Gute Nachrichten: iOS 10.3, 10.3.1 und 10.3.2 könnten bald einen Jailbreak bekommen

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Gute Nachrichten: iOS 10.3, 10.3.1 und 10.3.2 könnten bald einen Jailbreak bekommen

Wenn Sie ein iOS-Gerät besitzen, das unter iOS 10.3 oder 10.3.1 ausgeführt wird, sind hier einige gute Neuigkeiten für Sie: Ein Jailbreak für diese iOS-Versionen wurde bereits entwickelt.

In der letzten Aprilwoche veranstaltete das renommierte chinesische Hacking-Team Pangu das Release-Event der Janus Mobile Security & Threat Intelligence Platform in Shanghai, China. Während der Veranstaltung demonstrierte das Team einen Jailbreak auf einem iPhone 7, das unter iOS 10.3.1 lief.

Spark Zheng, der Berichten zufolge an der Veranstaltung teilgenommen hatte, machte Fotos und Videos von der Demo und lud sie auf die chinesische Website für soziale Netzwerke hoch, wo sie von Nachrichtenagenturen und eifrigen iOS-Nutzern aufgegriffen wurde. Zheng, Sicherheitsforscher beim Online-Einzelhandelsgiganten Alibaba, ist ein vertrauenswürdiges Mitglied der Jailbreaking-Community und seit einiger Zeit eine Quelle zuverlässiger Informationen. Dies überzeugte viele Menschen davon, dass die Fotos und Videos echt waren und keine Photoshopping- oder gefälschten Inhalte.

Mehr Fragen

Pangus Demo hat bewiesen, dass iOS 10.3.1 nicht die luftdichte Sicherheit hat, die Apple wollte, und dass es definitiv einen Jailbreak geben kann. Es wirft jedoch auch einige Fragen in der Jailbreak-Community auf.

Einige Leute fragen sich, ob Pangus Jailbreak für iOS 10.3.1 unter iOS 10.3 und iOS 10.3.2 funktionieren könnte. Pangu hat keine Details dazu bekannt gegeben, daher haben wir keine offizielle Antwort. Viele Experten weisen jedoch darauf hin, dass iOS 10.3 und 10.3.1 zum selben Dateisystem gehören. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass jeder Jailbreak, der für iOS 10.3.1 funktioniert, auch für iOS 10.3 funktioniert.

Leider ist dies unter iOS 10.3.2 möglicherweise nicht der Fall. Es besteht immer die Möglichkeit, dass der von Pangu für den Jailbreak von iOS 10.3.1 verwendete Exploit bereits im kommenden iOS-Update gepatcht wird. Auf der anderen Seite besteht auch die Möglichkeit, dass der Exploit von Apple nicht entdeckt wurde, sodass das Jailbreak-Tool für iOS 10.3.1 möglicherweise mit iOS 10.3.2 kompatibel ist.

Viele Benutzer von iOS-Geräten fragen auch, ob sie ein Update auf iOS 10.3.1 oder auf iOS 10.3.2 durchführen sollen, wenn es herauskommt. Tech-Experten haben unterschiedliche Meinungen dazu. Einige empfehlen Benutzern, ein Upgrade auf iOS 10.3.1 durchzuführen (sofern dies noch nicht geschehen ist) und dann die SHSH2-Blobs für diese Version zu speichern. Auf diese Weise können sie bei einem späteren Upgrade auf iOS 10.3.2 immer noch ein Downgrade auf Version 10.3.1 durchführen, wenn Pangus Jailbreak nur damit kompatibel ist. Andere empfehlen den Benutzern, sich an die älteste mögliche iOS-Version zu halten und abzuwarten, was Pangu mit seinem neuesten Jailbreak-Tool macht.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.