Werbung

Google I / O 2018: Erwartungen, Themen, Zukunftsaussichten und mehr

Geschrieben von Eduard Watson

Google I / O 2018: Erwartungen, Themen, Zukunftsaussichten und mehr

Da es bereits Mai ist, können die meisten von uns nicht länger auf den Tag warten, an dem die Google I / O-Konferenz stattfinden wird. Für diejenigen unter Ihnen, die nicht wissen oder noch nicht wissen müssen, was dort passiert, ist Google I / O eine Entwicklerkonferenz und ihr Kern, aber es enthält auch kleine Elemente, die uns eher zum Musikfestival denken lassen als ein strenges Geschäftsereignis.

Was meinen wir damit? Nun, bei I / O finden Sie auch Sessions und musikalische Darbietungen. Jetzt wird diese Konferenz wie im letzten Jahr wieder in Mountain View in Kalifornien stattfinden.

Wir konzentrieren uns jedoch nicht so sehr auf das Ambiente und den allgemeinen Rahmen der Konferenz, sondern wollen sehen, was passiert Google wird darüber sprechen, welche Funktionen es in diesem Jahr enthüllen wird. Wir haben bereits einige glückliche Vermutungen und möchten mit Ihnen mehr darüber sprechen.

Lange Diskussion über Android P.

Android P Die erste Dev-Vorschau-Version ist bereits verfügbar, aber wir sind hauptsächlich daran interessiert, was Google dazu hinzufügen wird. I / O 2018 ist der perfekte Ort für das Technologieunternehmen, um die zweite stabilere Version herauszubringen. Da es jedoch kaum Beschwerden über die erste veröffentlichte Version gibt, sind wir gespannt, welche Änderungen mit der zweiten Version einhergehen werden. Die Version wird sich wahrscheinlich mehr auf die Qualität des Treibers und die Zusammenarbeit anderer Funktionen konzentrieren und eine detailliertere Erfahrung schaffen.

Wenn Sie zu neugierig sind, um auf diese Version zu warten, finden Sie die erste Entwicklervorschau Android P bereits online veröffentlichen. Es wird jedoch nicht empfohlen, die Datei manuell zu installieren, ohne zu wissen, wie sie ordnungsgemäß ausgeführt wird, und auch ein Backup zu erstellen. Wenn Sie ein Anfänger sind, warten Sie am besten auf die offizielle Version.

Last but not least werden viele Leute interessiert sein zu sehen, wofür das 'P' in Android P stehen wird. Einige haben bereits vermutet, dass dieser Brief vom Wort Ananas stammt, da Google nicht davor zurückschreckte, ein paar glückliche Hinweise herauszulassen, aber das hat es in der Vergangenheit getan, und wir haben falsch geraten, also ist es am besten, dass wir abwarten und sehen.

Die Zukunft von Chrome OS

Chrome ist bei den meisten Internetnutzern bereits ein Liebling der Fans. Es steht an erster Stelle, da es einfach zu bedienen ist, über hervorragende Funktionen verfügt, ein einfaches Design und eine Vielzahl von Funktionen bietet, die fast jeden zum Verlieben bringen. Jetzt ist Google I / O möglicherweise der beste Zeitpunkt für das Unternehmen, um über Chrome OS zu sprechen, das bereits in Chromebooks eingeführt wurde.

Es ist kein Geheimnis, dass das große Update, das in Kürze erscheinen wird, darin besteht, dass Google Linux-Tools in Chrome OS einführt, was wahrscheinlich dazu führen wird, dass sich die Mehrheit der Entwickler verliebt. Wir glauben nicht, dass diese Informationen die meisten Mainstream-Käufer von Computern betreffen werden, aber sie werden sich auf die Entwickler auswirken. In Zukunft wird Chrome OS möglicherweise sogar eine der Top-Plattformen sein, auf denen Entwicklerarbeiten durchgeführt werden.

Änderungen an Google Assistant

Eine weitere wichtige Sache, auf die die meisten Teilnehmer der Konferenz achten werden, ist Google Assistant. Seine Eigenschaften machen es zu einem sehr abgerundeten Programm, das dem Benutzer das Leben nicht nur einfacher, sondern auch einfacher und schneller macht. Sie haben keine Probleme mit den Befehlen des Programms, so dass alles reibungslos zu laufen scheint.

Google I / O ist die perfekte Gelegenheit für das Unternehmen, mehr über neue Funktionen zu sprechen, die Google Assistant hinzugefügt werden. Außerdem, Google hat vor kurzem auch intelligente Displays entwickelt. Google Assistant ist zu finden. Es würde mich also interessieren, was diese neuen großen Bildschirme leisten können und was die Nutzer auch damit tun können. Eine klarere Darstellung für das Publikum würde sicherstellen, dass Google Vertrauen in seine intelligenten Displays hat, und es wird wahrscheinlich Käufer dazu bringen, auch einige zu kaufen, wenn ihnen die Funktionen gefallen.

Tragen Sie das Betriebssystem und was damit passieren wird

Wir haben uns entschieden, Wear OS zuletzt zu verlassen, da Google Smartwatches derzeit nicht wirklich im Trend liegen. Ja, dafür gab es in der Vergangenheit eine Zeit, aber die Periode scheint abgeschlossen zu sein. Wir gehen nun davon aus, dass Google auch beschließen wird, über Android Wear zu sprechen, das kürzlich in Wear OS umbenannt wurde.

Dies geschieht hauptsächlich, um mit Apple und seinen Smartwatches zu konkurrieren, da Google beschlossen hat, Google Assistant auch in Wear OS zu integrieren.

Eine Sitzung mit dem Titel „Was ist neu bei Wear OS?“ Wird dem großen Technologieunternehmen wahrscheinlich die Möglichkeit geben, über einige neue interessante Funktionen zu sprechen, die Wear OS hinzugefügt werden und die Fans aufmerksamer machen würden.

Jetzt können wir nicht sagen, wie diese Funktionen aussehen werden, da niemand wirklich etwas über sie weiß. Wir müssen also warten, bis die Konferenz stattfindet, um herauszufinden, was Google auf Lager hat. Wieder einmal scheint das Warten uns metaphorisch zu töten.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung