Google entwickelt ein VR-Headset, ohne dass ein PC oder ein Smartphone erforderlich ist

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Laut WSJ entwickelt Google Berichten zufolge ein VR-Headset, für dessen Ausführung kein PC oder Smartphone erforderlich ist. Das aktuelle VR-Headset benötigt das Zusatzgerät. Zum Beispiel benötigt Oculus Rift einen PC mit einer guten Kartengrafik, während Samsung Gear VR sein Smartphone benötigt, um es genießen zu können.

Das Standalone VR-Headset von Google verfügt über Komponenten, die es zu einem unabhängigen Gerät machen. Es ist eine Kooperation zwischen Google und Startup Movidius, die Technologie für das Headset bereitstellen wird.

Quelle: extremetech.com

Quelle: extremetech.com

"Das Headset wird einen Bildschirm, leistungsstarke Prozessoren und nach außen gerichtete Kameras enthalten", heißt es in dem Bericht. Es "scheint einen Mittelweg anzustreben: ein Qualitätserlebnis, das nicht an einen teuren PC oder eine Spielekonsole gebunden ist."

Ein eigenständiges VR-Headset ist bisher nicht verfügbar und wird das einzigartige Headset für den VR-Markt sein. In diesem Moment ist ein eigenständiges Computergerät wie dieses auf Hololens zu finden. Beide sind jedoch unterschiedlich, da Hololens ein holographisches Computer und kein VR-Headset ist. Sie erwähnten nichts über die Software, aber der Bericht sagte, dass das Headset bereit ist, dieses Jahr ausgestellt zu werden.

Quelle

Die anderen Neuigkeiten: Apple beschließt, Apple Watch Face Maker einzustellen