Google Pixel 3 und Pixel 3 XL: Alles, was wir bisher wissen

Geschrieben von Eduard Watson

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL: Alles, was wir bisher wissen

Google versucht seit einiger Zeit, den Mobilfunkmarkt zu durchbrechen und zu einem der Top-Wettbewerber zu werden. Als sie die ersten beiden Zeilen ihrer Pixel-Telefone vermarkteten, gaben sie an, dass ihre Art, Telefone herzustellen, völlig anders war. In Wirklichkeit ist es nicht. Der Technologieriese hat unzählige Probleme mit diesen beiden Smartphone-Linien sowohl in der Verkaufsabteilung als auch in der Tatsache, dass die Telefone auf verschiedene Weise fehlerhaft funktionierten.

Wird das Unternehmen seinen Weg ändern und daran arbeiten, das zu verbessern? Pixel 3 und Pixel 3 XL? Leihen sie sich die Designmerkmale von anderen Unternehmen aus? Wird es endlich mit zwei Kameras kommen? Dies sind alles Fragen, die die Leute gestellt haben, und heute werden wir Ihnen alle Antworten geben, die Sie vielleicht wollen.

Fan machte Renderings

Ein paar mögliche Renderings für die Pixel 3 und Pixel 3 XL sind erst kürzlich online aufgetaucht. Natürlich sind diese Renderings nicht offiziell. Sie sind die Erstellung des Twitter-Kontos @PhoneDesigner. Der Schöpfer dieser Bilder beschloss, sich vorzustellen, wie diese Telefone aussehen würden, wenn sie das Design von Apple vollständig übernehmen würden. Ziemlich ironisch, wenn Sie daran denken. Warum sagen wir das? Nun, Google hat aktiv versucht, sich gegen Apple zu behaupten, indem es die verschiedenen Marketingkampagnen, das Marketing einfacher und besser gemacht hat. 2018 könnte jedoch genau das Jahr sein, in dem der Technologieriese mit vielen anderen Telefonmarken auf den Plan tritt und endlich die von Apple eingeleiteten Trends aufgreift.

Erstklassig, spitzenmäßig

Ob Sie damit einverstanden sind oder nicht, 2018 ist das Jahr der Kerbe. Die meisten Android-Nutzer haben diese Designfunktion nicht gemocht, aber es sieht so aus, als würden ihre Beschwerden unbemerkt bleiben, da die meisten Flaggschiff-Smartphones dieses Jahres mit dieser Funktion ausgestattet sein werden. Das Problem dabei ist, dass Unternehmen uns immer wieder sagen, dass die Kerbe eine erfinderische Art ist, Sensoren und Kameras unterzubringen, ohne mehr Platz auf dem Display zu beanspruchen. In Wirklichkeit scheint dies eine offensichtliche Möglichkeit für Android-Telefone zu sein, Apples Erfindungen zu kopieren. Das gleiche Argument gilt auch für die Kopfhörerbuchse.

Design und Kameras

Die von Fans erstellten Renderings sehen aus wie ein markanteres und eleganteres Pixel 2 XL. Wir hoffen, dass 2018 endlich das Jahr wird, in dem Google das Setup der Doppelkamera implementiert, das so viele andere Unternehmen durchführen. Ja, letztes Jahr hat das Technologieunternehmen bei der Vermarktung der Pixel 2-Linie den richtigen Schritt getan, indem es sagte, dass die einzelne Rückfahrkamera genauso gut sei wie das Dual-Kamera-Setup von Apple. Egal wie gut ihre einzelne Kamera sein mag, es ist Zeit, dass sie sich dem neuen Trend annehmen. Immerhin hat Apple damit begonnen, das Dual-Kamera-Setup erfolgreich zu vermarkten. Warum also nicht Google in die Fußstapfen treten und das Gleiche tun lassen, aber ein Jahr später.

Drahtlose Aufladung

2017 war das Jahr, in dem fast jedes Smartphone, das auf den Markt kam, über diese Funktion verfügte. Google hat nicht den gleichen Sprung gemacht, als die Pixel 2-Linie veröffentlicht wurde. Wird 2018 die Zeit sein, in der sie endlich mit Smartphones ausgestattet sind, die das kabellose Laden ermöglichen? Da wir ziemlich sicher sind, dass das hintere Ende von Pixel 3 und Pixel 3 XL aus Aluminium bestehen wird, ist es wahrscheinlich, dass die Unterstützung für das kabellose Laden Realität wird.

Hersteller

Bei der Herstellung war Google dafür bekannt, seine Smartphones im Auftrag anderer Unternehmen herzustellen. Jedoch für Pixel 3 und Pixel 3 XL sieht es so aus, als würde das Unternehmen Foxconn einsetzen. Wenn Sie nicht wissen, wer Foxconn ist, ist dies die Produktionsfirma, die von fast jeder Telefonmarke auf dem Markt verwendet wird. Die Chancen stehen gut, dass das Gerät, das Sie gerade besitzen, zu einem gewissen Grad von Foxconn hergestellt wurde.

Preise

Ja, all das Gerede darüber, wie die Telefone aussehen werden, ist in der Tat beeindruckend. Aber wie viel kosten sie unabhängig von ihrem Design? Wir haben uns daran gewöhnt, dass Google Smartphones entwickelt, die nicht sehr budgetfreundlich sind. Wenn wir uns an diese Logik halten, können wir davon ausgehen, dass Pixel 3 und Pixel 3 XL recht teuer sind.

Es gibt noch ein weiteres Problem, das Google nicht abschütteln kann, egal wie sehr es sich bemüht. Die Telefone verkaufen sich einfach nicht so gut. Für die Wettbewerber (Top-Marken wie Samsung oder Apple) ist dies ein glücklicher Zufall, aber für das Unternehmen bedeutet dies, dass ihre Smartphone-Verkäufe nicht so gut sind wie vorhergesagt. Wird dieses Problem mit der neuen Smartphone-Linie angegangen und konfrontiert? Wir können nur hoffen.

Last but not least weisen diese Telefone, wie bereits am Anfang des Artikels erwähnt, einige Qualitätsprobleme auf, die Käufer zweifellos vom Kauf abhalten. Wir sind gespannt, wie dieses Problem für Pixel 3 gelöst werden kann. Wird Google an den Apple-Nachahmer-Trends von Android festhalten und auf das Beste hoffen oder werden sie mit etwas Neuem kommen?

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.