Werbung

Google Maps vs. Waze vs. Apple Maps - Vergleich der besten Funktionen und Verbesserungen

Geschrieben von Eduard Watson

Google Maps vs. Waze vs. Apple Maps - Vergleich der besten Funktionen und Verbesserungen

Eine der vielleicht nützlichsten Erfindungen und Fortschritte der Technologie war der GPS-Chip, mit dem Benutzer um die Welt navigieren können. Vergessen Sie Papierkarten, Anweisungen anderer Personen oder Websites. Die GPS-Revolution ist so massiv geworden, dass jeder die Navigation von unterwegs nutzt.

Das Navigieren auf Ihrem Smartphone ist die einfachste Methode, um sich in der Stadt zurechtzufinden. Das vielleicht bekannteste ist Google Maps, da es als Navigationssystem der meisten Smartphones vorinstalliert ist. Das heißt, Google Maps wurde mit fast allen Smartphones geliefert, bis Apple seine eigene Navigations-App entwickelte: Apple Maps. Eine dritte App, die immer beliebter wird, ist Waze. Kein Wunder, dass sie von Google gekauft wurde.

Werfen wir einen Blick auf Google Maps

Das Riesenunternehmen hat enorm viel Geld und Zeit investiert und Mittel in die Entwicklung einer Weltkarte und der Street View-Option investiert. Das Street View-Auto hat angeblich mehr als 7 Millionen Meilen zurückgelegt, um diese Fotos für alle öffentlichen Straßen (99% von ihnen) zu machen. Das Aufnehmen von 360-Grad-Fotos ist eine mühsame Aufgabe und ermöglichte es Benutzern, eine Vorschau ihrer Route aus der Perspektive der ersten Person anzuzeigen. In jüngster Zeit hat das Unternehmen noch mehr Geld investiert, indem es komplexe Software verwendet, um Benutzern 3D-Bilder für die beliebtesten Gebiete der Welt bereitzustellen. Daher können Reisende nicht nur die Perspektive der ersten Person genießen, sondern auch die Umgebung vergrößern und Informationen über die aktuelle Verkehrssituation erhalten. Verkehrswarnungen sind sehr wichtig, da sie Zeit und Frust sparen.

Weitere positive Aspekte von Google Maps sind die übersichtliche Benutzeroberfläche und die Richtungsschaltfläche, die Ihnen die benötigte Zeit und die verfügbaren Optionen für Reisen mit dem Auto, zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln bietet. Die App bietet auch gesprochene Anweisungen, Alarmmodus und schriftliche Anweisungen. Um einen Standort zu kennzeichnen, verwendet Google Maps einen Pfeil, der in die Richtung zeigt, in die der Nutzer blickt. Das Unternehmen investiert ständig in seine Apps. Daher ist Google Maps ein sehr starker Gegner und von anderen ähnlichen Anwendungen nur schwer zu besiegen.

apple-Karten

Die Navigationskarte von Apple wurde so erstellt, dass das Gerät von Apple Google Maps nicht mehr verwendet. Am Anfang hat die App mehrere Fehler, aber heutzutage scheint sie richtig zu funktionieren und sich ständig zu verbessern. Laut den Nutzern sieht Apple am angenehmsten aus und verleiht der Karte ein modernes Gefühl. Die App ist auch ordnungsgemäß in andere iOS-Apps integriert und bietet Benutzern Vorschläge für bevorstehende Ereignisse, zu denen sie möglicherweise reisen müssen. Außerdem bietet die App die OpenTable-Option, mit der Sie Restaurantreservierungen vornehmen oder eine Fahrt mit jemandem teilen können. Ähnlich wie die Benutzeroberfläche von Google verfügt Apple Maps über eine einfache und benutzerfreundliche Version mit einer Eingabeadresse und einer Zieladresse. Der Fokus der App liegt auf der Bereitstellung der Navigation, während Google Maps sich mehr auf Orte konzentriert, ein Fokus, der für Touristen besser ist.

Waze und seine Eigenschaften

Waze gehört seit 2013 zur Firma Google (technisch gesehen gehört es Alphabet). Die Ästhetik der App unterscheidet sich jedoch stark von der von Google Maps. Nach dem Herunterladen der App müssen Benutzer ein Konto mit ihren Telefonnummern oder ihrem Facebook-Konto erstellen. Der Hauptbildschirm verfügt über ein Spotify-Symbol, mit dem Benutzer eine Verbindung zu ihrem Spotify-Konto herstellen können, um ihre Musik direkt von Waze aus zu verwalten. Mit der orangefarbenen Schaltfläche (Kartenmarkierungssymbol) können Benutzer Verkehrs-, Auto- oder Geschwindigkeitsunfälle melden. Mit dieser Option können Benutzer alternativen Routen folgen und Staus vermeiden. Der Ton kann ein- und ausgeschaltet oder der Alarmmodus aktiviert werden.

Insgesamt haben die drei Apps ihre Vor- und Nachteile. Am Ende dreht sich alles um Ihren Geschmack an Design und Benutzeroberfläche.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung