Befreien Sie sich jetzt mit diesem einfachen Fix von Pesky Browser Push-Benachrichtigungen

Geschrieben von Bogdana Zujic

Wenn es um Mobiltelefone und dergleichen geht, sind die Leute es gewohnt, Benachrichtigungen zu pushen. Dies sind diese Benachrichtigungen, die Sie grundsätzlich abonnieren und denen Sie zustimmen, Informationen von zu erhalten. Sie registrieren sich grundsätzlich für eine Art Newsletter, jedoch mit einigen wesentlichen Unterschieden. Für den Anfang ist es keine geplante Sache, sondern eine dynamische Sache, da diejenigen, die hinter den Push-Benachrichtigungen stehen, sie versenden können, wenn sie etwas Neues oder Wichtiges zu sagen haben. Dann gibt es das Schlüsselelement, dass sie nicht in Ihrer E-Mail enthalten sind. Sie würden sie auf den Benachrichtigungen Ihres Telefons sehen.

Wenn es jedoch um Browser geht, sind die Benutzer mit dem gesamten Push-Benachrichtigungskonzept nicht so vertraut. Dies macht es ziemlich ärgerlich, beim Surfen zu gehen, wenn Sie jedes Mal unterbrochen werden, wenn Sie versuchen, sich durch eine schwebende Blase mit einem Kopf darauf zu konzentrieren. Es gibt einige Dinge, die Sie auch hier beachten müssen:

Für den Anfang ist Push-Benachrichtigung etwas, für das Sie sich entscheiden, nicht für das Sie sich entscheiden. Wenn Sie sie nicht möchten, können Sie dies am einfachsten erreichen, indem Sie ihnen überhaupt nicht zustimmen. Sie werden in der linken oberen Ecke als Meldung wie "Diese Website möchte in Ihren Benachrichtigungen angezeigt werden" angezeigt. Wenn Sie also nicht an Push-Benachrichtigungen interessiert sind, stimmen Sie diesen einfach nicht zu.

Aber wenn Sie dies noch lesen, haben Sie wahrscheinlich bereits einigen von ihnen zugestimmt, und jetzt stören sie Sie schrecklich. Ärgern Sie sich nicht, denn es gibt einen Ausweg aus dem Loch, das Sie selbst gegraben haben. So können Sie Push-Benachrichtigungen in Ihrem Browser einfach deaktivieren.

  • Im ersten Schritt müssen Sie zu chrome: // settings / content navigieren
  • Wählen Sie im daraufhin geöffneten Menü unter Benachrichtigungen die Option Ausnahmen verwalten aus
  • Wenn Sie möchten, dass Ihr Browser alle Push-Benachrichtigungen blockiert, die auf Sie zukommen, wählen Sie die Option aus, die besagt, dass alle eingehenden Benachrichtigungen blockiert werden
  • Wenn Sie nur einige Push-Benachrichtigungen blockieren möchten, verwenden Sie die bereitgestellte Liste und benennen Sie die Websites, von denen Sie keine Updates über Push-Benachrichtigungen erhalten möchten

Das Beste daran ist, dass Sie zurückkehren und alle erforderlichen Änderungen vornehmen können, sobald sie angezeigt werden. Wenn Sie also Ihre Meinung erneut ändern und entscheiden, dass Sie tatsächlich Updates von einer bestimmten Website erhalten möchten, können Sie zu diesem Menü zurückkehren und diese Website aus der Sperrliste streichen. Es ist super einfach und effektiv und dauert nur eine Minute.