Werbung

Google erstellt möglicherweise ein Popup-Buch mit Augmented Reality-Element

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Google erstellt möglicherweise ein Popup-Buch mit Augmented Reality-Element

Google hat beim US-Patent- und Markenamt zwei interessante Patente für die Augmented-Reality-Technologie angemeldet. Das erste ist das interaktive Buch mit einem Augmented-Reality-Element, das mithilfe eines Bewegungssensors und Druck auf seinen Seiten interagieren kann. Es gibt ein kleines Objektiv, das ein 3D-Bild auf seine Seiten projiziert. Darüber hinaus enthält das interaktive Buch Referenten, um das Leseerlebnis zu vervollständigen.

Google erstellt möglicherweise ein Popup-Buch mit Augmented Reality-Element

Das zweite Patent ist ein Buch mit einer Tablette im Inneren. Dieses Tablet zeigt den Inhalt an, der der physischen Seite aus diesem Buch zugeordnet ist.

Google erstellt möglicherweise ein Popup-Buch mit Augmented Reality-Element

Diese Patente scheinen eher für die Bildungswelt geeignet zu sein, vor allem für die Grundschule.

Derzeit hat Google in mehr als 50% der Schulen in den USA durch ihre dominiert Chromebook und ihr Markt in diesem Bereich wird zunehmen, wenn sie diese Patente verwirklichen können.

Quelle

Die anderen Neuigkeiten: HTC gibt niedrige Einnahmen für seinen monatlichen Finanzbericht bekannt

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung