Google Earth vs. Google Earth Pro: Welche Version ist besser?

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Google Earth vs. Google Earth Pro: Welche Version ist besser?

Google ist nicht nur eine bekannte und vielleicht die beliebteste Suchmaschine. Es hat auch andere Produkte und Dienstleistungen, die unser Leben bequemer und aufregender machen. Zu den bekanntesten und praktischsten Produkten gehört Google Earth, ein Geobrowser, bei dem es um Exploration geht. Damit können Sie virtuell zu jedem Ziel auf der Erde reisen.

Dies ist für die meisten Menschen, die Zugang zum Internet haben, möglicherweise nicht neu, seit dieses kostenlose Navigationstool vor 16 Jahren eingeführt wurde. Aber mit den laufenden Updates von Google und den zahlreichen Funktionen, die Sie nutzen können, werden Sie viel vermissen, wenn Sie dies noch gar nicht ausprobiert haben. Bevor Sie dieses erstaunliche Anwendungsprogramm herunterladen, möchten Sie möglicherweise mehr über die beiden verfügbaren Versionen erfahren: Google Earth und Google Earth Pro.

Während letztere eine kostenpflichtige Version war, hat Google beschlossen, sie genau wie Google Earth kostenlos anzubieten. Obwohl Earth Pro über erweiterte Funktionen verfügt, bedeutet dies nicht, dass Sie sich nicht für Google Earth entscheiden müssen. Machen Sie sich am besten ein Bild von den Ähnlichkeiten und Unterschieden beider Versionen, um zu entscheiden, welche Ihren Anforderungen entspricht.

Google Earth

Wenn Sie die Welt virtuell erkunden möchten, reichen die grundlegenden Funktionen von Google Earth aus. Neben der Möglichkeit, 3D-Bilder aus dem Weltraum zu sehen und zu zoomen, um detaillierte Fotos zu erhalten, wird die aktualisierte Version jetzt mit dem Voyager-Tool geliefert, mit dem Benutzer Live-Streams von Regionen sehen können, um verschiedene Arten in ihren eigenen Lebensräumen ungestört zu beobachten. Mit diesem Tool können Sie Orte neben Videoclips anzeigen und eine Führung durch einen bestimmten Ort machen.

Mit dem neu gestalteten Google Earth wurden auch andere Funktionen hinzugefügt, z. B. die Wissenskarten. Hierbei handelt es sich um Popups neben einem angezeigten Ort, an dem Informationen zum Ort angezeigt werden. Darüber hinaus hat Google angekündigt, dass Nutzer in naher Zukunft ihre Fotos auch öffentlich oder privat teilen können, die von der App aufgespürt werden und Teil der Karten sein werden.

Natürlich gibt es auch die Grundfunktionen dieser Version, darunter den Zugriff auf Bilder vergangener Erkundungen des Weltraums, NASA-Satellitenbilder und 3D-Bilder des Meeresbodens, einschließlich Schiffswracks.

Google Earth Pro

Google Earth Pro bietet die Grundfunktionen von Google Earth und mehr. Dies liegt daran, dass diese Version für Geschäftsanwendungen entwickelt wurde. Das heißt, es bietet bessere Funktionen, die Unternehmen und Organisationen unter anderem für Recherchen und Präsentationen verwenden können. Benutzer können mit Movie Maker verschiedene Medientypen erstellen. Sie können auch Screenshots und Bilder von Orten in Hi-Res drucken sowie GIS-Informationen zuordnen, um den Import von Vektorbilddateien zu ermöglichen. Der Earth Pro kann auch mehr Details wie die Anzahl der Verkehrsteilnehmer und die besten Routen angeben.

Während Google Earth über Tools zur Entfernungsmessung verfügt, bietet Google Earth Pro mehr. Es kann nicht nur gerade Linien, sondern auch Flächen messen, ein Merkmal, das für das Abrufen geografischer Daten von entscheidender Bedeutung ist.

Google Earth und Google Earth Pro weisen Ähnlichkeiten und Unterschiede auf, wobei letztere weiter fortgeschritten sind. Beide können jedoch kostenlos genossen werden. Wenn Sie an einem interessiert sind Google Earth herunterladenkönnen Sie dies von Ihrem mobilen Gerät aus tun.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.