Werbung

Google und Huawei testen die Nexus 6P-Bootloop-Probleme

Geschrieben von Bogdana Zujic

Google und Huawei testen die Nexus 6P-Bootloop-Probleme

Vor einem Jahr, im April, begann eine Prüfung der Klassenaktivität in Bezug auf Google, HuaweiUnd der Nexus 6P Bootlooping-Probleme. Zahlreiche Kunden kündigten Probleme mit dem Nexus 6P, die willkürlich heruntergefahren wurden, ungeachtet dessen, wann der Akku zu 60% aufgeladen zu sein schien.

Verschiedene Kunden haben endlose Bootloops und Batterieentladung festgestellt. Nexus 6P-Besitzer gaben an, dass Google und Huawei zu diesem Problem nichts zu sagen hatten. Die Klage zeigte, dass sie über die Unvollkommenheiten Bescheid wussten und die Geräte dennoch verkauften.

Was der Richter dazu zu sagen hatte

Der Fall dauert seit fast einem Jahr an und wir haben neue Dinge herausgefunden, die wir Ihnen darüber mitteilen können. Die Richterin Beth Labson Freeman vom US-Bezirksgericht in Nordkalifornien hat beschlossen, Anträge von Google und Huawei abzulehnen, um den Fall zurückzuweisen. Sie wies außerdem Ansprüche zurück, die zeigten, dass die Fälle keine Sammelklage rechtfertigen. Garantieansprüche gegen Huawei können weiterhin geltend gemacht werden, und staatliche Käuferversicherungsansprüche gegen Google bleiben bestehen.

Es war keine wirklich dunkle Zeit für Google und Huawei, weil nicht alle Nachrichten schrecklich waren. Der Richter lehnte bestimmte falsche Darstellungen oder erpresserische Ansprüche ebenso ab wie Garantien und falsche Anschuldigungen. Die beleidigten Parteien können diese Fälle in einem korrigierten Einspruch wiederholen. Und sie haben gezeigt, dass sie alle Absichten haben, dies zu tun.

Aber was bedeutet das eigentlich?

Die Sammelklage wird nicht so schnell beendet. Der Fall ist jedoch noch lange nicht abgeschlossen. Es hat fast ein Jahr gedauert, um diese Nachricht zu erhalten, und es wird wahrscheinlich viel länger dauern, bis dieser Fall vollständig gelöst ist.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung