, um das Beste aus Ihrer Android-Kleidung herauszuholen

So holen Sie das Beste aus Ihrer Android-Kleidung heraus

Personalisieren Sie Ihr Gerät

Mit Android Wear 2.0 können Sie das Aussehen Ihrer Uhr anpassen. Sie können verschiedene Gesichter installieren und zwischen diesen Gesichtern wechseln, während das Bearbeiten vorhandener Gesichter ebenfalls verfügbar ist, damit die Uhr so ​​aussieht, wie Sie es möchten. Das Zifferblatt ist der entscheidende Teil Ihrer Uhr. Hier erfahren Sie, wie Sie die Uhr über die Zifferblätter personalisieren können.

  • Die Uhr hat eine begrenzte Anzahl von Zifferblättern, so dass Sie zahlreiche Zifferblätter von der herunterladen können Google Play Store und Wear Play Store auf Ihrer Android-Uhr, um sie später zu verwenden.
  • Das Umschalten zwischen Zifferblättern ist extrem einfach. Wischen Sie einfach von Ihrem Zifferblatt nach links oder rechts, und Sie können zwischen allen Zifferblättern navigieren. Wenn ein Zifferblatt entfernt werden soll, wischen Sie es einfach nach oben oder unten und scrollen Sie dann nach rechts, um ein Symbol anzuzeigen, mit dem Sie die neuen Zifferblätter hinzufügen können. Hier können Sie die kürzlich heruntergeladenen Zifferblätter hinzufügen, nachdem Sie sie gefunden haben.

So holen Sie das Beste aus Ihrer Android-Kleidung heraus

  • Das Zifferblatt kann durch Drücken des Hintergrunds des Zifferblatts bearbeitet werden. Es bietet dann zahlreiche Optionen wie Daten, Layout, Stile usw. Tippen Sie nacheinander darauf und bearbeiten Sie die Komplikationen, Farben und mehr auf der Uhr.

Verwalten Sie die Akkulaufzeit

Eine andere Möglichkeit, das Beste aus Ihrem Android-Verschleiß herauszuholen, besteht darin, die Akkulaufzeit zu verwalten. Das Überprüfen der Akkulaufzeit ist auf der Uhr viel einfacher. Wischen Sie einfach nach unten, um eine kurze Zusammenfassung der Akkulaufzeit zu erhalten. Dies kann jedoch auch vom Smartphone aus überprüft werden. Gehen Sie zu Einstellungen> Batterie beobachten und beachten Sie den Prozentsatz der linken Batterie und die Menge an Batterie, die von mehreren Apps verwendet wird. Von hier aus können Sie auch den Energiesparmodus und andere erforderliche Dinge aktivieren, um etwas Saft auf der Uhr zu sparen.

So holen Sie das Beste aus Ihrer Android-Kleidung heraus

Installieren Sie neue Apps

Mit der Einführung von Android Wear 2.0 müssen Sie Ihr Wear nicht mehr mit einem Smartphone koppeln, und Sie können Apps von der Uhr selbst installieren. Im Wear Play Store können Sie Apps schnell und einfach installieren. Scrollen Sie zum Installieren einer neuen App zu Spielladen, stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu und installieren Sie dann neue Apps. Die Option "Kategorien" ist im Play Store verfügbar. Sie können also durch die Option scrollen, um die gewünschte Option zu erhalten.

Google Assistant

Dies ist wahrscheinlich das Beste in Android Wear. Ja, jetzt können Sie den nützlichsten Google-Assistenten auch für Ihre Android-Kleidung verwenden. Um Google Assistant zu aktivieren, drücken Sie lange auf den Ein- / Ausschalter des tragbaren Geräts oder heben Sie Ihr Handgelenk an und sagen Sie "OK Google". Wenn Sie Vorschläge für den Google-Assistenten haben möchten, wischen Sie im Google-Assistenten nach oben und erhalten Sie die erforderlichen Vorschläge.

So holen Sie das Beste aus Ihrer Android-Kleidung heraus

Auch hier gibt es Möglichkeiten, den Google-Assistenten über das Smartphone anzupassen. Gehen Sie zu Einstellungen> Android Wear App> Einstellungen> Google Assistant und wählen Sie die Einstellungen erneut, um die Änderungen vorzunehmen.

Aktivieren Sie den Theatermodus

Der Theatermodus ist ein weiterer nützlicher Modus, der nützlich ist, wenn Sie an einem Meeting teilnehmen oder einen Film im Theater genießen. Wenn dieser Modus aktiviert ist, leuchtet der Bildschirm nicht auf, wenn eine Benachrichtigung eingeht, und der Bildschirm reagiert nicht mit der Bewegung Ihres Handgelenks. Um diesen Wisch von oben auf dem Zifferblatt zu aktivieren, wird eine Uhr mit einer diagonalen Linie angezeigt. Dies ist der Theatermodus. Es sind jedoch nicht alle Modelle gleich. Abhängig vom verwendeten tragbaren Gerät wird möglicherweise auch eine Helligkeitsanzeige angezeigt. Tippen Sie darauf, um den Theatermodus zu aktivieren.

Verwenden Sie die Handfläche, um den Bildschirm zu verteilen

Das Dimmen des Bildschirms mit nur Ihrer Handfläche ist viel einfacher. Sie müssen lediglich eine Handfläche über den Bildschirm der Uhr legen und diese so lange aufbewahren, bis Sie eine Vibration spüren. Entfernen Sie nun die Hand. Sie haben den Bildschirm bereits abgeblendet.

Machen Sie sich Notizen

Das Android Wear ist eine große Hilfe, da Sie all diese Dinge tun können, die wir mit unserem Smartphone tun sollen. Die Uhr ermöglicht es jetzt auch, Notizen zu machen. Sie können jetzt eine Notiz nur mit Ihrer Stimme machen. Sie müssen nur "Notiz machen" sagen und diese Notiz wird in Ihrem Posteingang gespeichert. Wenn Sie jedoch Google Keep installiert haben, wird die Notiz dort gespeichert. Eine andere Möglichkeit, die Uhr zur Kenntnis zu nehmen, besteht darin, die Google Keep-App zu starten, auf das Symbol '+' zu tippen und die Tastatur auszuwählen, um Notizen zu machen.

So holen Sie das Beste aus Ihrer Android-Kleidung heraus

 

Beleben Sie die versehentlich entlassene Benachrichtigung wieder

Haben Sie versehentlich eine Benachrichtigung abgewiesen und möchten sie jetzt sehen? Keine Sorge, wischen Sie einfach vom unteren Rand des Android Wear nach oben. Sie sehen dann einen Countdown, nach dem ein Rückgängig-Symbol angezeigt wird. Tippen Sie darauf und Sie erhalten die vorherige Position mit der Benachrichtigung.

Offline-Musik

Ist der Akku Ihres Smartphones schwach und Sie möchten trotzdem Musik hören? Die Notwendigkeit, Ihre Smartwatch mit dem Smartphone zu koppeln, entfällt. Das Android Wear unterstützt die Offline-Musik. Also, was kann man mehr von der erwarten Android Wear?

App-Benachrichtigung blockieren

Die Benachrichtigung von jeder App ist ziemlich nervig und zum Glück gibt es eine Möglichkeit, die Benachrichtigung für alle Apps zu deaktivieren, die Sie nicht möchten. Um die App-Benachrichtigung zu blockieren, rufen Sie die Wear-App in Ihrem Smartphone auf> Einstellungen und wählen Sie die Option App-Benachrichtigung blockieren. Tippen Sie darauf und wählen Sie alle Apps aus, für die die Benachrichtigung blockiert werden soll.

Installieren Sie den Browser auf der Uhr

Installieren Sie den Wear-Internetbrowser, um ihn auf Ihrer Smartwatch zu verwenden. Denken Sie jedoch daran, dass Sie es nur für die Suche verwenden können. Wenn Sie etwas mehr tun möchten, erhalten Sie eine Vollversion, indem Sie etwas Geld bezahlen.

 

Dies sind einige nützliche Tipps und Tricks für Android Wear. Wenn Sie das Beste aus Ihrem Android Wear herausholen möchten, befolgen Sie diese einfachen Tipps und entdecken Sie das kleine Gadget von Ihrer besten Seite. Der Prozess der Verwendung der oben genannten Tipps ist für jedes Android Wear nahezu gleich, unterscheidet sich jedoch geringfügig je nach verwendetem Gerät.

Siehe auch: So setzen Sie Android Wear auf die Werkseinstellungen zurück