Google Pixel 3 XL verfügt über explodierende Funktionen nach Unfall

Geschrieben von Eduard Watson

Google Pixel 3 XL verfügt über explodierende Funktionen nach Unfall

In diesem Jahr erwarten wir, dass eine große Anzahl von High-End-Smartphones von einigen renommierten Marken herausgebracht wird, aber zwei der Smartphones Am meisten freuen wir uns über Googles Pixel 3 und Pixel 3 XL. Inzwischen haben wir verstanden, dass diese beiden Geräte nicht nur aufgrund ihrer Preisschilder, sondern auch, weil das Technologieunternehmen daran interessiert ist, erstklassige Spezifikationen und eine verbesserte Leistung bereitzustellen, ziemlich weit oben sein werden. Heute werden wir unsere Diskussion auf zwei der wichtigsten Funktionen des Pixel 3 XL konzentrieren, die Google unwissentlich durchgesickert ist, alles zu unserer Freude.

Offizielle Renderings aus Versehen

Bevor wir auf Details eingehen, möchten wir erwähnen, dass diese beiden Merkmale von aufgedeckt wurden XDA Developers. Das erste Leck wurde zum ersten Mal bemerkt, als Bilder des Mobilteils online auftauchten. Sie kamen mit einem mysteriösen Logo in Form eines kreisförmigen E auf der Rückseite des Geräts. Wenn Renderings online angezeigt werden, ist es normalerweise schwierig zu sagen, ob sie offiziell sind oder nicht. Das kreisförmige Logo wurde jedoch zuvor in Googles Blog auf einer Collage von Bildern für das Pixel 2 gesehen. Dies bedeutete, dass die Renderings des Pixel 3 XL anscheinend aus einer offiziellen Quelle stammten und es sich tatsächlich nicht um Fan-Renderings handelte.

Aktive Kantenfunktion

Diese Funktion wurde erstmals mit Googles Pixel 2 und Pixel 2 XL herausgebracht. Damit können Nutzer Google Assistant aktivieren, indem sie einfach ihr Telefon drücken. Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, in kurzer Zeit die Antwort auf eine drängende Frage aus einer Online-Quelle zu finden. Fans waren in diese Funktion verliebt, da sie die Interaktion mit Google Assistant erheblich vereinfachte. Die Leute dachten anfangs, dass diese Funktion sein würde aus der Pixel 3-Serie entfernt, aber es sieht so aus, als hätte Google beschlossen, daran festzuhalten.

Drahtlose Ladedocks

Einige Zeilen von Android P Beta Code wurde von Mitgliedern von XDA Developers entdeckt. Diese Codes sprechen über die Möglichkeit einer drahtlosen Dockladung. Die Tatsache, dass es sich nur um ein paar Codezeilen handelte und dass sie ziemlich gut versteckt waren, implizierte natürlich, dass das riesige Technologieunternehmen nicht vorhatte, diese Funktion zu enthüllen, bevor sie bereit waren, sie selbst zu tun. Die scharfen Augen derjenigen, die an Googles Bewegungen interessiert sind, haben diesen Moment jedoch immer wieder festgehalten.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.