Werbung

Mit Google Maps können wir jetzt den Standort in Echtzeit freigeben

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Mit Google Maps können wir jetzt den Standort in Echtzeit freigeben

Hast du jemals benutzt Uber App auf Ihrem Smartphone? Wenn Sie ein Uber-Auto anfordern, teilt Ihnen die App die voraussichtliche Ankunftszeit des Autos mit. Sie können die Reise auch durch die Uber-Karte verfolgen, bis sie an Ihrem Standort eintrifft. Es wäre großartig und nützlich, wenn wir eine solche App hätten.

Jetzt können Sie die ähnliche Funktion in Google Maps nutzen. Sie haben gerade ihre neue Funktion für die Freigabe von Echtzeitstandorten angekündigt, die in Kürze weltweit auf Google Maps verfügbar sein wird.

Mit dieser Funktion können Sie Ihren Standort mit jemandem teilen und dieser kann Ihren Reisefortschritt verfolgen, bis Sie an Ihrem Ziel ankommen.

Stellen Sie sich vor, Sie treffen alte Freunde an einem Ort, den Sie noch nie besucht haben. Um zu vermeiden, dass Sie sich verlaufen und zu spät zur Besprechung kommen, können Sie einen von ihnen bitten, "Echtzeitstandort freigeben" in Google Maps zu verwenden. So erhalten Sie nicht nur die richtige Richtung, sondern können auch Ihren Reisefortschritt verfolgen. Sie müssen sie nicht jede Minute anrufen, um zu sagen, wann Sie ankommen, da sie es auf den Karten sehen können.

Apple hat diese Funktion lange vor Google Maps

Die Standortfreigabe in Echtzeit ist eine großartige Funktion, aber Google Maps ist nicht die erste. Apple hat diese Funktion schon seit geraumer Zeit in der App "Find My Friends". Mit dieser App können Sie Ihre Freunde und Familie problemlos über iPhone, iPad, iPod, Apple Watch oder iCloud.com finden. Es ist ähnlich wie "Finde mein iPhone" App aber mit einem anderen Zweck.

"Find My Friends" wird jedoch ausschließlich von Apple-Benutzern verwendet und ist außerdem sicherer. In Google Maps sind beide iOS und Android-Benutzer können die Funktion verwenden.

Auf "Meine Freunde finden" können Sie den Standort einer Person erst sehen, nachdem diese Ihre Anfrage angenommen hat. Google Maps benötigt solche Dinge nicht. Sie können Ihren Standort einfacher mit jedem teilen, den Sie möchten. In beiden Apps können Sie festlegen, wie lange Sie Ihren Standort freigeben möchten, z. B. eine Stunde oder bis Sie ihn deaktivieren. Wenn Sie es nur einmalig verwenden, wird es automatisch ausgeschaltet, sobald Sie am Ziel ankommen.

Wie funktioniert diese Funktion in Google Maps?

Leider ist diese coole Funktion derzeit in bestimmten Ländern noch verfügbar. Daniel Resnick, Engineering Manager von Google Maps, sagte jedoch, dass es bald allen Nutzern weltweit zur Verfügung stehen wird. Zunächst muss Ihr Google Maps aktualisiert werden.

Dann während Ihres nächsten AusflugTippen Sie unten auf dem Navigationsbildschirm auf die Schaltfläche „Mehr“ und anschließend auf „Reise teilen“. Wenn Sie Ihre Reise mit Personen teilen, sehen diese Ihre voraussichtliche Ankunftszeit und können Ihre Reise verfolgen, wenn Sie sich Ihrem Ziel nähern. Die Freigabe endet automatisch, wenn Sie ankommen.

 

Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, wenn Ihr Standort weiterhin gesendet wird, da Google Maps Sie über das Symbol über dem Kompass daran erinnert. Darüber hinaus senden sie Ihnen eine E-Mail, um Sie daran zu erinnern, dass Ihre Funktion "Standort freigeben" noch aktiviert ist.

Quelle: Google

Lesen Sie auch: Die Chronologie: Wie Hacker 500 Millionen Yahoo-Konten gestohlen haben

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×