Google Maps Street View-Auto erlebt einen neuen Vorfall

Geschrieben von Eduard Watson

Google Maps Street View-Auto erlebt einen neuen Vorfall

Das Auto, mit dem Google Bilder aus der ganzen Welt aufnimmt, war an einem anderen Vorfall beteiligt. Das Auto nimmt Bilder auf, als es von einem unbekannten und beängstigenden Objekt verfolgt wurde.

Keine Premiere für Google Map Street View-Autos

Während ihrer Reisen um die Welt erfassen Google Street-Autos viele Ereignisse, magische Momente und seltsame Bilder. Es gibt auch viele Sehenswürdigkeiten, für die noch keine Erklärung gefunden werden muss.

Google Maps-Autos waren an mehreren Unfällen beteiligt, und diesmal war es nicht anders. Trotz des seltsamen Objekts, das das Auto jagt, wurde niemand verletzt.

Der Vorfall ereignete sich, als das Auto durch eine trockene Wüste fuhr und niemand anderes in Sicht war. Während das Auto auf der Straße fuhr, scheint sich etwas aus der Ferne zu nähern. Als es näher kam, schien es ein Flugzeug zu sein, das sich dem Auto immer näher kam.

Das Flugzeug parkt und es wird sichtbar, dass auf dem Flugzeug die Meldung „Rette die Elefanten“ steht.

Andere Vorfälle mit Flugzeugen

Dies ist keine Premiere für Google Maps Street View-Fahrzeuge. Einmal in Sao Paulo schien sich ein sehr niedrig fliegender Ort den Gebäuden um ihn herum zu nähern. Das war für alle im Gebäude furchterregend für die potenzielle Gefahr, wenn das Flugzeug abgestürzt wäre.

Zurück zum Dessert-Vorfall: Bisher ist nicht bekannt, woher das Flugzeug stammt oder warum es mit einer Metallstatue versehen ist. Das Heck des Flugzeugs hatte eine Nachricht: "Voando Reciclagem".

Google-Autos haben die ganze Zeit verrückte Vorfälle entdeckt. Es gibt Bilder mit einer Frau, die auf der Straße geboren wird, einer Person, die aus dem hinteren Kofferraum eines Autos steigt, und vielen anderen Ereignissen.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.