Werbung

Google Home Smart Speaker kann kostenlose Sprachanrufe tätigen

Geschrieben von Bogdana Zujic

Google Home Smart Speaker kann kostenlose Sprachanrufe tätigen


(Zuletzt aktualisiert am: 8. März 2018, 5:17 Uhr)

GoogleDer Durchbruch bei Anrufen ist ein großer Schritt nach vorne. Google ermöglicht jetzt kostenlose Anrufe in Großbritannien mit dem Home Smart Speaker für Festnetz- und Mobilgeräte.

Wir haben die Gewinner

Googles Home-SprecherSowohl Home Mini als auch Home Mini sind berechtigt, kostenlose Anrufe zu normalen britischen Nummern nur über eine Wi-Fi-Verbindung zu tätigen. Dies stellt eine gewisse Bedrohung für derzeit verwendete Wettbewerbssysteme dar, da kein Mobiltelefon erforderlich ist . Ein erwähnenswerter Rivale ist Alexa-powered by Amazon, das den Beginn von Sprachanrufen gestohlen hat, aber mit einer Wendung: Es musste eine bestimmte App auf Ihrem Gerät installiert sein, für die eine Internetverbindung erforderlich war, um eine Verbindung herzustellen. Google vereinfacht alles und erweitert das Projekt auf reguläre Festnetz- und Telefonnummern in ganz Großbritannien.

Google Assistant

Mit jedem Tag wächst die Leistung und die Fähigkeiten von Google Assistant und es ist jetzt klug genug, um Unternehmen und jeden, den Sie aus Google-Kontakten auswählen, anzurufen. Der intelligente Assistent kann die Stimme und Tonhöhe von nicht weniger als sechs verschiedenen Benutzern identifizieren, denen Zugriff auf ihre eigenen personalisierten Kontakte gewährt wird. Wenn Sie beispielsweise einen Anruf bei einer Familie einleiten möchten, identifiziert Google Assistant die richtige Stimme und führt den Anruf daher entsprechend der gewünschten Person durch. Nichts scheint einfacher zu sein, als nur "Hey Google, ruf an" zu sagen und dann den Namen der Person hinzuzufügen, mit der Sie Kontakt aufnehmen möchten.

Was bietet der HomePod?

Im Gegensatz zu Google Assistant ist der HomePod mit Apple verbunden und kann für das verwendete Apple-Gerät die Rolle eines Freisprechlautsprechers spielen. Eine Einschränkung dieses Modells ist jedoch die Unfähigkeit, Sprachanrufe selbst zu initiieren.

Der Kampf geht weiter

Wir haben drei große Namen, die im Kampf um die Sprachsteuerung zu Hause gegeneinander antreten: Google, Amazon und Apple, die gerade die Arena betreten haben, nachdem der HomePod für die Öffentlichkeit freigegeben wurde.

Generelle Meinung

Die Reaktionen von vertrauenswürdigen Technologieunternehmen sind fest und halten keine der Seiten. Ihr Geld liegt darin, dass Sprache eine Zukunftsperspektive ist, die Computerinteraktion und die Verwendung intelligenter Lautsprecher miteinander verbindet.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung